1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musiker verklagen Musikkonzerne

Die wahren Raubkopierer...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die wahren Raubkopierer...

    Autor: Wikifan 09.12.09 - 00:24

    ...sitzen jetzt auch endlich mal auf der Anklagebank. Schade, dass nichts von strafrechtlichen Konsequenzen im Artikel steht, da käme in Deutschland durchaus die Bildung krimineller Vereinigungen, gewerbsmäßiger Betrug (Käufer wurden über die Legalität der Werke belogen), Verstoß gegen das Urheberrecht in mehreren Milliarden Fällen usw. in Betracht. Könnte hierzulande für jeweils bis zu 10 Jahre Haft (wegen des Betrugs) reichen.

  2. Re: Die wahren Raubkopierer...

    Autor: Irrtum 09.12.09 - 00:55

    Wikifan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...sitzen jetzt auch endlich mal auf der Anklagebank. Schade, dass nichts
    > von strafrechtlichen Konsequenzen im Artikel steht, da käme in Deutschland
    > durchaus die Bildung krimineller Vereinigungen, gewerbsmäßiger Betrug
    > (Käufer wurden über die Legalität der Werke belogen), Verstoß gegen das
    > Urheberrecht in mehreren Milliarden Fällen usw. in Betracht. Könnte
    > hierzulande für jeweils bis zu 10 Jahre Haft (wegen des Betrugs) reichen.


    Die würden sich hier vor Gericht "einigen" und straffrei ausgehen. Leute mit mehreren Millionen auf dem Konto werden hier zu Lande nicht eingesperrt. Nur die nichts haben und keine Gegenwehr leisten oder sich leisten können müssen hinter Gitter.

    Da fällt mir ein:
    Was ist eigentlich aus "Lichtenstein" geworden, nachdem die eigentlich mit dem Fall beauftragten Staatsanwälte/Bearbeiter versetzt wurden????

  3. Re: Die wahren Raubkopierer...

    Autor: Original-Independent 09.12.09 - 08:44

    falls du den fall der vier frankfurter steuerfahnder,
    die wegen "paranoider querulanz" mit 40 in rente geschickt
    wurden, da ermittelt der generalstaatsanwalt aufgrund einer
    anzeige der ärtzekammer hessen gegen den amtsartzt.

    koch und bouffier sind inzwischen schon wieder in den
    nächsten skandal verwickelt, der zur abwechslung mal
    etwas mit impfdosen zu tun hat.

  4. Re: Die wahren Raubkopierer...

    Autor: Wikifan 09.12.09 - 14:21

    Irrtum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wikifan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...sitzen jetzt auch endlich mal auf der Anklagebank. Schade, dass
    > nichts
    > > von strafrechtlichen Konsequenzen im Artikel steht, da käme in
    > Deutschland
    > > durchaus die Bildung krimineller Vereinigungen, gewerbsmäßiger Betrug
    > > (Käufer wurden über die Legalität der Werke belogen), Verstoß gegen das
    > > Urheberrecht in mehreren Milliarden Fällen usw. in Betracht. Könnte
    > > hierzulande für jeweils bis zu 10 Jahre Haft (wegen des Betrugs)
    > > reichen.


    > Die würden sich hier vor Gericht "einigen" und straffrei ausgehen. Leute
    > mit mehreren Millionen auf dem Konto werden hier zu Lande nicht
    > eingesperrt. Nur die nichts haben und keine Gegenwehr leisten oder sich
    > leisten können müssen hinter Gitter.
    Gewerbsmäßiger Betrug ist ein Offizialdelikt, und bei gewerbetreibenden Raubkopierern kennt die Staatsanwaltschaft normalerweise auch keine Gnade, und schon gar nicht bei so einem Umfang. Bildung krimineller Vereinigungen ist auch ein Offizialdelikt.

    >
    > Da fällt mir ein:
    > Was ist eigentlich aus "Lichtenstein" geworden, nachdem die eigentlich mit
    > dem Fall beauftragten Staatsanwälte/Bearbeiter versetzt wurden????
    Keine Ahnung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fidor Bank AG, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Remagen
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. Südpfalzwerkstatt gGmbH, Offenbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 11,00€
  2. 4,98€
  3. 19.95€
  4. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

  1. Bluetooth-Hörstöpsel: Microsoft verschiebt Markteinführung der Surface Earbuds
    Bluetooth-Hörstöpsel
    Microsoft verschiebt Markteinführung der Surface Earbuds

    Microsoft will die Surface Earbuds erst im Frühjahr 2020 auf den Markt bringen. Die noch für dieses Jahr geplante Markteinführung der Bluetooth-Hörstöpsel wurde abgesagt. Begründet wurde das damit, dass der Hersteller eine möglichst gute Qualität der True Wireless In-Ears erzielen wolle.

  2. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
    Valve
    Half-Life schickt Alyx in City 17

    Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

  3. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
    Mobilfunk
    Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

    Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.


  1. 08:15

  2. 20:02

  3. 18:40

  4. 18:04

  5. 17:07

  6. 16:47

  7. 16:28

  8. 16:02