1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: Trump will Apple als…

Tim Apples Plan für ein 5G Netz in den USA:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tim Apples Plan für ein 5G Netz in den USA:

    Autor: Keridalspidialose 22.11.19 - 00:14

    Mobilfunkmasten sehen aus wie einen Käsereibe.

    In jedem 5G-Mast ist ein Akku fest verklebt.

    Das 5G Equipment hat zwar ein IP68 Rating, lässt sich aber nur mit Heißluftpistole öffnen, nachdem der Klebstoff erhitzt wurde. Es gibt aussen keine Schrauben. Innen werden 7 verschiedene Schraubenarten verwendet.

    Bei einem Defekt muss ein 5G-Mast zu einer Genius Bar gebracht werden. Dort wird er nach der Begutachtung durch ein Genius zu Apple eingeschickt und gegen eine Gebühr (50-90% des Preises für einen neuen) durch ein Austauschgerät ersetzt.

    Die übliche Infrastruktur zur Stromversorgung kann nicht genutzt werden. Es muss zu jeder Einheit ein proprietärer Stromanschluss von Apple verlegt werden.

    ___________________________________________________________

  2. Re: Tim Apples Plan für ein 5G Netz in den USA:

    Autor: AFUFO 22.11.19 - 07:04

    und nicht wundern wen der 5G-Mast schon verbogen ausgeliefert werden, das ist so geplant und nicht schuld von Apple ^^
    ach und wen das 5g Netz langsamer wird, ist bestimmt der Akku schuld hehe

  3. Re: Tim Apples Plan für ein 5G Netz in den USA:

    Autor: nightmar17 22.11.19 - 07:54

    Du bist so lustig, noch nie so einen witzigen Menschen wie dich gesehen.

  4. Re: Tim Apples Plan für ein 5G Netz in den USA:

    Autor: nakamura 22.11.19 - 08:13

    Brüller

    oder auch nicht

  5. Hast die Adapter vergessen

    Autor: Anonymer Nutzer 22.11.19 - 08:14

    Jeder Mast hat eine eigene Schnittstelle und benötigt somit eigene Adapter um gewartet werden zu können.
    Und natürlich sind die Adapter nicht mit allen Apple-Geräten kompatibel obwohl sie nur mit diesen funktionieren.

  6. Re: Hast die Adapter vergessen

    Autor: p1et 22.11.19 - 08:26

    incredible.... einfach awesome

  7. Re: Tim Apples Plan für ein 5G Netz in den USA:

    Autor: Keridalspidialose 22.11.19 - 13:48

    Extra für dich gegen heute Abend 5 EUR an Louis Rossmann.

    ___________________________________________________________

  8. Re: Tim Apples Plan für ein 5G Netz in den USA:

    Autor: Balion 22.11.19 - 14:01

    Ich dachte da mehr an ein Rebranding von Huaweitechnologie. ;)

  9. Re: Hast die Adapter vergessen

    Autor: sofries 23.11.19 - 13:33

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder Mast hat eine eigene Schnittstelle und benötigt somit eigene Adapter
    > um gewartet werden zu können.
    > Und natürlich sind die Adapter nicht mit allen Apple-Geräten kompatibel
    > obwohl sie nur mit diesen funktionieren.

    Das und die obere Aussage bezgl. proprietärer Stromversorgung sind aber Blödsinn. Apple war einer der ersten Hersteller die USB gepuscht haben, was damals eine sehr mutige Entscheidung war, aber dem Standard viel Beachtung gebracht hat. Auch haben sie als einer der ersten großen Hersteller bei allen Laptops vollkommen auf USB-C mit Power Delivery gesetzt anstatt für jedes Gerät einen proprietären Stromstecker anzubieten. Wenn sie demnächst noch das iPhone auf USB C umstellen sollten, dann kann man mit einem standardkonformen Netzteil und USB Kabel nahezu die gesamte Produktpalette (alle mobilen Macs, iPads, iPhones) laden.
    Ich benutze schon heute nur noch mein 87w MacBook Pro Netzteil im Büro, um Mac, iPhone und iPad (unterstützen beide 18W Power delivery) schnell per Lightning Go USB C oder normalen USB C zu laden.

  10. Re: Hast die Adapter vergessen

    Autor: Eierspeise 23.11.19 - 19:59

    Psst. Nicht dass nachher noch ernsthaft differenziert diskutiert wird.

  11. Re: Tim Apples Plan für ein 5G Netz in den USA:

    Autor: unbuntu 24.11.19 - 12:55

    Nein, Apple baut einfach gerade Masten aus Alu ohne Antenne. Weil das so schöner aussieht. Ganz oben ist dann eine kleine Klappe, über die man bei Bedarf eine Antenne per Adapter nachrüsten kann.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  12. Re: Tim Apples Plan für ein 5G Netz in den USA:

    Autor: subjord 24.11.19 - 18:55

    Sie sind doch auf Glas umgestiegen, sodass die Antennen gut von innen heraus durch die Rückwand der Funkmasten strahlen können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLRG Bundesgeschäftsstelle, Bad Nenndorf
  2. degewo AG, Berlin-Tiergarten
  3. Amprion GmbH, Dortmund
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 629€ (Vergleichspreis: 721€)
  2. (aktuell u. a. Das neue Fire HD 8 Kids Edition-Tablet für 92,58€, Hoseili Bluetooth-In-Ear für...
  3. 27,43€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


      Elektromobilität: Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen
      Elektromobilität
      Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen

      Ein philippinischer Schiffbauer hat ein elektrisch angetriebenes Schiff entworfen, das den Strom für die Maschine selbst erzeugt.

      1. Elektromobilität Neues Elektroschiff für Fahrten durch norwegische Fjorde
      2. Autonomes Schiff IBM testet KI-Kapitän für autonome Mayflower
      3. Induktives Laden Elektrofähre in Norwegen lädt drahtlos