1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Menschenrechtsgruppen…

@golem - evtl. Falschmeldung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem - evtl. Falschmeldung

    Autor: W1LL 11.08.10 - 00:03

    Laut Wikileaks [1] hat AI dementiert, dass es diese Stellungname gibt, auch sei von den anderen Organisationen keine solchen Stellungnamen zu finden. Die Stellungnahmen wären anonym am Wall-Street-Journal gegangen.

    [1] http://twitter.com/wikileaks

    "Amnesty International spokeswoman Susanna Flood confirms there was no authorized statement on WikiLeaks."

    "Don't be fooled on the "human rights groups".No formal statement. US led. Anon. given to Wall St. Journal. Why?"

  2. Re: @golem - evtl. Falschmeldung

    Autor: Ach was 11.08.10 - 00:40

    Hier bei Golem wird Propaganda verbreitet, ohne nachzudenken. Die Pseudo-Redakteure nehmen gerne jede Nachricht aus dem Pentagon mit Handkuss und lecken noch die Schuhsole aus Dankbarkeit aus.

  3. Re: @golem - evtl. Falschmeldung

    Autor: Vollstrecker 11.08.10 - 08:03

    Ich glaube golem muss sich nichts vorwerfen lassen. Ich wette mit dir in den nächsten 1-2 Stunden steht hier ein update mit der eben von W1LL gegeben information. Lass erstmal die Golem Redaktion wach werden und einen Kaffee trinken, dann werden sie genau wie in dem original Artikel recherchieren ob es stimmt und dann updaten.

  4. Re: @golem - evtl. Falschmeldung

    Autor: derSteFfi 11.08.10 - 08:04

    Ich lgaube, du musst dich entscheiden, ob du schnell informiert werden willst, dann können Fehler auftreten, oder ob du nur korrekt recherchierte Artikel haben willst. Dann hättest du von dieser Aktion ers in einer Woche gehört. Manchmal hat man nur Informationsfetzen, zieht den Kontext hinzu und gibt es, unter expliziter Nennung der Quellen, raus. Ich finde das OK, zumal golem die Artikel updatet, bzw. Korrekturen einbringt. Dafür ist es schnell

  5. Re: @golem - evtl. Falschmeldung

    Autor: Vollstrecker 11.08.10 - 12:31

    ok, ich glaube golem interessiert sich doch nicht für die Wahrheit.

  6. Re: @golem - evtl. Falschmeldung

    Autor: gandalf 11.08.10 - 12:39

    dazu habe ich auch schon mal was geschrieben und zwar: man versucht wikileaks mit medien totzuschlagen. Die medien sind mächtige, kommerzielle monster.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln
  3. Landesamt für Statistik Niedersachsen, Hannover
  4. BKK Gildemeister Seidensticker, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PGA Tour 2K21 - Deluxe Edition [EU Key] für 26,99€, No Man's Sky für 14,99€)
  2. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 Ti Ghost OC 509€, GIGABYTE GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für...
  3. (u. a. ZOTAC Gaming GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge für 523,18€)
  4. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3060 Ti Gaming OC PRO 8GB GDDR6 für 569€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de