Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Megaupload: Gericht nennt…

Beim FBi kann man machen was man will!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Accolade 28.06.12 - 12:58

    Hier gehts auch grad weiter:
    https://www.golem.de/news/operation-carding-fbi-betrieb-jahrelang-kreditkartenbetrueger-plattform-1206-92798.html

    Dazu kann man einfach Europäische Kontodaten Anfragen und richtig druck machen dann bekommt man die auch. Dann kann man einfach irgendwo einen Krieg anzetteln, is ja für die Freiheit.

    Aber hey! Bier trinken auf der Straße ist shcon wieder zuviel Freiheit. Nippel dürfen auch nicht gezeigt werden dafür dürft ihr eure Waffen zu Freien schau tragen.

    Amerika das Land der Verdrehten Realität.

  2. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Technikfreak 28.06.12 - 13:24

    Accolade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber hey! Bier trinken auf der Straße ist shcon wieder zuviel Freiheit.
    > Nippel dürfen auch nicht gezeigt werden dafür dürft ihr eure Waffen zu
    > Freien schau tragen.
    >
    > Amerika das Land der Verdrehten Realität.
    Du solltest nicht Verallgemeinern. Es ist nur in wenigen Bundesstaaten erlaubt, Waffen zu tragen.

  3. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: TheDragon 28.06.12 - 13:26

    Es ist nur in wenigen Bundesstaaten erlaubt die Waffen "verdeckt" also unter dem Jacekt beispielsweise zu tragen. Meines Wissens gibt es nur einige wenige Staaten, wo das Mitführen von Waffen in der Öffentlichkeit komplett verboten ist.

  4. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Husten 28.06.12 - 13:29

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Du solltest nicht Verallgemeinern. Es ist nur in wenigen Bundesstaaten
    > erlaubt, Waffen zu tragen.

    Also zumindest der Waffenbesitz ist durch den 2. Zusatzartikel in der Verfassung verankert. Es gibt entsprechend kein Waffenverbot in irgendeinem Bundesstaat.

    Wobei ich nicht weiss, wie mit dem "zur schau tragen" ausschaut, da gibts bestimmt andere Regelungen.

  5. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Technikfreak 28.06.12 - 13:38

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Du solltest nicht Verallgemeinern. Es ist nur in wenigen Bundesstaaten
    > > erlaubt, Waffen zu tragen.
    >
    > Also zumindest der Waffenbesitz ist durch den 2. Zusatzartikel in der
    > Verfassung verankert. Es gibt entsprechend kein Waffenverbot in irgendeinem
    > Bundesstaat.
    >
    > Wobei ich nicht weiss, wie mit dem "zur schau tragen" ausschaut, da gibts
    > bestimmt andere Regelungen.
    Waffenbesitz und Waffentragen ist nicht dasselbe.
    Waffenbesitz ist auch in Deutschland und der Schweiz erlaubt. Gut es gibt Grenzen in Bezug auf Personen und Kriegswaffen, aber davon war nicht die Rede.

  6. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: 7hyrael 28.06.12 - 14:00

    die gibts auch in den USA, du darfst nicht jede beliebige waffe besitzen, aber dass man halt auch ne .416 Barrett besitzen darf ist schon etwas arg krass...

  7. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Registrierungszwang stinkt! 28.06.12 - 14:18

    FBi?

    Ne Rls Group? :)

  8. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Technikfreak 28.06.12 - 15:03

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die gibts auch in den USA, du darfst nicht jede beliebige waffe besitzen,
    > aber dass man halt auch ne .416 Barrett besitzen darf ist schon etwas arg
    > krass...

    Nicht die Waffe macht die Gefährlichkeit aus...

  9. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Husten 28.06.12 - 17:34

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nicht die Waffe macht die Gefährlichkeit aus...

    sondern die munition ;)

  10. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: endmaster 28.06.12 - 18:46

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Nicht die Waffe macht die Gefährlichkeit aus...
    >
    > sondern die munition ;)


    Beides!

  11. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: cicero 28.06.12 - 19:15

    Früher habe ich dass mit dem Bier in der Öffentlichkeit nie verstanden.
    Mein ehemaliger Chef sollte mal $100 zahlen weil er auf einem Flughafen mit 'ner offenen Dose Bier herumgeschlappt ist. Na ja, seine bayrische Herkunft hat ihn dann doch gerettet. Hab' mich köstlich amüsiert.

    Mittlerweile finde ich das mit dem Alkohlverbot in der Öffentlichkeit ganz gut, insbesondere was den ÖN angeht.
    Hätte ich nicht gedacht dass ich mal so denken würde, aber (zu viele) diverse Erlebnisse haben mich dazu gebracht meine Einstellung zu ändern.

    Waffen darf man übrigens in den USA nicht überall mit herumschleppen.
    Wer zum Schießstand fährt muss seine Guns in einem entsprechenden gesicherten Behälter transportieren.
    Und wenn man von der Polizei angehalten wird sollte man sich möglichst auf direktem Wege von/zu einer Schießanlage befinden und die Waffen sollten alle registriert sein.

    Ansonsten ist Amerika voll von Waffen.
    Daher: Streit und Rechthaberei mit unbekannten Person sowie drohende Gesten beim Autofahren besser vermeiden ...

    Amerika ist anders ... manchmal besser, manchmal langweiliger.

  12. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Local_Horst 28.06.12 - 19:35

    Fred_EM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Amerika ist anders ... manchmal besser, manchmal langweiliger.

    Hmm, das impliziert irgendwie "..., aber nie schlechter."
    Es sei denn, Du meintest manchmal besser-schlechter oder aufredender-langweiliger.

  13. Verdrehte Realität

    Autor: aktenwaelzer 28.06.12 - 20:56

    Accolade schrieb:

    > Amerika das Land der Verdrehten Realität.

    Verdrehte Realität?

    Verdrehte Realität ist es, wenn fast das ganze Golem-Forum auf das FBI einhackt, aber die Raubkopiererseite von Kim Schmitz völlig ignoriert.

  14. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Technikfreak 28.06.12 - 21:15

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Nicht die Waffe macht die Gefährlichkeit aus...
    >
    > sondern die munition ;)
    Nein, die auch nicht.

  15. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Technikfreak 28.06.12 - 21:16

    endmaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Husten schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Technikfreak schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Nicht die Waffe macht die Gefährlichkeit aus...
    > >
    > > sondern die munition ;)
    >
    > Beides!

    Nein

  16. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Anonymer Nutzer 29.06.12 - 00:42

    >aber die Raubkopiererseite von Kim Schmitz völlig ignoriert.

    Was ist eine "Raubkopie", bitte erklären.

  17. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Moe479 29.06.12 - 01:29

    ich behaupte nicht dass es in deutschen haushalten sogut wie keine waffen gibt, im gegenteil es gibt eine sehr hohe dunkelziffer.

    aber wie erklären sich dann die prozentual höhere anzahl an straftaten, die mit schusswaffen verübt werden:



    schon allein der fakt, das z.b. in den USA hinz und kunz legal ist damit legal sein grundstück 'beschützen' darf, es Läden dafür in jedem Dorf gibt, jagdwaffen sogar in supermärkten angeboten werden können, könnte doch die ursacche sein, oder ist diese vermutung so abwägig?

  18. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Technikfreak 29.06.12 - 01:53

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich behaupte nicht dass es in deutschen haushalten sogut wie keine waffen
    > gibt, im gegenteil es gibt eine sehr hohe dunkelziffer.
    > schon allein der fakt, das z.b. in den USA hinz und kunz legal ist damit
    > legal sein grundstück 'beschützen' darf, es Läden dafür in jedem Dorf gibt,
    > jagdwaffen sogar in supermärkten angeboten werden können, könnte doch die
    > ursacche sein, oder ist diese vermutung so abwägig?

    Auch in Deutschland bekommt Hunz und Kunz einen Waffenerwerbschein.
    Aber am Beispiel Kolumbien-Statistik kannst du sehen, dass nicht die Anzahl
    Waffenläden schuld am Einsatz von Schusswaffen sein können...
    Auch in den USA wird in den meisten Staaten ein einwandfreies Strafregister / Leumund
    verlangt. In jedem Waffenladen musst du dich ausweisen und in vielen Bundesstaaten
    musst du eine kurze Zeit zur Ueberprüfung abwarten.
    Aber wenn du dir Gedanken machst, dann kommst du selber drauf, weshalb die kriminelle Rate in anderen Ländern höher ist. Einerseits ist die illegale Waffenschieberei daran schuld, anderseits besitzen diese Länder sehr viel verschiedenere Gesellschaftsschichten, wo nur die Kriminalität der Ausweg ist.
    In den ausgewogeneren Gesellschaftsschichten dürfte der Einsatz von Schusswaffen nicht anderst sein, als das bei uns ist.

  19. Re: Beim FBi kann man machen was man will!

    Autor: Moe479 29.06.12 - 02:33

    Ich wüsste ad hock keinen laden bei mir der nähe noch wo und wie ich den schein beantrage (wobei mir wohl der laden helfen würde).

    darüberhinaus stimmt es schon, dass überhaupt die idee eine feuerwaffe zu besitzen und damit zu trainieren in meiner erlebniswelt und grundeinstellung keinen platz/stellenwert einnimmt ... aber liegt das nicht auch am eingeschränktem zugang, quasi keiner werbung, dem fehlen von kontakt zum 'ausdrucksmedium' feuerwaffe?

    allein die vorstellung soch ein ding zu brauchen fehlt mir völlig!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.12 02:34 durch Moe479.

  20. Re: Verdrehte Realität

    Autor: Moe479 29.06.12 - 02:38

    dass täter kims angebot nutzen/nutzten um dateien (von dessen inhalt kim nichts wissen will/kann) im netz zu speichern und event. weiterzugeben macht doch kim nicht automatisch zum täter?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wentronic GmbH, Braunschweig
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Conmetall Meister GmbH, Celle
  4. Capgemini Deutschland, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 1,29€
  4. (-75%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Fernbedienung Nissan will autonome Autos zur Not fernsteuern
  2. Umfrage Autofahrer wollen über Fahrzeugdaten selbst entscheiden
  3. Autonomes Fahren Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
  2. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  3. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung

  1. Quartalszahlen: AMDs Umsatz bei CPUs verdoppelt sich
    Quartalszahlen
    AMDs Umsatz bei CPUs verdoppelt sich

    Weil sich die Ryzen- und Vega-Chips gut verkaufen, macht AMD den doppelten Umsatz in dieser Sparte. Der Gesamtumsatz steigt um über ein Drittel, der Gewinn fällt wieder hoch aus. Das Konsolengeschäft aber verliert.

  2. Quartalsbericht: Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
    Quartalsbericht
    Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn

    Facebook kann ein weiteres Rekordwachstum bei Gewinn und Umsatz melden. Der Skandal um die Weitergabe von Nutzerdaten an die Firma Cambridge Analytica fällt praktisch noch nicht in den Berichtszeitraum.

  3. Schellenberger Wald: Unitymedia baut Glasfaser in Essener Stadtteil
    Schellenberger Wald
    Unitymedia baut Glasfaser in Essener Stadtteil

    Kabelnetzbetreiber bauen ihr Netz auch aus. So erschließt Unitymedia einen unterversorgten Stadtteil in Essen mitten im Stadtwald mit FTTB (Fiber To The Building).


  1. 00:02

  2. 22:36

  3. 19:21

  4. 18:35

  5. 17:55

  6. 17:35

  7. 17:20

  8. 17:00