1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mediengesetz: Google will…

Was wollen sie in Australien verlassen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was wollen sie in Australien verlassen?

    Autor: FreiGeistler 23.01.21 - 13:21

    Hat Google in Australien eine Niederlassung? Geht aus dem Artikel nicht hervor.
    Ansonsten ist es ja so, dass Google ein US-Unternehmen ist und sich an US-Gesetze zu halten hat. Wenn deren Dienste gegen australische Gesetze verstossen, kann Google Kompromisse eingehen (wie in der EU bisher nich) oder Australien kann den zugriff blocken (wie die EU bisher nicht).
    Also was und wie verlässt Google in Australien?

    edit: typo



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.21 13:22 durch FreiGeistler.

  2. Re: Was wollen sie in Australien verlassen?

    Autor: LarusNagel 23.01.21 - 18:08

    Ein kleines Büro und ein Konto auf das die Australischen Werbekunden Ihr Geld überweißen können werden die schon haben.

    PS: Vermutlich wird man in Australien auch das eine oder andere Google-RZ finden.

    mfg
    Larus Nagel

  3. Re: Was wollen sie in Australien verlassen?

    Autor: Hebenstreit 23.01.21 - 19:35

    Also in Australien haben Sie kein Rechenzentrum. (einfach Google Rechenzentren suchen, darf hier keine Links posten) Das Büro in Melbourne sieht mir jetzt auch nicht "riesig" aus.

    Sie könnten die lokale Website schließen, also .com statt .au. Aber ein Großteil der Suche wird wohl auf Android und/oder iOS-Geräte stattfinden - inwieweit hier der australische Staat eingreifen kann weiß ich nicht. Denn sowohl Geräteanbieter wie auch Softwarehersteller (Apps) sitzen ja zumeist im Ausland.

    Scheint auf eine "Nullnummer" für beide Seiten hinauslaufen.

  4. Re: Was wollen sie in Australien verlassen?

    Autor: Tyrola 24.01.21 - 14:03

    Google baut aktuell ein Rechenzentrum in Melbourne. Schon etwas ärgerlich.

    Quelle: Google Cloud Website (Unterseite Standorte).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.21 14:04 durch Tyrola.

  5. Re: Was wollen sie in Australien verlassen?

    Autor: ezadoo 24.01.21 - 15:11

    Nur weil man einen Geschäftsbereich in einem Land aufgibt, kann man den Rest ja trotzdem weiterführen. Die Regierung kann Google ja schließlich nicht dazu zwingen ein Produkt in einem bestimmten Land anzubieten, und ist ja nun auch keine Seltenheit, dass multinationale Konzerne nicht alle Produkte in allen Ländern anbieten.

    Sollte Google nun seine Suche in Australien einstellen, können sie mit ihrer Cloudsparte und den anderen Diensten ja trotzdem noch ordentlich Gewinne einfahren, dass Rechenzentrum wird ja wohl kaum ausschließlich für die Suche gebaut und notfalls werden eben mehr Fremdkapazitäten angeboten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Carl Roth GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  3. Method Park Holding AG, Erlangen
  4. HYPE Softwaretechnik GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de