Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Milliardenklage: Anwalt rät Kim…
  6. Thema

Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: petameter 26.11.12 - 13:31

    LoopBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine nur das die Anklage der Meinung ist,
    > das sie es ausreichend nachweisen koennen

    Der Meinung ist die Anklage immer - es ist ihr Job dieser Meinung zu sein.

    > und ich glaube das sie recht haben

    Die Menschen glauben die verrücktesten Sachen.

    > Und die Unschuldsvermutung gilt natuerlich prinzipiell,

    ja, aber nur prinzipiell... so richtig bindet sind solche rechstaatlichen Prinzipien dann aber doch nicht, gell? Schliesßlich ist ja eh schon alles klar und die Gerichtsverhandlungen lediglich Formsache. Sind fast schon lästig diese Gerichtsverhandlungen, nicht wahr?

    > was gerne vergessen
    > wird, ist das auch schon bei Schuldverdacht schon gegen eine Person
    > vorgegangen werden darf.

    Natürlich muss man auf Verdacht vorgehen, aber hier findet eine Verurteilung statt im Sinne von "Es ist doch klar, dass er schuldig ist"... das ist es eben nicht - zumindest nicht, wenn man keine Probleme mit dem Rechtsstaat hat.

  2. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: petameter 26.11.12 - 14:01

    hubie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > muhzilla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Man ihr Klugscheisser. Rechtlich und normales Denken liegt teilweise
    > meilenweit auseinander.

    Aber nur, wenn man es für "normal" erachtet, UnrechtStaatlich zu denken.

  3. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: petameter 26.11.12 - 14:03

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > muhzilla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Erklär mir doch bitte nochmal genau, warum Megaupload nicht legal war,
    > nur
    > > weil irgendwer dort urheberrechtlich geschütztes Material hochgeladen
    > > hat...
    >
    > Es geht um Kim, der ist prinzipiell unsympathisch >:|
    >
    > Der Typ ist nur bei u18-Scriptkiddies, die seine Vorgeschichten nicht
    > kennen, ein Held.

    Ich halte es schon eher für kindisch hier in Kategorien wie "Helden" und "Antihelden" zu denken, wenn es um Rechtstaatlichkeit geht - womit hier einige ihre Probleme zu haben scheinen.

  4. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: petameter 26.11.12 - 14:11

    Tigerf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SJ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tigerf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > Eine Straftat, die man nicht nachweisen kann ist keine Straftat?
    > >
    > > So ist es.
    >
    > Wenn man es nicht nachweisen kann wäre Mord also auch OK?
    >

    Nein, es wäre nicht OK einen Mord zu behaupten, den man nicht nachweisen kann.

  5. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: kitingChris 26.11.12 - 18:03

    petameter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, es wäre nicht OK einen Mord zu behaupten, den man nicht nachweisen
    > kann.


    Aber ins Gefängnis schicken bei blossen verdacht oder wie?
    Mann mit einigen hier im Forum landen wir wieder in Verhältnissen zu DDR Zeiten...

  6. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: petameter 26.11.12 - 18:15

    kitingChris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > petameter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, es wäre nicht OK einen Mord zu behaupten, den man nicht nachweisen
    > > kann.
    >
    > Aber ins Gefängnis schicken bei blossen verdacht oder wie?
    > Mann mit einigen hier im Forum landen wir wieder in Verhältnissen zu DDR
    > Zeiten...

    Lies meinen Post nochmal. Du hast ihn nicht verstanden.

  7. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: SJ 26.11.12 - 19:06

    Ich glaube auch, dass der Vorposter dein "nicht" übersehen hat :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  8. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: kitingChris 26.11.12 - 19:51

    Das nicht habe ich sehr wohl gelesen aber der Post hat den Eindruck gemacht nach dem Motto es wäre nicht ok bei einem Mord ohne Beweise jemanden zu verurteilen aber in dem Fall schon...
    Sollte ich das missverstanden haben ziehe ich meinen Einwand zurück ;)

  9. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: SJ 26.11.12 - 19:58

    Soweit ich den Vorposter verstehe ist es nicht ok von einem Mord zu sprechen, wenn gar nicht nachgewiesen werden kann, dass es ein Mord ist.

    Vielleicht war es auch nur ein unglücklicher Unfall.... z.B. beim Reinigen des Bogens hat sich ein Pfeil gelöst ;)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  10. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: pholem 26.11.12 - 21:02

    Immerhin die halbe Wahrheit :)
    Dass teils falsch vorgegangen wurde ist natürlich doof und unprofessionell. Aber dieses Gerede von "USA spielt Weltpolizei" halte ich für übertriebene Schwarzmalerei.

  11. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: SJ 26.11.12 - 21:18

    pholem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber dieses Gerede von "USA spielt Weltpolizei" halte ich für übertriebene
    > Schwarzmalerei.

    - unprovozierter Einmarsch in verschiedene Länder und Besetzung derer...
    - Bullying von anderen souveränen Staaten wenn deren Copyright Gesetzgebung nicht den Vorstellungen der USA MAFIAA entspricht
    - resp. direkte Gesetzgebung für andere Länder diktieren...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  12. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: Garius 27.11.12 - 06:53

    Da wir ja mittlerweile auf dem Bolzplatz sind...
    Bullying?!?! Echt jetz?

  13. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: kitingChris 27.11.12 - 22:17

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wir ja mittlerweile auf dem Bolzplatz sind...
    > Bullying?!?! Echt jetz?

    bist du im falschen thema oder im falschen forum :D

  14. Re: Hoffentlich erst die 20 Jahre Knast

    Autor: gaym0r 28.11.12 - 08:55

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sie war weiterhin über andere Links abrufbar...?
    >
    > Was aber nicht bedeutet, dass *diese* anderen Links auch urheberrechtlich
    > von Belang waren. Und nur darauf kommt es an. Denn die Datei ist erst mal
    > nur eine Datei, zu einem Urheberrechtsverstoß kommt es erst dann, wenn
    > diese *unberechtigt weitergegeben* wird, und da ist nun mal nur der Link
    > relevant, *nicht* die Datei an sich.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Und wenn andere Links auf exakt die selbe Datei linken...? Was gibts daran nicht zu verstehen? Dieser Link wird dann genauso weitergegeben, warum nicht also direkt die Datei löschen, die klar gegen das Urheberecht verstößt?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

  1. MTG Arena Ravnica Allegiance: Welcher Gilde schwört Golem die Treue?
    MTG Arena Ravnica Allegiance
    Welcher Gilde schwört Golem die Treue?

    Golem.de live Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek schaut auf Einladung von Wizards of the Coast bereits vor dem Pre-Release auf die kommende Erweiterung Ravnicas Treue für MTG Arena. Der Livestream startet um 19 Uhr.

  2. Sportrechte: Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball
    Sportrechte
    Take 2 zahlt 1,1 Milliarden US-Dollar für 7 Jahre Basketball

    Die Sportspielreihe NBA 2K kann fortgesetzt werden, allerdings zu einem stolzen Preis: Für sieben Jahre zahlt Publisher Take 2 laut einem Medienbericht rund 1,1 Milliarden US-Dollar - doppelt so viel wie bisher.

  3. FTTH: Die Deutsche Glasfaser macht keine Angaben zum Datenvolumen
    FTTH
    Die Deutsche Glasfaser macht keine Angaben zum Datenvolumen

    Die Deutsche Glasfaser ist wenig transparent. Ob die versprochene Datenübertragungsrate von 1 GBit/s auch beim Kunden ankommt, wird nicht verraten.


  1. 17:20

  2. 17:00

  3. 16:49

  4. 16:45

  5. 16:30

  6. 16:15

  7. 16:00

  8. 15:45