1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: "Wir haben das Recht…

So wirklich schlau ist das nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So wirklich schlau ist das nicht.

    Autor: Nimbob 21.03.14 - 12:46

    Wenn ich über MS Software, Code etc Leaks veröffentlich und dann einen Microsoft E-Mail Dienst zu nutzen.

    Das halte ich ja für sagen wir ungeschickt.

    Selbst wenn es in irgendeiner Form es nicht Legal sein sollte. Dann hätte mir mein Verstand schon sagen müssen das MS das macht, weil sie die Gelegenheit dazu haben.

  2. Re: So wirklich schlau ist das nicht.

    Autor: kitingChris 21.03.14 - 15:18

    Lies mal diese Absätze genauer.

    > Microsoft hat ohne Gerichtsbeschluss den E-Mail-Account
    > eines Bloggers durchsucht. Ein früherer Microsoft-Programmierer
    > war verhaftet worden, weil er noch nicht öffentliche Versionen
    > von Windows 8 an einen Blogger weitergegeben haben soll.
    >[...]
    > Der russische Staatsbürger und ehemalige Microsoft Senior
    > Software Architect Alex K. soll im Zeitraum von Juli bis
    > August 2012 Updates für Windows 8 RT und das Microsoft
    > Activation Server Software Development Kit (SDK) auf seinen
    > persönlichen Windows-Live-Skydrive-Account übertragen und
    > einem Blogger zugänglich gemacht haben.

    Microsoft-Programmierer und Blogger sind unterschiedliche Personen.
    Microsoft hat ohne Gerichtsbeschluss also das E-Mail Konto eines Dritten durchsucht.
    Das ist im höchsten Masse illegal!

  3. Re: So wirklich schlau ist das nicht.

    Autor: Alexspeed 21.03.14 - 15:26

    Nein es ist nicht Illegal, in ihren AGB steht dass MS das Recht hat die Konten zu durchsuchen um Straftaten zu ermitteln ... oder so ähnlich.

    Was findest du daran Illegal, Straftaten aufzudecken?

  4. Re: So wirklich schlau ist das nicht.

    Autor: ein-schreiberling2011 21.03.14 - 18:55

    >
    > Was findest du daran Illegal, Straftaten aufzudecken?

    Es kommt darauf an wie man Straftaten aufdeckt. Der Zweck heiligt nicht immer die Mittel.

  5. Re: So wirklich schlau ist das nicht.

    Autor: Der schwarze Ritter 21.03.14 - 22:13

    Dann sollte man sich einen Mailanbieter suchen, der in keinem, wie auch immer gearteten, Fall Mailkonten durchsucht. Dürfte eine spannende Reise werden.

  6. Re: So wirklich schlau ist das nicht.

    Autor: kitingChris 23.03.14 - 01:45

    Alexspeed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein es ist nicht Illegal, in ihren AGB steht dass MS das Recht hat die
    > Konten zu durchsuchen um Straftaten zu ermitteln ... oder so ähnlich.
    >
    > Was findest du daran Illegal, Straftaten aufzudecken?

    Ok dann hast du auch nichts dagegen wenn die Polizei ohne richterlichen Beschluss deine Wohnung durchsucht? Also nur mit dem Argument man versuche eine Straftat aufzudecken?
    Mei wenn du das glaubst hast du unser Rechtssystem nicht verstanden... Aber wenn wir so weiter machen gelten eh bald Prinzipien wie "Unschuldig bis die Schuld zweifelsfrei erwiesen ist" nicht mehr...
    Übrigens: Nur weil es in den AGB steht muss das nicht heißen dass sie das Recht dazu haben... Sonst gäbe es sicher Konzerne denen du mittlerweile schon deine Seele verkauft hättest...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg
  2. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart
  3. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring
  4. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 13,49
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de