1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monopolkommission: 12 Millionen…

Starlink, OneWeb und andere

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Starlink, OneWeb und andere

    Autor: Metalyzed 03.12.19 - 22:10

    Ich habe mangels Alternativen jetzt noch 23 Monate einen neuen UnityMedia (inzwischen Vodafone) Anschluss mit 400/10 Mbit/s an der Backe und hoffe, dass es bis Ende 2021 Alternativen gibt.

    Gerne dürfen die Alternativen von Starlink sein, dann bauen wir uns eben eine Antenne auf den Dachstuhl und versorgen damit alle 8 Parteien im Haus. Die beiden betrügerischen Halsabschneider Telekom/Vodafone sind für mich aktuell leider alternativlos. Da fällt dann halt mal 13 Stunden das Internet und Telefon aus -> ist nicht unsere Schuld, daher gibt es weder Entschädigung noch Sonderkündigung, die bei meinem Vertrag nach 8 Stunden Ausfall eigentlich möglich ist.

    Ohne Druck von von externen Firmen wird das alles nichts.

  2. Re: Starlink, OneWeb und andere

    Autor: LinuxMcBook 03.12.19 - 22:46

    Sonderkündigungsrecht nach 8h Störung?

    Ich glaube nicht, dass du als Privatkunde einen five nines Vertrag bekommen hast...

  3. Re: Starlink, OneWeb und andere

    Autor: chefin 04.12.19 - 10:00

    Metalyzed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mangels Alternativen jetzt noch 23 Monate einen neuen UnityMedia
    > (inzwischen Vodafone) Anschluss mit 400/10 Mbit/s an der Backe und hoffe,
    > dass es bis Ende 2021 Alternativen gibt.
    >
    > Gerne dürfen die Alternativen von Starlink sein, dann bauen wir uns eben
    > eine Antenne auf den Dachstuhl und versorgen damit alle 8 Parteien im Haus.
    > Die beiden betrügerischen Halsabschneider Telekom/Vodafone sind für mich
    > aktuell leider alternativlos. Da fällt dann halt mal 13 Stunden das
    > Internet und Telefon aus -> ist nicht unsere Schuld, daher gibt es weder
    > Entschädigung noch Sonderkündigung, die bei meinem Vertrag nach 8 Stunden
    > Ausfall eigentlich möglich ist.
    >
    > Ohne Druck von von externen Firmen wird das alles nichts.

    Wird bestimmt Lustig. So ein 8 Parteien Vertrag, wenn dann der Vertragsnehmer für alles haften muss und die 7 anderen Parteien sich an ihm schadlos halten. Dein Gbit Link auf 8 Parteien verteilt ergibt 125Mbit pro Partei. Im All an beweglichen Satelliten ist es mühsam mehr als 1 Gbit zu bekommen. Ist halt auch mehr für internetlose Landstriche als für Hochgeschwindigkeitsanschlüsse gedacht.

    Auch immer lustig bei solchen Sharing-Anschlüssen, wenn einer dann Scheisse baut und der Anschlussinhaber erstmal auf den Deckel bekommt. Der darf sich dann wehren, nur die Kosten dafür kann er schlecht umlegen. Zumal er nicht weis, wer von den restlichen 7 der Schuldige ist. Aber man hat ja seinen Hausvertrag mit den anderen Mietern, so das der Anwalt einen rausboxen kann.

    Dein Glaube an das gute im Menschen ist bemerkenswert. Er wird nur noch vom Glauben an die Technik übertroffen.

    PS: die Anbindung des weltweiten Netzes wird mit ca 10Tbit erfolgen. Das ist sicherlich viel, aber verteilt sich auf die gesamte Welt. Der einzelne wird also im Grundtarif vermutlich eher so bei 20Mbit liegen, für 1Gbit musst dann hinklotzen und hoffen das nicht zu viele es nutzen in deiner Umgebung. Den wie ein Mobilfunksender, kann ein Satellit nur eine bestimmte Bandbreite überhaupt anbieten, der sich auf alle in diesem Gebiet verteilt. Einfach mal 100.000 Satelliten mit der Oberfläche eine Kugel mit 12700km Durchmesser verrechnen. Die Meere kannst du dabei NICHT aussparen,da die Satelliten kreisen, also Land und Meer überfliegen.

  4. Re: Starlink, OneWeb und andere

    Autor: PEQsche 04.12.19 - 10:39

    Von Kabel auf Satellit switchen ist so ziemlich die schlechteste Idee, auf die man kommen kann.

    Mein Vorredner hat dazu schon fast alles gesagt und sogar einen wichtigen, wenn nicht sogar wichtigsten Punkt vergessen:

    Die Latenz/Ping. Die liegt bei mindestens 500ms. Zum Zocken daher absolut untauglich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.19 10:40 durch PEQsche.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  2. EMS Electro Medical Systems GmbH, München
  3. AIR LIQUIDE Deutschland GmbH, Düsseldorf
  4. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€ (Bestpreis)
  2. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)
  3. 96,90€ (inkl. Rabattgutschein - Bestpreis)
  4. (u. a. Microsoft 365 Family 1 Jahr für 76,90€, Braun Stabmixer MQ 7045X für 99,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme