Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: Wie Limux unter…

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird

Keine Begründung, keine Folgenschätzung, keine Antwort auf Presseanfragen und die zuständigen Bürgermeister ducken sich nach einer 180-Grad-Wende einfach weg: Das Verhalten der CSU- und SPD-Fraktion zum Limux-Rollback ist eine Farce und die fehlende Öffentlichkeit der Demokratie unwürdig.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Volltext öffentlicher Teil des Gutachtens 1

    michauch | 23.02.17 14:03 23.02.17 14:03

  2. ... und wenn's halt nicht getaugt hat..? 19

    spyro2000 | 15.02.17 20:49 23.02.17 14:01

  3. Kleine Nachhilfestunde in Sachen Demokratie... (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 89

    Berner Rösti | 15.02.17 18:36 23.02.17 10:18

  4. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit? 1

    Randy19 | 21.02.17 16:29 21.02.17 16:29

  5. Ich kanns nicht mehr hören... (Seiten: 1 2 ) 33

    stephanstricker | 17.02.17 06:46 21.02.17 03:25

  6. Sie haben es Mico$oft versprochen....

    MikeMan | 20.02.17 18:54 Das Thema wurde verschoben.

  7. Korruption 1

    DY | 20.02.17 08:37 20.02.17 08:37

  8. Wen interessiert's ? 4

    cicero | 15.02.17 21:20 18.02.17 19:11

  9. Verfechter von (please insert your favorite here) ??? 2

    cicero | 15.02.17 22:42 18.02.17 19:08

  10. Welches Klopapier nutzt München? Fragen! 8

    FattyPatty | 16.02.17 22:44 18.02.17 18:27

  11. Ich kenne die Strobl seit gemeinsamen politischen Zeiten 6

    sttn | 15.02.17 20:45 18.02.17 18:18

  12. Wenn schon Wechsel: Zurück zu Windows geht gar nicht! 1

    DebianFan | 18.02.17 14:38 18.02.17 14:38

  13. Re: Welches Klopapier nutzt München? Fragen!

    Anonymer Nutzer | 17.02.17 13:35 Das Thema wurde verschoben.

  14. Re: Sie haben es Mico$oft versprochen....

    tha_specializt | 17.02.17 13:06 Das Thema wurde verschoben.

  15. Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit eingeführt wurde 1

    Potrimpo | 17.02.17 12:07 17.02.17 12:07

  16. Microsoft & NSA 3

    DarioBerlin | 16.02.17 12:34 17.02.17 10:33

  17. Demokratie, wie bitte? 8

    Anonymer Nutzer | 16.02.17 08:35 17.02.17 00:40

  18. @Golem: Bundesagentur für Arbeit schmeißt 60 Mio. Software weg 18

    ronlol | 16.02.17 07:45 16.02.17 18:27

  19. Ein Fall für den Korruptionsbeauftragten der Stadt München? 9

    ingocnito | 16.02.17 10:27 16.02.17 18:07

  20. Die ... der Menschen kennt keine Grenzen 1

    Bosancero | 16.02.17 16:30 16.02.17 16:30

  21. Was soll das Gejammer (Seiten: 1 2 ) 26

    schap23 | 15.02.17 18:40 16.02.17 15:54

  22. wüsste gern,wem da wieviel hintenrum gezahlt wurde.. 20

    teletubbi72 | 15.02.17 22:43 16.02.17 15:46

  23. Ich weiß gar nicht was Ihr wollt... 1

    hansenhawk | 16.02.17 14:59 16.02.17 14:59

  24. Guter Artikel, traurige Geschichte 2

    demon driver | 15.02.17 20:03 16.02.17 14:35

  25. Was hat Demokratie mit Betriebssystem zu tun? 7

    Vielfalt | 15.02.17 18:25 16.02.17 11:52

  26. Die haben doch ganz andere Probleme! 3

    Melanchtor | 16.02.17 11:27 16.02.17 11:37

  27. Presseerklärung der Stadt, 15.2. vor 13h24 1

    michauch | 16.02.17 11:34 16.02.17 11:34

  28. Das wichtigste rückt in den Hintergrund 1

    attitudinized | 16.02.17 11:30 16.02.17 11:30

  29. Das riecht förmlich nach Schmiergeld! 2

    maci23 | 16.02.17 10:00 16.02.17 10:07

  30. Wie viel ist denn die Unabhängigkeit von Großunternehmen wert? 2

    sedremier | 16.02.17 09:24 16.02.17 09:57

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. IFA Group, Haldensleben
  4. FactSet Digital Solutions GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Willy.tel: Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung
    Willy.tel
    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

    Der Hamburger Kabelnetzbetreiber Willy.tel hat viele Kunden, die nicht wissen, woher sie ihr Fernsehsignal beziehen. Sie dachten, sie seien vom Aus für DVB-T betroffen.

  2. Partnerprogramm: Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger
    Partnerprogramm
    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

    Youtube verschärft die Anforderungen für sein Partnerprogramm: Künftig werden es vor allem kleine Kanäle spürbar schwerer haben, Geld mit Werbung zu verdienen.

  3. Nur beratendes Gremium: Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
    Nur beratendes Gremium
    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

    Die zukünftige Regierung lässt weiter auf sich warten. Um arbeitsfähig zu sein, hat der Bundestag dennoch schon seine Ausschüsse eingesetzt. Zu sagen hat der Internetausschuss weiter nichts.


  1. 19:18

  2. 18:34

  3. 17:20

  4. 15:46

  5. 15:30

  6. 15:09

  7. 14:58

  8. 14:21