Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Milliardenklage: Anwalt rät Kim…

Milliardenklage: Anwalt rät Kim Dotcom zu Klage gegen US-Regierung

Kim Dotcom erwägt, wegen der Zerstörung von Megaupload die US-Regierung auf 2,6 Milliarden US-Dollar zu verklagen. Eine neuseeländische Zeitung berichtet, dass das FBI gezielt Filmdateien als Beweismittel eingesetzt habe, die Dotcom aber wegen einer früheren Durchsuchung gegen Ninjavideo aufbewahren sollte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast (Seiten: 1 2 37 ) 134

    Shadewalkerz | 24.11.12 16:15 28.11.12 08:55

  2. Natürlich 5

    Technikfreak | 26.11.12 10:09 26.11.12 21:19

  3. Und mit Sicherheit... 5

    LoopBack | 24.11.12 16:20 26.11.12 19:05

  4. Die "Megaupload hat Raubkopien verbreitet"-Fraktion sollte auch mal das hier lesen: 11

    Charles Marlow | 24.11.12 16:20 26.11.12 19:03

  5. Immer ne Topnews (Seiten: 1 2 ) 23

    Tijuana | 25.11.12 06:40 26.11.12 17:46

  6. Startkapital 5

    Kidasiga | 24.11.12 15:48 26.11.12 17:43

  7. Kim euer Messias? (Seiten: 1 2 ) 25

    mochiman | 25.11.12 18:33 26.11.12 17:36

  8. Mit den 2,6 Milliarden ... 5

    caldeum | 25.11.12 20:37 26.11.12 15:42

  9. Megaupload legal? 10

    Abenglut | 25.11.12 15:46 26.11.12 15:09

  10. Error 404 5

    Geisel der Zeit | 24.11.12 20:32 26.11.12 12:51

  11. Studie besagt, dass der Shutdown von MU der Filmindustrie geschadet hat 2

    SJ | 25.11.12 20:26 26.11.12 06:28

  12. kim ist schlimmer als die musikindustrie 9

    profi-knalltüte | 25.11.12 13:41 26.11.12 01:26

  13. Titelbild ändern! 2

    datafish | 25.11.12 11:34 25.11.12 23:12

  14. profi-knalltüte ist schlimmer als G.W. Bush

    SJ | 25.11.12 15:39 Das Thema wurde verschoben.

  15. @golem - Zwiebelfisch 4

    Anonymer Nutzer | 24.11.12 20:00 25.11.12 15:06

  16. Piraterie-Emission 1

    blubbsi_refoamed | 25.11.12 14:34 25.11.12 14:34

  17. richtig so 9

    crazypsycho | 24.11.12 18:58 25.11.12 13:05

  18. Das Thema langweilt langsam 1

    deefens | 25.11.12 12:46 25.11.12 12:46

  19. ob das 'ne gute Idee wär? 12

    azeu | 24.11.12 17:06 25.11.12 12:01

  20. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Tigerf | 25.11.12 12:17 Das Thema wurde verschoben.

  21. Klar. Oder vielleicht doch nicht? 3

    morecomp | 25.11.12 06:44 25.11.12 11:56

  22. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Tigerf | 25.11.12 06:55 Das Thema wurde verschoben.

  23. Unterseekabel 2

    Pwnie2012 | 24.11.12 19:47 24.11.12 19:57

  24. Re: Dazu fällt mir in Verbindung mit dem Bild von ihm nur eins ein...

    Switchblade | 24.11.12 20:46 Das Thema wurde verschoben.

  25. Dazu fällt mir in Verbindung mit dem Bild von ihm nur eins ein... 4

    soLofox | 24.11.12 17:14 24.11.12 17:30

  26. lasst Kim doch einfach frei :) 1

    azeu | 24.11.12 17:18 24.11.12 17:18

  27. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Rulf | 24.11.12 20:37 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. Ruhrverband, Essen
  3. SSP Safety System Products GmbH & Co. KG, Spaichingen
  4. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Division 2 Xbox 46,99€, PSN Card 20 Euro 18,99€, PSN Card 10 Euro 9,49€)
  2. GRATIS
  3. (aktuell u. a. Corsair 750W Netzteil 64,90€, Intenso Secure 64-GB-SDXC 6,99€, Qpad DX-20 Pro...
  4. ab 15,96€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
    3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    1. Fortnite: Bislang knapp 1.200 Sperren im Millionenturnier
      Fortnite
      Bislang knapp 1.200 Sperren im Millionenturnier

      Antreten in mehreren Regionen und Accountsharing: Epic Games hat nach der ersten Runde im Fortnite World Cup 2019 knapp 1.163 Nutzerkonten gesperrt. Nur ein Mal ist den Veranstaltern der Einsatz von Cheatsoftware aufgefallen.

    2. RHEL-Klon: Fermilab stellt Scientific Linux ein
      RHEL-Klon
      Fermilab stellt Scientific Linux ein

      Das Fermilab will seine Arbeiten an dem RHEL-Klon Scientific Linux langfristig beenden. Neue Versionen wird es damit nicht mehr geben. Zuvor ist auch schon das Cern ausgestiegen. Stattdessen wird auf CentOS gesetzt.

    3. Airpods 2 und Galaxy Buds im Test: Apple und Samsung sind beim Kundenausschluss gleich gut
      Airpods 2 und Galaxy Buds im Test
      Apple und Samsung sind beim Kundenausschluss gleich gut

      In gewisser Weise sind die Bluetooth-Hörstöpsel von Apple und Samsung die ungewöhnlichsten auf dem Markt. Denn wer nicht das vom Hersteller bevorzugte Betriebssystem nutzt, hat sowohl bei den Airpods 2 als auch bei den Galaxy Buds erhebliche Einbußen.


    1. 12:37

    2. 12:25

    3. 12:10

    4. 11:57

    5. 11:51

    6. 11:50

    7. 11:46

    8. 11:35