Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Missbrauchsopfer: "Von der Leyen…

Wieso darf eine Nullnummer wie die Leyen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso darf eine Nullnummer wie die Leyen...

    Autor: Bacardigurgler 13.04.11 - 17:17

    ... eigentlich ungestraft Blödsinn verzapfen und wird nicht rausgeschmissen ?

    Liegt wohl an der Frauenquote, dass solche Dummheit nicht nur toleriert sondern sogar belohnt wird.

  2. Re: Wieso darf eine Nullnummer wie die Leyen...

    Autor: noglius 13.04.11 - 19:02

    Bacardigurgler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... eigentlich ungestraft Blödsinn verzapfen und wird nicht rausgeschmissen
    > ?
    >
    > Liegt wohl an der Frauenquote, dass solche Dummheit nicht nur toleriert
    > sondern sogar belohnt wird.

    Das ist nicht Dummheit sondern Strategie - aber derjenigen, die dahinter die tatsächlichen Fäden ziehen. Die ganzen Figuren, die via TV oder Printmedien ihr hohles und immer gleiches Blabla an den deutschen Deppen bringen, sind ohnehin nur austauschbare Marionetten. Ob diese Witzfiguren das gegenleistungsfrei machen, kann sich jeder selber überlegen.

    Den Mächtigen ist's egal, solange die Richtung stimmt. Man bekommt halt die besten Regierungen, die man für Geld (oder andere Gefallen) kaufen kann. Erstaunlich, was man mit dem Volk alles machen kann, ohne dass es auf die Straße geht. Da geht doch bestimmt noch mehr...

    Internetzensur um jeden Preis ist nur eines von vielen Mitteln, um das Volk im Zaum zu halten. Das derzeit in Nordafrika zu beobachtende dient den Mächtigen als Mahnung, dass ein Internet als reine Infrastruktur gefährlich ist. Also flugs Stellschrauben installieren - egal welche, egal wie. Deswegen wird immer dieselbe Sau durchs Dorf getrieben - nur bekommt sie ab und zu mal ein anderes Schleifchen um den Schwanz gebunden. Wer da gerade rumblökt und aus welchem Grund (KiPo oder demnächst Glücksspiel), ist irrelevant. Entscheidend ist, dass der Unfall "freies Internet" korrigiert wird.

    Man mag erkennen, dass Netzneutralität essenziell für wehrhafte Völker ist. Vielleicht bekommen wir auf diese Weise mal die eine oder andere Demokratie, die den Namen tatsächlich verdient. Den Mächtigen muss sowas natürlich gewaltig gegen den Strich gehen.

  3. Re: Wieso darf eine Nullnummer wie die Leyen...

    Autor: LastSamuraj 13.04.11 - 23:27

    Vollkommen richtig zusammengefasst!!!

    Das Traurigste an der ganzen Sache ist eigentlich, dass wir und viele viele andere es wissen, aber nichts dagegen machen, bzw. machen können.

    Warum gibts es eigentlich keinen deutschen BLOG der auf den ganzen Korrupten Politikern rumhackt? Sowas wie bildblog.de jedoch über Politiker. Hier in Deutschland könnte man doch dann den Politiker Sachen unterstellen z.B. das die Merkel sich von der Atom Bossen kaufen lassen hat usw usw. Wäre Top Seite.

    Den Vorreiter auf dem Gebiet Wikileaks hat man zwar bereits vernichtet, aber wo einer geht, müssten zwei neue kommen. Aber nein, man nörgelt lieber über ständige Falschberichterstattung der Bild Zeitung. :/

    jm2c

  4. Re: Wieso darf eine Nullnummer wie die Leyen...

    Autor: Anonymer Nutzer 14.04.11 - 10:50

    Bacardigurgler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liegt wohl an der Frauenquote, dass solche Dummheit nicht nur toleriert
    > sondern sogar belohnt wird.
    Nein, es liegt an der Dummheit der breiten Masse. Da hört man zu dem Thema dann "die tut wenigstens was."

  5. Re: Wieso darf eine Nullnummer wie die Leyen...

    Autor: Endi 14.04.11 - 11:27

    LastSamuraj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vollkommen richtig zusammengefasst!!!
    >
    > Das Traurigste an der ganzen Sache ist eigentlich, dass wir und viele viele
    > andere es wissen, aber nichts dagegen machen, bzw. machen können.
    >
    > Warum gibts es eigentlich keinen deutschen BLOG der auf den ganzen
    > Korrupten Politikern rumhackt? Sowas wie bildblog.de jedoch über Politiker.
    > Hier in Deutschland könnte man doch dann den Politiker Sachen unterstellen
    > z.B. das die Merkel sich von der Atom Bossen kaufen lassen hat usw usw.
    > Wäre Top Seite.
    >
    > Den Vorreiter auf dem Gebiet Wikileaks hat man zwar bereits vernichtet,
    > aber wo einer geht, müssten zwei neue kommen. Aber nein, man nörgelt lieber
    > über ständige Falschberichterstattung der Bild Zeitung. :/
    >
    > jm2c

    Lass uns einen aufmachen:) fände die Idee auch nicht schlecht:)

  6. Re: Wieso darf eine Nullnummer wie die Leyen...

    Autor: Penetrator 14.04.11 - 12:07

    LastSamuraj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum gibts es eigentlich keinen deutschen BLOG der auf den ganzen
    > Korrupten Politikern rumhackt? Sowas wie bildblog.de jedoch über Politiker.
    > Hier in Deutschland könnte man doch dann den Politiker Sachen unterstellen
    > z.B. das die Merkel sich von der Atom Bossen kaufen lassen hat usw usw.
    > Wäre Top Seite.

    Gibt doch schon genug Verschwörungstheorie-Blogs à la "Alles Schall und Rauch". Es bringt aber nichts, den Bullshit der Blöd-Zeitung durch eigenen Bullshit zu ersetzen. Wenn man was erreichen will, muss man Fakten liefern, die man beweisen kann. Dumme Polemik wie "ey die Merkel is doch von den Atom-Bossen gekauft!111!1!" kannste knicken. Wenn du aber eine gute Reportage über die Lobbyisten in der CDU und deren Verstrickungen mit den Konzernen machst (und belegen kannst!), und daraus ableitest, dass es in der CDU auch verschiedene Interessensfraktionen gibt und sich eine Merkel oder ein Röttgen eben auch nicht so einfach gegen bestimmte Gruppen stellen können, wenn sie ihre Unterstützung nicht verlieren und abgesägt werden wollen, dann könntest du damit vielleicht wirklich was erreichen. Also erstmal mit den Hintergründen und Strukturen beschäftigen und daraus ein konsistentes Weltbild bauen. Braucht natürlich etwas Gehirnschmalz. Und davon gibt's in Deutschland immer weniger, der Bildungspolitik sei dank. Oder du bleibst doch bei deiner "ey die Merkel is doch voll von den Atom-Bossen gekauft, Alter!111!1!"-Polemik. Es ist doch so: Du kannst als Kanzler hinstellen, wenn du willst. Wenn er nicht abgesägt werden will, MUSS er bestimmte Interessen vertreten (Ernergie, Banken, Versicherungen), um nicht die Unterstützung wichtiger Gruppen in seiner Partei zu verlieren. So ist das System nun mal.

  7. Re: Wieso darf eine Nullnummer wie die Leyen...

    Autor: LastSamuraj 14.04.11 - 12:28

    Ja du schon Recht, die Idee wie von mir gewünscht sollte schon härter und gezielter durchgezogen werden, als ich es formuliert habe, "hey die Merkel hat vielleicht dies und das getan...."

    War natürlich nur ein Ansatz. Je konretter über die Machenschaften berichtet wird, desto evtl. mehr aufmerksamkeit bekommt man.

    Aber wie du sagst, dafür braucht man viel Gerhinschmalz, Energie und Kontakte um in der Ebene (Politiker) an Insider Wissen zu kommen.

    Es gibt aber auch meinen persönlichen Favoriten zu dem Theman: Stern.de
    Stern berichtet meiner Meinung nach am härstesten über die ganze Korruppierende Politiker Ebene in Deutschland. Die machen auch keinen Halt davor über die Merkel her zu ziehnen und mit Harten Fackten zu belegen, was die für einen "scheiß" Monat für Monat an der Spitze verzapft.

    Aber was passiert? Nichts! Stern lesen bestimmt paar Millionen deutsche.
    Als die Merkel Nachts um 12 Uhr mit der Atom Lobby den Verlängerungsvertrag stillschweigen unterschriben hat, hätte man sie wie Gaddafy ins Exil treiben müssen. .... blablabla .... never ending Story ... ihr wisst was ich meine :)

  8. Re: Wieso darf eine Nullnummer wie die Leyen...

    Autor: noglius 14.04.11 - 14:35

    Penetrator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LastSamuraj schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum gibts es eigentlich keinen deutschen BLOG der auf den ganzen
    > > Korrupten Politikern rumhackt? Sowas wie bildblog.de jedoch über
    > Politiker.
    > > Hier in Deutschland könnte man doch dann den Politiker Sachen
    > unterstellen
    > > z.B. das die Merkel sich von der Atom Bossen kaufen lassen hat usw usw.
    > > Wäre Top Seite.
    >
    > Gibt doch schon genug Verschwörungstheorie-Blogs à la "Alles Schall und
    > Rauch". Es bringt aber nichts, den Bullshit der Blöd-Zeitung durch eigenen
    > Bullshit zu ersetzen. Wenn man was erreichen will, muss man Fakten liefern,
    > die man beweisen kann. Dumme Polemik wie "ey die Merkel is doch von den
    > Atom-Bossen gekauft!111!1!" kannste knicken. Wenn du aber eine gute
    > Reportage über die Lobbyisten in der CDU und deren Verstrickungen mit den
    > Konzernen machst (und belegen kannst!), und daraus ableitest, dass es in
    > der CDU auch verschiedene Interessensfraktionen gibt und sich eine Merkel
    > oder ein Röttgen eben auch nicht so einfach gegen bestimmte Gruppen stellen
    > können, wenn sie ihre Unterstützung nicht verlieren und abgesägt werden
    > wollen, dann könntest du damit vielleicht wirklich was erreichen. Also
    > erstmal mit den Hintergründen und Strukturen beschäftigen und daraus ein
    > konsistentes Weltbild bauen. Braucht natürlich etwas Gehirnschmalz. Und
    > davon gibt's in Deutschland immer weniger, der Bildungspolitik sei dank.
    > Oder du bleibst doch bei deiner "ey die Merkel is doch voll von den
    > Atom-Bossen gekauft, Alter!111!1!"-Polemik. Es ist doch so: Du kannst als
    > Kanzler hinstellen, wenn du willst. Wenn er nicht abgesägt werden will,
    > MUSS er bestimmte Interessen vertreten (Ernergie, Banken, Versicherungen),
    > um nicht die Unterstützung wichtiger Gruppen in seiner Partei zu verlieren.
    > So ist das System nun mal.

    ... was natürlich gottgegeben und seit Adam und Eva so ist. Bloß nichts ändern - der Versuch ist strafbar!

    Das exakt ist das Problem. Die Realpolitik ist mittlerweile mit solchen Knebeln ausgestattet, dass sich da nichts mehr bewegt, was den gefestigten Machtstrukturen jenseits der Marionetten-Politiker irgendwie gefährlich werden könnte.

    Hätten Politiker Struktur-ändernde Ideen, wären sie als Revoluzzer über ihre Ortsgruppe nicht hinausgekommen. Dieses System fördert und festigt sich selbst.

    Wir erleben seit Jahrezehnten, dass die Gesellschaft immer weiter auseinanderdriftet - vornehmlich weil die Mächtigen dazu neigen, ihre Macht mit allen Mitteln und um jeden Preis zu erhalten.

    Ist-Zustand, und ich sehe nicht, wie sich derzeit das System aus sich selbst heraus weiterentwickeln können soll. Da braucht es Impulse von außen.

    Das Internet bietet nun eine Infrastruktur, die erstmals eine Basis für alternativen Formen von Gesellschaft und/oder Demokratie darstellen kann. Die Nachrichtenlaufzeiten sind sehr kurz und weitestgehend dezentrale (und sich schnell ändernde/anpassende) Organisation ist möglich.

    Es liegt auf der Hand, was die Mächtigen von einem freien Internet halten.

  9. Re: Wieso darf eine Nullnummer wie die Leyen...

    Autor: hans_wurst 15.04.11 - 10:25

    LastSamuraj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum gibts es eigentlich keinen deutschen BLOG der auf den ganzen
    > Korrupten Politikern rumhackt? Sowas wie bildblog.de jedoch über Politiker.
    > Hier in Deutschland könnte man doch dann den Politiker Sachen unterstellen
    > z.B. das die Merkel sich von der Atom Bossen kaufen lassen hat usw usw.
    > Wäre Top Seite.
    >
    > Den Vorreiter auf dem Gebiet Wikileaks hat man zwar bereits vernichtet,
    > aber wo einer geht, müssten zwei neue kommen. Aber nein, man nörgelt lieber
    > über ständige Falschberichterstattung der Bild Zeitung. :/
    >
    > jm2c

    schau dir doch mal das an: http://blog.fefe.de
    da werden auch häufig hässliche politische machenschaften thematisiert, welche zu brisant für die üblichen medien sind.

  10. Re: Wieso darf eine Nullnummer wie die Leyen...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.04.11 - 13:05

    noglius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist-Zustand, und ich sehe nicht, wie sich derzeit das System aus sich
    > selbst heraus weiterentwickeln können soll. Da braucht es Impulse von
    > außen.
    Außen bedeutet aber die Gesellschaft. Die ist in dem Fall ja auf Zensursula reingefallen. In dem Fall war die Intelligenz von außen sogar noch beschränkter als die Innen - Zensursula wusste sicherlich, dass sie hier ein falsches Spiel spielt - das war kein Versehen.
    Anderes Beispiel: die sofortige Abschaltung der AKW. Da hängen jetzt neue Brennstäbe in den "abgeschalteten AKW" und können nicht in einen Transporter geladen werden, weil noch nicht alle Zerfälle gelaufen sind. Im selben Moment kaufen wir aus Frankreich und Tschechien Atomstrom. Während bei uns nun Millionen Euro brach liegen und der Atommüll ohnehin schon entsteht/ entstanden ist kaufen wir zusätzlichen Atomstrom aus dem Ausland. Jeder um uns herum lacht uns aufgrund dieser Panik-Attacke mal wieder aus (einfach mal nach "the German Angst" suchen). Die weitaus bessere Lösung wäre gewesen, den nächsten Austausch der Brennstäbe zu unterbinden und dann auszuschalten. Allerdings hat eben die Masse mal wieder gebrüllt, ohne jeglichen Plan von der Materie zu haben. Das war so gesehen ein Impuls von außen, auf den die Politik reagiert hat. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Stammtischmasse mit Impulsen von außen die Politik verbessert? Das machen maximal einige wenige Ausnahmen - und auch nur welche, denen das moralisch wichtig ist. Fakt ist, dass ein hochbegabter Mensch in der Wirtschaft ein Vielfaches eines Politkergehalts verdient. Damit ist schon klar, dass wir vom Mittelmaß regiert werden.

    > Das Internet bietet nun eine Infrastruktur, die erstmals eine Basis für
    > alternativen Formen von Gesellschaft und/oder Demokratie darstellen kann.
    > Die Nachrichtenlaufzeiten sind sehr kurz und weitestgehend dezentrale (und
    > sich schnell ändernde/anpassende) Organisation ist möglich.
    Das Internet bringt aber in dem Bezug auch mindestens zwei Probleme mit:
    1. Falschnachrichten lassen sich sehr einfach streuen und finden sehr schnell Anhänger
    2. Informationsüberflutung. Der Mensch muss lernen nicht alles beurteilen und entscheiden zu wollen, wo er eine (nicht fundierte, höchstwahrscheinlich auf falschen Annahmen basierende) Meinung dazu hat - ansonsten passiert genau das, was in meinen zwei Beispielen passiert ist: wir werden von Stammtisch-Logik geleitet.
    Das Risiko die Realität und Wahrheit nicht mehr zu erkennen ist mindestens genauso hoch, wie die Möglichkeiten der alternativen Gesellschaftsform. So etwas kann man nur mit Intelligenz und Engagement lösen. Solange aber Dummheit cool ist und eine Schmarotzerkultur vorherrscht, wird das nichts ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Impetus Unternehmensberatung GmbH, Eschborn
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 44,99€
  3. 4,31€
  4. 137,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
    TVs, Konsolen und HDMI 2.1
    Wann wir mit 8K rechnen können

    Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
    2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
    3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    Dick Pics: Penis oder kein Penis?
    Dick Pics
    Penis oder kein Penis?

    Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
    Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

    1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
    2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
    3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    1. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
      Fiber To The Pole
      Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

      Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.

    2. Bayern: Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft
      Bayern
      Mobilfunkversorgung an Autobahnen weiter lückenhaft

      Bayern hat als erstes Bundesland selbst nachgemessen und herausgefunden, dass der LTE-Ausbau nicht den Auflagen entspricht. Am besten steht die Telekom da. Doch eigentlich hätte die Landesregierung gar nicht selbst messen müssen.

    3. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
      Mixer
      Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

      Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.


    1. 18:39

    2. 17:41

    3. 16:27

    4. 16:05

    5. 15:33

    6. 15:00

    7. 15:00

    8. 14:45