1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Michael Rogers: Cyberkrieger…

Das Bild ist gut gewählt...der hat einen richtig "irren Blick"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Bild ist gut gewählt...der hat einen richtig "irren Blick"

    Autor: Anonymer Nutzer 31.01.14 - 13:05

    Da kommt man leicht auf die Idee, dass das ein richtiger
    Psychopath ist.

  2. Der hat keinen irren Blick ...

    Autor: caldeum 31.01.14 - 13:08

    ... aber ich bin mal gespannt, was Obama mit der Besetzung vorhat.

    Wie siehts denn überhaupt innenpolitisch in den Staaten aus? Berichten die Medien da auch so hochfrequent über jede neue Regung im "Skandal"?

  3. Re: Der hat keinen irren Blick ...

    Autor: Ketchupflasche 31.01.14 - 14:21

    ... muss man wohl auch wenn man einer Wirtschaftsspionageeinheit (NSA) vorsteht. Schließlich geht es um Arbeitsplätze zulasten der übrigen Welt. Daher sollte die Wahl gut überlegt sein.

  4. Re: Der hat keinen irren Blick ...

    Autor: nie (Golem.de) 31.01.14 - 16:13

    Mein Eindruck von den letzten Besuchen dort und der Beschäftigung mit US-Medien: Nein, tun sie nicht.

    Thema ist dort vor allem die US-Form der Vorratsdatenspeicherung, die so vor Snowden noch nicht bekannt war. Es geht eben immer darum, ob man persönlich davon betroffen ist. Siehe:

    https://www.golem.de/news/imho-datenschutz-ist-privatsache-1310-102348.html

    Das Foto war übrigens neben dem offiziellen und schon häufug verbreiteten Porträt der Navy das einzige Bild von Rogers, das in den von uns abonnierten Bilddatenbanken zu finden war, ist also aus diesem Grund gewählt.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  5. Re: Das Bild ist gut gewählt...der hat einen richtig "irren Blick"

    Autor: Natchil 01.02.14 - 11:57

    > Psychopath
    Wie sieht deine Definition von Psychopath aus? Kennst du die aus diesen tollen Filmen von Hollywood? Ich glaube nicht man kann sie am Blick erkennen.

  6. Re: Das Bild ist gut gewählt...der hat einen richtig "irren Blick"

    Autor: phre4k 01.02.14 - 19:31

    Natürlich kann man manche Psychopathen am Blick erkennen. Bei Psychosen zumindest schielt man ziemlich krass und/oder hat glasige Augen.

    Der Typ hat allerdings keine Psychose, sondern ist einfach nur ein gehirngewaschener, skrupelloser Befehlsempfänger. Also super Besetzung.

  7. Re: Das Bild ist gut gewählt...der hat einen richtig "irren Blick"

    Autor: Wull 02.02.14 - 20:00

    Aha. Und wer so einen Quatsch verzapft wie du, den kann man mit dem noetigen Insiderwissen als Quatschkopf erkennen.

  8. Re: Das Bild ist gut gewählt...der hat einen richtig "irren Blick"

    Autor: Natchil 02.02.14 - 20:18

    > Natürlich kann man manche Psychopathen am Blick erkennen.
    > Bei Psychosen zumindest schielt man ziemlich krass und/oder hat glasige Augen.
    > Psychosen
    WOOOW.....du bist so schlau.
    > sondern ist einfach nur ein gehirngewaschener, skrupelloser Befehlsempfänger
    Ja, bestimmt.

    Und wer eine Psychose hat, der ist sicher auch ein Psychopath. Weißt du was einen Psychopathen überhaupt ausmacht? Oder wie wir es heute nennen:
    dissozialen/antisozialen Persönlichkeitsstörung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netzwerkadministrator (m/w/d) Security
    Nürnberger Baugruppe GmbH + Co KG, Nürnberg
  2. Softwareentwickler Desktop/App (m/w/x)
    Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH, Köln
  3. Softwareentwickler (m/w/d)
    i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  4. Leiter (m/w/d) Softwareentwicklung Innovationen für Healthcare & Medizinprodukte
    USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Murr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 12 Pro Max 256GB für 1.069€ mit Rabattcode "PHONES21")
  2. 99€ (Bestpreis)
  3. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  4. (u. a. MSI Optix MAG322CQR 31,5 Zoll Curved WQHD 165Hz für 350€, Crucial Ballistix RGB 16GB Kit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt

Vernetzung im Smart Home: Alles eins mit Thread und Matter
Vernetzung im Smart Home
Alles eins mit Thread und Matter

Mit Thread und Matter soll endlich etwas gelingen, woran bislang alle gescheitert sind: verschiedenste Smart-Home-Produkte zu einem Ökosystem zu verbinden.
Von Jan Rähm

  1. Wiz Signify bringt neue WLAN-Lampen
  2. Smarte Beleuchtung Wiz im Test Es muss nicht immer Philips Hue sein
  3. Smart Home Matter verzögert sich bis 2022

Zum Tod von Sir Clive Sinclair: Der ewige Optimist
Zum Tod von Sir Clive Sinclair
Der ewige Optimist

Mit Clive Sinclair ist einer der IT-Pioniere Europas gestorben. Der Brite war viel mehr als nur der Unternehmer, der mit den preiswerten ZX-Heimrechnern die Mikrocomputer-Revolution vorantrieb.
Ein Nachruf von Martin Wolf

  1. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton
  2. Materialforschung Indische Forscher entwickeln selbstheilenden Kristall
  3. Future Insight Prize 2021 US-Forscher wollen Plastikmüll in Nahrungsmittel verwandeln