Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Geräte: Menschen wollen…

Lebensdauer der Akkus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lebensdauer der Akkus

    Autor: subbalukas 05.03.13 - 19:20

    Es kann sein, dass ich hier komplett falsch liege, aber altern nicht unbenutzte Akkus auch? Ich kann zwar keine genauen Zahlen nennen, aber mir scheint es zudem unwahrscheinlich, dass für ein Smartphone länger als 6 Monate nach dessen Markteinführung Ersatzteile und damit Akkus- vom Hersteller nachproduziert werden. Bis so ein erster Akku kaputt geht vergehen also im Regelfall über eineinhalb Jahre, die ein Ersatzakku im Lager liegt. Somit kann ich nach Verschleiß des ersten Akkus auch nur noch alte und damit wahrscheinlich schlechte Akkus nach kaufen - wenn überhaupt noch im Original vorhanden. Oder liege ich da falsch?

  2. Re: Lebensdauer der Akkus

    Autor: der kleine boss 05.03.13 - 19:24

    nein, du liegst halbwegs richtig!
    wenn der akku jedoch mit idealbedingungen gelagert wird, hat er auch nach 2 jahren keinen nennenswerten kapazitätsverlust!

  3. Re: Lebensdauer der Akkus

    Autor: Replay 05.03.13 - 19:24

    Du liegst richtig. Li-Batterien altern.

    Aber egal, fürs iPhone 4 oder 3GS bekommt man auch Originalbatterien, das passende Werkzeug zum Austausch des Energieriegels wird mitgeliefert. Beim iPhone 4 ist der Austausch in drei Minuten erledigt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  4. Re: Lebensdauer der Akkus

    Autor: subbalukas 05.03.13 - 19:39

    Vielen Dank für die schnellen Antworten!
    Jetzt habe ich allerdings ein Desire HD von HTC, dessen Akku zwar noch nie gut war, bei dem ich aber trotzdem mit einer neuen Batterie liebäugele - allerdings natürlich auch mit einem Neugerät ;-) Vom DHD kamen allerdings definitiv keine so großen Stückzahlen auf den Markt wie bei iPhone oder auch Galaxy S, weshalb hier auch Drittanbieter sicher nicht viel produziert haben. Und es ist mittlerweile auch über 2 einhalb Jahre alt... Würde das also eurer Meinung nach noch Sinn machen, einen neuen Akku zu kaufen?

  5. Re: Lebensdauer der Akkus

    Autor: /mecki78 05.03.13 - 20:04

    subbalukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es kann sein, dass ich hier komplett falsch liege, aber altern nicht
    > unbenutzte Akkus auch?

    Nein, da liegst du nicht falsch.

    Siehe hierzu:
    http://batteryuniversity.com/parttwo-34-german.htm

    In der Mitte der Seite ist eine Tabelle. Nach einem Jahr kann ein Akku bestenfalls nur 2-4% Kapazität verloren haben, er kann aber auch deutlich mehr verloren haben. War er 100% geladen und wurde bei 60 Grad gelagert, dann hat er bereits nach nur drei Monaten bereits 40% der Kapazität unwiederbringlich verloren.

    Wichtig ist, dass Akkus nicht zu hoch oder zu niedrig geladen sind (40% ist ein guter Richtwert, aber man sagt auch gerne 50%, denn ein Akku verliert ja Ladung durch Selbstentladung während er liegt) und so kühl wie möglich, wobei alles im grünen Bereich ist, solange es nur unter 25 Grad ist.

    /Mecki

  6. Re: Lebensdauer der Akkus

    Autor: dEEkAy 05.03.13 - 20:06

    subbalukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielen Dank für die schnellen Antworten!
    > Jetzt habe ich allerdings ein Desire HD von HTC, dessen Akku zwar noch nie
    > gut war, bei dem ich aber trotzdem mit einer neuen Batterie liebäugele -
    > allerdings natürlich auch mit einem Neugerät ;-) Vom DHD kamen allerdings
    > definitiv keine so großen Stückzahlen auf den Markt wie bei iPhone oder
    > auch Galaxy S, weshalb hier auch Drittanbieter sicher nicht viel produziert
    > haben. Und es ist mittlerweile auch über 2 einhalb Jahre alt... Würde das
    > also eurer Meinung nach noch Sinn machen, einen neuen Akku zu kaufen?


    Das musst du wohl für dich selber entscheiden. Reicht dir dein altes Gerät und tut es all das was es tun muss noch in einem für dich zufriedenstellendem Maße? Dann behalte es und hol dir einen neuen Akku.

    Hab mein iPhone 3G auch nur aus dem Grund ausgetauscht, da man dank geplanter Obsoleszenz ja keine einzige App mehr benutzen konnte und das Ding auch wirklich Lahm wurde.

    Vorausgesetzt natürlich der Austauschakku kostet nicht so viel wie ein Neugerät (xD, sowas kommt schon mal vor).

  7. Re: danke für den link (kwt)

    Autor: dEEkAy 05.03.13 - 20:07

    danke für den link

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Kiel
  2. DomainFactory GmbH, Ismaning
  3. EMIS Electrics GmbH, Waldkirch (Breisgau)
  4. Satisloh GmbH, Wetzlar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Omega Timing: Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger
    Omega Timing
    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

    Bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang sind 300 Zeitmesser im Einsatz. Golem.de hat sich bei dem Schweizer Unternehmen Omega Timing angesehen, mit welchem Aufwand die Leistungen gemessen werden und welche Auswirkungen neue Sensoren für Sportler haben.

  2. Autonomes Fahren: Waymo testet in Atlanta
    Autonomes Fahren
    Waymo testet in Atlanta

    Atlanta gilt als eine der Städte mit den meisten Staus in den USA. Dort testet die Alphabet-Tochter Waymo ihre autonom fahrenden Autos.

  3. Newsletter-Dienst: Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten
    Newsletter-Dienst
    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

    Spezifische Referrer für jeden Newsletter-Nutzer haben dazu geführt, dass Webseitenbetreiber die E-Mail-Adressen von Mailchimp-Nutzern herausfinden konnten. Das Problem wurde nach Meldung an den Anbieter mittlerweile behoben.


  1. 12:07

  2. 12:06

  3. 11:46

  4. 11:31

  5. 11:17

  6. 10:54

  7. 10:39

  8. 10:21