Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Warum sich Windows 7…

Ihr könnt Lizenzen im Ausland für 1/10 vom deutschen Preis kaufen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ihr könnt Lizenzen im Ausland für 1/10 vom deutschen Preis kaufen

    Autor: Bosancero 06.03.15 - 10:32

    Während Länder wie China auf Lizenzen s... gibt es trotzdem dort Lizenzen, welche legal erworben werden können. Ich habe für Windows 8.1 Pro und Office 2013 insgesamt 41¤ mit allem gezahlt (nicht China).
    Ich nutze Windows so gut wie nie, letztens für Assassin Creed und jetzt 2-3 Monate wieder gar nicht aber trotzdem bezahle ich alles. Spiele gibt es auch in Südamerika für einen Bruchteil von unserem Preis. Die RU Versionen sind zwar nur für Russland aber es gibt auch ganz normale im Ausland...

    MS kann sich hier so etwas hier erlauben aber trotzdem gibt es Windows für 20¤ bei eBay.

  2. Re: Ihr könnt Lizenzen im Ausland für 1/10 vom deutschen Preis kaufen

    Autor: Spawn182 06.03.15 - 11:23

    Ich lass mich auch schon seit Jahren auf chinesischem Lohnniveau bezahlen, ist viel günstiger.

    Und was beweist mir die Aussage, dass es Windows bei eBay für 20¤ gibt. Das es zu hoher Wahrscheinlichkeit ein Key ist, der aus keiner vertrauensvollen Quelle stammt?

  3. Re: Ihr könnt Lizenzen im Ausland für 1/10 vom deutschen Preis kaufen

    Autor: Anonymer Nutzer 06.03.15 - 12:00

    Und was will uns Dein sinnloser Kommentar sagen?
    Das Du nichts zu tun hast und Dir langweilig ist?
    Dann ist selbst "chinesisches Lohnniveau" für Dich noch zu hoch...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.15 12:00 durch Alf Edel.

  4. Re: Ihr könnt Lizenzen im Ausland für 1/10 vom deutschen Preis kaufen

    Autor: Lord LASER 06.03.15 - 12:06

    Also, ich fass mal zusammen:
    - Software zu chinesischen Preisen kaufen ist böse
    - Hardware zu chinesischen Preisen kaufen ist normal

    Tolle Logik

  5. Re: Ihr könnt Lizenzen im Ausland für 1/10 vom deutschen Preis kaufen

    Autor: SchmuseTigger 06.03.15 - 12:46

    Bosancero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Während Länder wie China auf Lizenzen s... gibt es trotzdem dort Lizenzen,
    > welche legal erworben werden können. Ich habe für Windows 8.1 Pro und
    > Office 2013 insgesamt 41¤ mit allem gezahlt (nicht China).

    Du weißt nicht ob die legal sind. Genau wie PC Fritz.. Und selbst wenn, das ist doch dann keine Deutsche Version. Sprachpakete muss man doch dann wieder kaufen?

    Spiele wird über kurz oder lang auch kommen das es Region/Sprach Logged werden wird. Also die RU Version dann RU Sprache und dann kauft keiner mehr den Key..

  6. Re: Ihr könnt Lizenzen im Ausland für 1/10 vom deutschen Preis kaufen

    Autor: BBB-II 06.03.15 - 15:54

    > Sprachpakete muss man doch dann wieder kaufen?
    Nein die sind kostenlos...

    > Und selbst wenn, das ist doch dann keine Deutsche Version.
    Ausländische Keys funktionieren auch mit der Deutschen Version (Windows gemeint), da gibt es zwar Ausnahmen aber bekanntlich bestätigen diese das ganze... ;)

  7. Re: Ihr könnt Lizenzen im Ausland für 1/10 vom deutschen Preis kaufen

    Autor: 1ras 06.03.15 - 18:47

    Spawn182 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lass mich auch schon seit Jahren auf chinesischem Lohnniveau bezahlen,
    > ist viel günstiger.

    Ich verstehe, der globale Markt ist nur für Firmen da, damit diese Kosten sparen und Gewinne steigern können. Der Ottonormalverbraucher soll gefälligst die Finger davon lassen und schön dort einkaufen, wo es den Firmen genehm ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.15 18:48 durch 1ras.

  8. Re: Ihr könnt Lizenzen im Ausland für 1/10 vom deutschen Preis kaufen

    Autor: grieche 07.03.15 - 19:07

    Kann man denn halbwegs sicherstellen dass die ebay-China Lizenzen aus legaler Quelle stammen und keine Lizenzen ala PC-Fritz sind?

  9. Re: Ihr könnt Lizenzen im Ausland für 1/10 vom deutschen Preis kaufen

    Autor: 1ras 07.03.15 - 20:26

    grieche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man denn halbwegs sicherstellen dass die ebay-China Lizenzen aus
    > legaler Quelle stammen und keine Lizenzen ala PC-Fritz sind?

    Da musst du den Threadstarter fragen. Nur PC-Fritz hat ja gezeigt, dass das Herkunftsland eine untergeordnete Rolle spielt.

  10. Re: Ihr könnt Lizenzen im Ausland für 1/10 vom deutschen Preis kaufen

    Autor: Bosancero 08.03.15 - 14:18

    Spawn182 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lass mich auch schon seit Jahren auf chinesischem Lohnniveau bezahlen,
    > ist viel günstiger.
    >
    > Und was beweist mir die Aussage, dass es Windows bei eBay für 20¤ gibt. Das
    > es zu hoher Wahrscheinlichkeit ein Key ist, der aus keiner vertrauensvollen
    > Quelle stammt?

    Ist das dein ernst? Apple baut sein IPhone in China für umgerechnet 200$ und verkauft es hier für über 600¤, für 16GB wollten die letztes Jahr noch 100¤ Aufpreis und zaglen den Chinesen 14$.
    Du musst richtig lesen... Ich habe es nicht in China gekauft und bewusst nicht geschrieben, wo ich es gekauft habe, da es Europa ist und Menschen wie du niemals es für diesen Preis bekommen sollen, da selbst Goofle eine Überbelastung für dich wäre.


    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bosancero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Während Länder wie China auf Lizenzen s... gibt es trotzdem dort
    > Lizenzen,
    > > welche legal erworben werden können. Ich habe für Windows 8.1 Pro und
    > > Office 2013 insgesamt 41¤ mit allem gezahlt (nicht China).
    >
    > Du weißt nicht ob die legal sind. Genau wie PC Fritz.. Und selbst wenn, das
    > ist doch dann keine Deutsche Version. Sprachpakete muss man doch dann
    > wieder kaufen?
    >
    > Spiele wird über kurz oder lang auch kommen das es Region/Sprach Logged
    > werden wird. Also die RU Version dann RU Sprache und dann kauft keiner mehr
    > den Key..

    Doch, da du für 20¤ den Aufkleber bekommst, mit DVD und Zertifikat. Du lädst dir auf der MS Seite den ISO Builder (glaube so hieß das Ding) herunter, gibst deinen Key ein und dir wird angezeigt, was der Lizenzcode beinhaltet. Das ist in meinem Fall Windows 8.1 32/64 Multi. Sprache und bit auswählen jnd 3GB herunterladen, direkt bei MS.

    Spiele gibts locked, wie die RU Versionen aber in Südamerika nicht, da gibt es freie Keys. Mein Steamaccount ist 10 Jahre alt, nur CS wurde in Deutschland gekauft und momentan habe ich über 100 Spiele. Benutze auch keine VPN oder sonstiges, da sowas eben meiner Meinung nach Betrug wäre. GTA5 hat mich in Mexico 21¤ gekostet, Vorbestellung mit Bonus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. Hays AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  3. 104,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
    Acer Predator Thronos im Sit on
    Der Nerd-Olymp

    Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
    2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
    3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

    Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
    Manipulierte Zustimmung
    Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

    Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
    2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
    3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
      Fiber To The Pole
      Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

      Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

    2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
      Bayern
      Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

      Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

    3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
      Mixer
      Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

      Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


    1. 18:39

    2. 17:41

    3. 16:27

    4. 16:05

    5. 15:33

    6. 15:00

    7. 15:00

    8. 14:45