1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Kartellbeschwerde bei…

google hat keine Vormachtstellung bei der Suche

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. google hat keine Vormachtstellung bei der Suche

    Autor: monkman2112 31.03.11 - 18:12

    Das sind die User, google kann nichts dafür! Jeder kann eine andere Suchmaschine nutzen.

    z.B. www.ixquick.com

  2. Re: google hat keine Vormachtstellung bei der Suche

    Autor: Trolltreter 31.03.11 - 18:42

    Stimmt, aber der Durchschnitts User kennt nun mal nur Google. Wenn man Google als Suchmaschine verdrängen wollen würde, müsste mal wahrscheinlich unglaublich viel Werbung und Marketing machen.

  3. Re: google hat keine Vormachtstellung bei der Suche

    Autor: tingelchen 31.03.11 - 19:11

    Oder man hätte einfach von anfang an seine Such-Seite nicht mit hunderten von Werbebannern und blinkenden GIF-Bildern vollgestopft ;)

  4. Re: google hat keine Vormachtstellung bei der Suche

    Autor: Denker 31.03.11 - 20:07

    Fragt mal einen Standarduser nach Bing Maps. Obwohl dort tlw. Luftfotos höherauflösend sind als bei Google Maps.
    Natürlich ist die Marktherschafft von Google nicht von heute auf morgen entstanden, allerdings war dies damals bei Windows und Office genauso.
    Fragt mal einen Standarduser nach apple bzw. Linux.
    Ok Apple ist selber schuld, da kopplung an Hardware.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.03.11 20:08 durch Denker.

  5. Re: google hat keine Vormachtstellung bei der Suche

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.04.11 - 09:54

    Google hat einfach von Anfang an verdammt viel richtig gemacht. Soll man sie dafür jetzt bestrafen? Es ist ja nicht so, dass die Google-Suche durch große Fusionen so erfolgreich geworden ist (siehe Commerzbank) sondern es war eine gute Idee, die hat sich durchgesetzt und jetzt will man ihnen die Früchte vom Kuchen nehmen. Ob das juristisch okay ist, ist eine Sache und entzieht sich meiner Kenntnis. Als unfair empfinde ich es aber dennoch.

  6. Re: google hat keine Vormachtstellung bei der Suche

    Autor: TTX 01.04.11 - 13:27

    Trolltreter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, aber der Durchschnitts User kennt nun mal nur Google. Wenn man
    > Google als Suchmaschine verdrängen wollen würde, müsste mal wahrscheinlich
    > unglaublich viel Werbung und Marketing machen.

    Dies ist realistisch eingeschätzt gar nicht mehr möglich, es sei denn Google wäre von Heute auf Morgen pleite, was auch nicht möglich sein wird. In der Umgangssprache wird das Internet nicht mehr durchsucht, sondern es wird gegoogelt. Wenn man den IE installiert, welche Suchmaschine ist denn dort standardmäßg eingestellt ;)? Natürlich Bing, bei Chrome z.B. bekommt man nach der Installation eine schöne große Maske zur Auswahl, MS soll sich mal nicht so anstellen :D

  7. Re: google hat keine Vormachtstellung bei der Suche

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.04.11 - 13:35

    Wenn Bing nicht beim IE voreingestellt wäre, würde es ja gar keiner benutzen :-)

  8. Re: google hat keine Vormachtstellung bei der Suche

    Autor: AlecTron 01.04.11 - 15:59

    Mag sein, dass es der ein oder hier zu jung ist um das zu wissen, aber irgend wann hatte Google auch mal Altavista vom Thron verdrängt. Hätte da auch keiner gedacht

    Was mir bis heute aber nach wie vor unerklärlich ist, warum Meta-Suchmaschinen nur ein solches Schattendasein fristen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berufseinstieg SAP-Berater*in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg, Frankfurt, Wetzlar, Köln, Stuttgart
  2. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Verwaltungsgesellschaft der Akademie zur Förderung der Kommunikation mbH, Stuttgart
  4. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Custom Keyboard GMMK Pro: Tastatur selbst bauen macht Spaß
Custom Keyboard GMMK Pro
Tastatur selbst bauen macht Spaß

Wenn die mechanische Tastatur nicht ausreicht, kommt der Selbstbau in Frage. Ich habe klein angefangen und es am GMMK Pro ausprobiert.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. ZSA Moonlander im Test Das Tastatur-Raumschiff
  2. Alloy Origins Core im Test Full Metal Keyboard
  3. Duckypad Mechanisches Tastenpad ermöglicht Makros und Tastenkürzel

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Vernetzung im Smart Home: Alles eins mit Thread und Matter
Vernetzung im Smart Home
Alles eins mit Thread und Matter

Mit Thread und Matter soll endlich etwas gelingen, woran bislang alle gescheitert sind: verschiedenste Smart-Home-Produkte zu einem Ökosystem zu verbinden.
Von Jan Rähm

  1. Wiz Signify bringt neue WLAN-Lampen
  2. Smarte Beleuchtung Wiz im Test Es muss nicht immer Philips Hue sein
  3. Smart Home Matter verzögert sich bis 2022