1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Memory-Klage: Ravensburger gegen…

Markenrecht auf Markenrecht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Markenrecht auf Markenrecht...

    Autor: LX 16.11.11 - 11:06

    Wie kann es sein, dass man normale Wörter beliebiger Sprache als Wortmarke zulassen kann?

    Egal, ich lasse mir demnächst die Marke "Markenrecht" eintragen und beende damit alle Markenrechtsklagen, da sie ja gegen mein Markenrecht auf Markenrecht verstoßen...

    Gruß, LX

  2. Re: Markenrecht auf Markenrecht...

    Autor: sconnor 16.11.11 - 11:08

    ich geb dir Recht aber bedenke dass vor 60 Jahren englisch... sowas war wie heute latein !?

    Aber ja, evtl sollte man mal "ausmisten"

  3. Re: Markenrecht auf Markenrecht...

    Autor: Elanius 16.11.11 - 11:22

    Mich freuts. Ist doch wie das mit dem Geschmacksmuster "runde Ecken" gegen Samsung.

  4. Re: Markenrecht auf Markenrecht...

    Autor: ichbinsmalwieder 16.11.11 - 11:40

    LX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann es sein, dass man normale Wörter beliebiger Sprache als Wortmarke
    > zulassen kann?
    >
    > Egal, ich lasse mir demnächst die Marke "Markenrecht" eintragen und beende
    > damit alle Markenrechtsklagen, da sie ja gegen mein Markenrecht auf
    > Markenrecht verstoßen...

    Dann müsstest du dich aber zwangsläufig mit dem Markenrecht beschäftigen und würdest feststellen, was für einen Schwachsinn du hier schreibst.
    Du weißt ja nichtmal, was eine Marke eigentlich wirklich ist, stimmt's?

  5. Re: Markenrecht auf Markenrecht...

    Autor: nero negro 16.11.11 - 15:53

    Elanius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich freuts. Ist doch wie das mit dem Geschmacksmuster "runde Ecken" gegen
    > Samsung.


    Mit noch mehr Dreck macht man den einen Dreck aber auch nicht ungeschehen.

  6. Re: Markenrecht auf Markenrecht...

    Autor: LX 16.11.11 - 17:49

    Sorry, das war natürlich ironisch gemeint. Ich habe tatsächlich einmal Jura studiert, auch wenn Markenrecht zugegebenermaßen nicht mein absolutes Fachgebiet war.

    Gruß, LX

  7. Re: Markenrecht auf Markenrecht...

    Autor: samy 16.11.11 - 22:03

    sconnor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich geb dir Recht aber bedenke dass vor 60 Jahren englisch... sowas war wie
    > heute latein !?

    echt? Das ist mir neu...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator*in (m/w/d)
    Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen (Home-Office)
  2. Mitarbeiter Arbeitszeitmanagement / Projektleitung (w/m/d)
    Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz - medbo KU, Regensburg, Parsberg, Wöllershof
  3. Absolvent (m/w/d) für die Softwareentwicklung
    Planets Software GmbH, Dortmund
  4. IT Consultant S/4 HANA - MDG Materialstamm (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 54,49€
  3. 50,99€ (mit Rabattcode "STRIVE")


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de