Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: WLAN auf Zwischenetagen…

Alles Smombies

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles Smombies

    Autor: MeinSenf 10.08.18 - 21:40

    Die rotten sich ja nicht zusammen um übles zu tun, die werden angelockt vom WLAN wie Fliegen von scheisse und Mücken vom Licht. Das da andere um sie rum sind, merken die meisten doch gar nicht.

  2. Re: Alles Smombies

    Autor: RipClaw 10.08.18 - 22:50

    Ja ja, schön alle in eine Schublade packen und auf ihnen rumhacken.

    Ich habe früher freie WLANs genutzt da ich Zuhause einen Call & Surf via Funk nutzen musste um überhaupt mal was schnelleres als 384 kbit/s zu bekommen.

    Leider hat so ein Zugang ein begrenztes Datenvolumen. Also habe ich öffentliche WLANs genutzt um größere Dateien runter zu laden und so mein Datenvolumen Zuhause zu schonen.

    Ich hoffe zwar das in München niemand auf sowas angewiesen ist aber man weiß ja nie. Und vielleicht solltest du mal dein Weltbild überdenken statt Menschen einfach vorzuverurteilen von denen du überhaupt nichts weißt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.18 22:55 durch RipClaw.

  3. Re: Alles Smombies

    Autor: forenuser 11.08.18 - 06:58

    Wenn man sich die "Handy"-Nutzer so in offener Wildbahn anschaut... Die Glotzen alle nur auf den Bildschirm, freies WLAN hin oder her...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

  4. Re: Alles Smombies

    Autor: RipClaw 11.08.18 - 09:32

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich die "Handy"-Nutzer so in offener Wildbahn anschaut... Die
    > Glotzen alle nur auf den Bildschirm, freies WLAN hin oder her...

    Aber nicht pausenlos. Wenn eine neue Nachricht rein kommt gucken sie wer da was geschrieben hat und antworten auch. Das ist völlig normal. Es ist dein subjektiver Eindruck das sie pausenlos drauf gucken oder bist du denen schon mal den ganzen Tag gefolgt ?

    Ich bin auch "Handy"-Nutzer und glotze auch nicht die ganze Zeit drauf. Im Büro liegt es die meiste Zeit einfach unbeachtet am Tisch. Aber wenn ich z.B. irgendwo mal warten muss ziehe auch das Handy aus der Hosentasche und lese einen Artikel, oder Kommentare statt einfach nur Löcher in die Luft zu starren. Man beschäftigt sich eben wenn man sonst nichts zu tun hat.

    Oder wenn mir gerade mal was einfällt notiere ich es schnell bevor ich es wieder vergesse. Dann wird eben auch das Handy aus der Tasche gezogen. Das Ding ist ein Werkzeug und es ist jedem überlassen wie er es nutzt.

    Die Leute pauschal zu verurteilen und sie abfällig als "Smombies" zu bezeichnen zeugt von keinem sehr offenen Weltbild.

  5. Re: Alles Smombies

    Autor: forenuser 11.08.18 - 21:06

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man sich die "Handy"-Nutzer so in offener Wildbahn anschaut... Die
    > > Glotzen alle nur auf den Bildschirm, freies WLAN hin oder her...
    >
    > Aber nicht pausenlos. Wenn eine neue Nachricht rein kommt gucken sie wer da
    > was geschrieben hat und antworten auch. Das ist völlig normal. Es ist dein
    > subjektiver Eindruck das sie pausenlos drauf gucken oder bist du denen
    > schon mal den ganzen Tag gefolgt ?
    > (...)

    Wenn ich am Bahnsteig stehe und so ein Smombie in mich reinläuft oder mir in die Hacken rennt so dass ich aus dem Tritt komme oder gar stürze dann ist es mir reichlich egal, wie oft oder wie lange dieses... Wesen auf das Display glotzt. Tatsächlich hat diese... Biomasse gerne noch die Frechheit sich zu beschweren weil man im Weg stehe

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

  6. Re: Alles Smombies

    Autor: FreiGeistler 11.08.18 - 23:18

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich die "Handy"-Nutzer so in offener Wildbahn anschaut... Die
    > Glotzen alle nur auf den Bildschirm, freies WLAN hin oder her...

    Früher im ÖV: Manche schwatzen, manche schlafen, manche lesen Zeitung/Zeitschrift offline.
    Heute im ÖV: Manche schwatzen/chatten, manche schlafen, manche lesen Zeitung/Zeitschrift Elektronisch/Offline
    Nah, hat sich nicht viel verändert.

  7. Re: Alles Smombies

    Autor: forenuser 11.08.18 - 23:30

    Es geht nicht darum, ob jemand im Zug, Park, Cafe oder am heimischen Tisch ein Buch oder Zeitung liest oder was auch immer betrachtend auf sein Mob.-Tel schaut.

    Es geht um die Smombies, also um jene, die sich auf ihr Mob.-Tel glotzend zu Fuss oder am Steuer ihres Fortbewegungsmittels sitzend fortbewegen. Würden diese sich gegenseitig auslöschen wäre das jedem egal. Aber sie gefährden Menschen, denn Gott ist ja mit den Kindern und den (geistig) Armen...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.18 23:31 durch forenuser.

  8. Re: Alles Smombies

    Autor: suicicoo 12.08.18 - 09:07

    "Puls" gesehen?

  9. Re: Alles Smombies

    Autor: ibsi 13.08.18 - 15:22

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    Igitt, hat es Dich angefasst?

  10. Re: Alles Smombies

    Autor: forenuser 13.08.18 - 19:45

    Edit: Vollkommen falscher Fred

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.18 19:46 durch forenuser.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. Allplan Development Germany GmbH, München
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Gemeinde Grasbrunn, Grasbrunn bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. 9,99€
  3. ab je 2,49€ kaufen
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

  1. Koaxial: Vodafone bezeichnet Öffnung der Kabelnetze als möglich
    Koaxial
    Vodafone bezeichnet Öffnung der Kabelnetze als möglich

    Seit dem Kauf von Unitymedia durch Vodafone wird eine Öffnung der Kabelnetze diskutiert. Doch gibt das Koaxial-Netz das überhaupt her? Open Access ist offenbar nicht machbar.

  2. World of Warcraft: Fast reibungsloser Start von Battle for Azeroth
    World of Warcraft
    Fast reibungsloser Start von Battle for Azeroth

    Die neue Erweiterung für World of Warcraft ist online. Erstmals konnten weltweit alle Spieler gleichzeitig loslegen. Die offizielle Liste mit den Bugs enthält mehr "Kein Fehler"-Einträge als tatsächliche Probleme.

  3. TU Graz: Der Roboter als E-Tankwart
    TU Graz
    Der Roboter als E-Tankwart

    Wer sein Elektroauto an einer Ladesäule anschließt, muss es nach dem Laden schnell entfernen. Dieses Problem haben Forscher der TU Graz zum Anlass genommen, um einen Roboter-Tankwart für E-Autos zu bauen, der selbstständig lädt und sogar den Stecker automatisch platzieren kann.


  1. 15:35

  2. 14:45

  3. 14:35

  4. 14:22

  5. 13:46

  6. 13:15

  7. 12:20

  8. 12:00