Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Milliardenklage: Anwalt rät Kim…

Natürlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Natürlich

    Autor: Technikfreak 26.11.12 - 10:09

    sagt das ein Anwalt. Der kann damit nur gewinnen...

  2. Re: Natürlich

    Autor: a user 26.11.12 - 12:02

    nicht wenn er auf provision arbeitet. durch aus üblich ausserhalb deutschland und selbst hier im falle von großen streitwerten.

  3. Re: Natürlich

    Autor: Maxiklin 26.11.12 - 15:43

    Also in den USA läuft das oft prozentual anhand des Streitwerts, natürlich bei Erfolg, das ist ja mit der Hauptgrund für die astronomischen Schadenssummen. Das wären bei 2,x Milliarden bei 1-2 % schon nen hübsches Sümmchen :)

  4. Re: Natürlich

    Autor: SJ 26.11.12 - 16:45

    Wohl eher 20-30%, dafür schiessen die Anwälte aber auch die Kosten vor.... zumindest gemäss Erin Brokovich :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Natürlich

    Autor: Technikfreak 26.11.12 - 21:19

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nicht wenn er auf provision arbeitet. durch aus üblich ausserhalb
    > deutschland und selbst hier im falle von großen streitwerten.
    Du kuckst ein wenig zuviel TV. Er lebt in Neuseeland nicht in den USA...

    Und abgesehen, wenn der Anwalt auch aus Eigenregie vorarbeiten durchführt,
    ohne den Tipp, dass er doch klagen könnte, hätte der Mann gar keinen Auftrag.
    Also meine Aussage, dass der Anwalt nur gewinnen kann, die stimmt schon.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.12 21:22 durch Technikfreak.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. Dataport, Hamburg
  3. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Riedstadt
  4. WMF Group GmbH, Geislingen an der Steige

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 111€
  4. 55,11€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Fernbedienung Nissan will autonome Autos zur Not fernsteuern
  2. Umfrage Autofahrer wollen über Fahrzeugdaten selbst entscheiden
  3. Autonomes Fahren Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  2. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung
  3. Raumfahrt Übertragungslizenz fehlt - SpaceX bricht Live-Stream ab

  1. Chicken Dinner: Pubg erhält Updates an allen Fronten
    Chicken Dinner
    Pubg erhält Updates an allen Fronten

    Ein Übungsplatz für die Mobilversion, umfangreiche Änderungen an den Waffen in der Windows-Variante: Die Entwickler bauen und erweitern Playerunknown's Battlegrounds grundlegend.

  2. Wikimedia Foundation: Wikipedia bringt Vorschau auf Verlinkungen
    Wikimedia Foundation
    Wikipedia bringt Vorschau auf Verlinkungen

    Informationen direkt im Artikel erhalten: Wikipedia bringt ein Vorschaufeature, damit Nutzer beim Lesen schneller an zusätzliche Infos gelangen. Momentan ist dies aber auf die Desktopversion der Enzyklopädie beschränkt.

  3. MySQL 8: Neue MySQL-Version wird sicherer und leistungsfähiger
    MySQL 8
    Neue MySQL-Version wird sicherer und leistungsfähiger

    Neue JSON-Syntax und eine verbesserte Verschlüsselung von vornherein: MySQL bringt eine ganze Reihe von Neuerungen, unter anderem auch schnellere Performance von InnoDB und weitere Abfrage-Statements.


  1. 18:01

  2. 16:42

  3. 15:13

  4. 13:41

  5. 13:26

  6. 13:11

  7. 12:35

  8. 12:20