1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Blackberry gewinnt…

Wenn alles andere nichts mehr hilft...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: demon driver 06.12.19 - 23:11

    ..., versucht man, aus Patenten wenigstens noch einmalig das Geld zu holen, das das operative Geschäft nicht mehr einbringt, und so das Ende noch etwas herauszuzögern.

    Schade eigentlich; sowohl das OS als auch die Geräte waren zum Teil recht nett.

  2. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: CraWler 07.12.19 - 00:04

    Die Patenttroll Klagerei, erinnert mich an SCO Unix vs Linux. Im Grunde jedoch alles recht destruktiv da durch Software Patente eben sehr weitgehend und massenhaft Entwicklungen kriminalisiert und unterbunden werden können.

    Das krasse ist ja das Softwarepatente nach der European Patent Convention gar nicht zulässig sind, aber anscheinend dennoch vergeben werden.

    ----------------------
    Ich wähle Piratenpartei

  3. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: BiGfReAk 07.12.19 - 00:26

    Blackberry ist sicherlich kein Patenttroll.
    Die haben damals vieles neu entwickelt und auch schützen lassen. Dafür sind ja Patente da.
    Nur weil es denen schlecht geht, dürfen andere Unternehmen nicht einfach deren Entwicklungen klauen.

  4. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: Lord Gamma 07.12.19 - 06:38

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blackberry ist sicherlich kein Patenttroll.
    > Die haben damals vieles neu entwickelt und auch schützen lassen. Dafür sind
    > ja Patente da.
    > Nur weil es denen schlecht geht, dürfen andere Unternehmen nicht einfach
    > deren Entwicklungen klauen.

    Patenttroll ist nur ein Propagandawort. Selbstverständlich sind Patente auch deshalb gemacht worden, damit man sie geltend machen kann, ohne sich Produktion oder gar Massenproduktion selbst leisten zu können. Die großen Konzerne sind heuchlerisch, wenn sie so tun als sollten nur sie Patente geltend machen dürfen, weil sie Milliarden in Produktion usw. investieren können. Und leider wird das von manchen Journalisten und insbesondere Fans/Anhängern/Aposteln auch noch so abgekauft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.19 06:38 durch Lord Gamma.

  5. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: McWiesel 07.12.19 - 07:55

    Blackberry geht es nicht schlecht, weit entfernt von irgendwelchen Zahlungsschwierigkeiten. Der Marktbereich hat sich halt geändert, was wir bzgl. Smartphones noch bei weiteren Firmen erleben werden.

    Und wenn Facebook & Co irgendwo Geld zusteht und das durch ein Rechtsstreit eingeklagt werden kann, dann wird das auch gemacht, dafür ist die Rechts- und Patentabteilung da. Das sind Firmen, die Geld verdienen möchten und nicht die Caritas.

  6. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: bigm 07.12.19 - 08:45

    Gut so hoffentlich sind mal genug Patente da die die Funktion der Facebooklösungen so einschränken dass die Masse auch mal umdenkt und sich anders orientiert.

  7. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: schily 07.12.19 - 09:19

    Blackberry ist kein Troll, denn sie haben die Technologie ja selbst entwickelt.

    Beim Fall SCO war es in der Tat der Troll Caldera Linux, der SCO gekauft hatte um dann gegen andere Linuxe vorzugehen.

    Allerdings bezweifle ich die Patentfähigkeit der genannten Entwicklungen in unserem aktuellen Fall.

  8. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: ul mi 07.12.19 - 09:38

    bigm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut so hoffentlich sind mal genug Patente da die die Funktion der
    > Facebooklösungen so einschränken dass die Masse auch mal umdenkt und sich
    > anders orientiert.

    LOL, als ob andere Messenger nicht potentiell davon betroffen wären.
    Das ist also das sagenumwobene Geschäftsmodell von OpenSource? "Klag' doch, wir haben kein Geld"?
    Genau gesagt könnte man FB an der Stelle dankbar sein, denn sie versuchen jetzt, das Patent aufheben zu lassen.

  9. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: bigm 07.12.19 - 09:42

    egal Facebook zerschlagen ;)

  10. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: User_x 07.12.19 - 12:10

    Es muss aber ein Unterschied geben, ob Code als solcher geschützt wird, oder eine Funktion.

    Ein Auto dürfte dann auch nicht von jedem gebaut werden, also die Funktion einer Plattform mit 4 Rädern.

  11. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: wolf.duttlinger 07.12.19 - 12:59

    Richtig. Code schützen --> Copyright - auf einen Knopf drücken um damit eine Funktion aufzurufen, die mittels api's eine Nachricht verschickt --> Software Patent --> nicht patentfähig in Europa. Bleibt die Frage, was Blackberry wirklich reklamiert - welche "Patente". Das wäre hilfreiche Informationen gewesen - oder habe ich was überlesen?

  12. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: Dakkaron 07.12.19 - 14:46

    Das Auto ist patentiert gewesen, siehe Patentschrift DRP 37435 von 1886. Und jede Kleinigkeit am Auto war auch irgendwann mal patentiert. Selbst die Kurbel und das Fahrrad waren mal patentiert. Nur rennen Patente hald nur bis zu 25 Jahre und dann sind sie aus. Deswegen kann auch jeder inzwischen ein Fahrrad oder ein Auto bauen, sofern er sich nicht an den unzähligen neuen Patenten für unzählige Kleinigkeiten stößt.

  13. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: heikom36 07.12.19 - 15:30

    Und wenn Patentklau am Niedergang von erfolgreichen Unternehmen nicht gerade schuldlos sind?

    Also findest du Verbrecher in Ordnung? Deine Adresse bitte. Dann räume ich heute Abend die Bude leer. Ist ja OK zu stehlen.

  14. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: heikom36 07.12.19 - 15:32

    Es ist allenfalls ein Totschlagargument.
    Propaganda ist was ganz anderes.

    Es gibt aber auch echte Patentrolle, die Pleiteunternehmen aufkaufen um die Patente zu bekommen und dann Gott und die Welt verklagen - selbst nutzen wollen die die Patente nie, nur klagen und viel Kohle machen. Solchen Leuten müsste man das Handwerk legen aber Blackberry ist NICHT SO EINER!

  15. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: User_x 07.12.19 - 15:43

    heikom36 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn Patentklau am Niedergang von erfolgreichen Unternehmen nicht
    > gerade schuldlos sind?
    >
    > Also findest du Verbrecher in Ordnung? Deine Adresse bitte. Dann räume ich
    > heute Abend die Bude leer. Ist ja OK zu stehlen.

    Verbrechen sind Ansichtssache - soweit keine Gewalt einwirkt. Ein Ring um andere zu knechten - den Ring oder bzw. das Werkzeug um sich vor anderen einen eigenen Vorteil zu sichern, kannst du dir aussuchen. Früher war es die Stärke die über Erfolg entschied, heute die Intelligenz. Das Ergebnis bleibt das gleiche - über den anderen Triumphieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.19 15:44 durch User_x.

  16. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: heikom36 07.12.19 - 16:15

    >Verbrechen sind Ansichtssache - soweit keine Gewalt einwirkt.

    Deine Welt ist ziemlich einfach gestrickt, deine Ansicht voll daneben. Wenn ich dir das Auto nehme, dann wende ich keine Gewalt an. Ich bin der Ansicht, ich habe es dann legal erworben...
    Kopf <-> Tisch... echt ey

    Wenn du arbeiten gehst, dann muss dich der Chef ab sofort nicht mehr dafür entlohnen. Wozu... ist ja nur ne Knechtschaft. Erbrachte Leistung muss ja nicht mehr bezahlt werden.
    Das aber einige mitunter Jahre in die Entwicklung gesteckt haben, die kein Mensch bezahlt, ist dir ja gleichgültig...
    Du schreibst echt unglaublichen Käse.
    Oder du bist ein Schmarotzer und musst so einen Käse schreiben ^^

  17. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: User_x 07.12.19 - 18:21

    Und du stellst dir deine Welt komplizierter vor, als Sie es ist!

    Nein es macht einen Unterschied, ob ich für eine Tätigkeit entlohnt werde - es kann ja auch eine primitive Tätigkeit wir putzen oder Verkaufen sein, oder verlange, dass andere etwas zu unterlassen haben, weil ich der Meinung bin, dass nur ich zuerst auf die Idee gekommen bin... Das ist Verbohrtheit!

    Ich Schreibe hier ja auch nicht, ich mach etwas besseres als alle anderen hier... nicht wahr!?

    Edit: Ein Auto besteht aus Materie. Wenn du es hast, habe ich es nicht. Wenn du es Nachbaust, nur zu - ich fahre mit meinem weiterhin.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.19 18:28 durch User_x.

  18. Re: Wenn alles andere nichts mehr hilft...

    Autor: pre3 07.12.19 - 21:38

    Fast jedes neue Fahrzeug hat BlackBerry-Technik (QNX) verbaut. Smartphones waren gestern und BlackBerry verdient durchaus Geld.

    Klar nimmt man noch alles mit was geht...

    Ich finde das absolut legitim.

  19. Um was geht es denn?

    Autor: franzropen 08.12.19 - 10:19

    Dazu müsste man erst mal wissen, um welche Funktionen es geht.
    Manchmal muss man gar nichts klauen sondern man kommt nur auf die selbe meist triviale Lösung. Das Telefon und die Integralrechnung wurde ja auch von verschiedenen Personen unabhängig von einander erfunden.
    Und das heutige Blackberry ist nicht mit dem damaligen Hersteller zu vergleichen, so dass sie jetzt sich durchaus zu einem Patentroll entwickelt haben können.

  20. Re: Um was geht es denn?

    Autor: pre3 08.12.19 - 10:57

    Der Vorstand einer jeden börsennotierten Unternehmung muss die Werte des eigenen Unternehmens erhalten/gewinnbringend einsetzen.

    Warum: Weil er sich ggü. der Gesellschaft/den Aktionären schadenersatzpflichtig macht.
    Das hat rein gar nichts mit Patenttrollen zu tun. FB, Apple, Samsung - die würden es genauso tun müssen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  3. über duerenhoff GmbH, Offenburg
  4. Neenah Gessner GmbH, Bruckmühl Raum Rosenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

  1. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  2. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  3. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:00

  5. 16:50

  6. 16:18

  7. 15:00

  8. 14:03