1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Musikindustrie: Youtube-mp3.org…

So werden zumindest die Künstler unterstützt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So werden zumindest die Künstler unterstützt

    Autor: OnlineAdler 08.09.17 - 09:31

    Ich wusste nicht, dass es ein Recht auf Weitergabe gibt. Vielen dank für diese Information. Aber ich bin der Meinung wer einen Künstler wirklich schätzt, dem schaden auch die 10¤ nicht um sich sein Album zu kaufen, und ihn zu unterstützen. Besonders bei kleineren Künstlern.
    Mit besten Grüßen

  2. Re: So werden zumindest die Künstler unterstützt

    Autor: My1 08.09.17 - 10:03

    WENN man das album überhaupt kaufen kann.

    Asperger inside(tm)

  3. Re: So werden zumindest die Künstler unterstützt

    Autor: Hotohori 08.09.17 - 15:00

    Oder will, mitunter will man auch nur einen Song aus dem Album haben und nicht alles gibt es als Single.

    Mal davon ab das manche einen Musikgeschmack haben, das sie für 100 Stücke 100 Singles/Alben von 100 verschiedenen Künstlern kaufen müssten... oder kurz gesagt: diese binden sich nicht an Künstler sondern hören das was ihnen gerade besonders gefällt.

    Dafür haben Manche dann auch noch einen Musikgeschmack, der hier kaum richtig unterstützt wird und wenn doch dürfen sie ordentlich drauf zahlen weil sie importieren müssen. Und bei den digitalen Musik Diensten ist die Auswahl oft gerade so beschränkt, damit Niemand sagen könnte es würde nicht unterstützt, also eher auf Alibi Niveau "Hey, weiß nicht was du willst, gibt es doch dort"... jo, max. 10% von dem was man hört vielleicht.

  4. Re: So werden zumindest die Künstler unterstützt

    Autor: My1 08.09.17 - 15:12

    zumindest im digitalen hat man zumindest in der regel die möglichkeit lieder einzeln zu laufen wenns einem spaß macht, mir reicht meistens der albumrabatt aus dass ich gleich das ganze album nehme. und sammeln macht gewissermaßen spaß.

    aber gerade in der gesamten contentindustrie wo musik ja auch ein teil ist zeigt sich der spaß der globalisierung regelmäßig. wie haben riesige labels die international arbeiten um so viel wie es geht in iher krallen zu bringen aber dann nutzen die das aber nicht aus um das zeug auch international zu verteilen, was mMn weh tut.

    dies ist so eins meiner lieblingsbeispiele wo apple music richtig failt. ich kann suchen, ich kann finden (und es kommt auch als empfehlung) ABER ES IST LEER!

    https://twitter.com/My1xT/status/730711035133448192

    ich bin wirklich kein fan von apple aber wenn ich etwas bei itunes finde was mir gefällt wird es gekauft (oder per apple music raus und runter gehört), und gerade im Digitalen Zeitalter sollte zu einer internationalen verteilung ermutigt werden, ich meine den firmen gehts doch immer um geld, also warum nutzt man das nicht aus dass es auch im ausland leute gibt die das kaufen wollen und macht den digitalen weg auf. gerade dadurch dass man nicht umständlich importieren und verzollen muss und so weiter, sinkt die barriere des einstiegs weiter, da man mit ein paar klicks es schnell gekauft hat, ohne warten (je nach menge größe des einlkaufs und der Internetleitung), ohne aufwand. und es öffnet auch den weg dass andere leute die sich bisher damit noch nicht beschäftigt haben, mehr oder weniger zufällig gefallen an der sache finden.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. Rote Liste Service GmbH, Frankfurt/Main
  4. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf, Neuss

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,50€
  2. (-55%) 4,50€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  4. 18,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Cascade Lake SP Refresh: Intels Xeon werden signifikant günstiger
    Cascade Lake SP Refresh
    Intels Xeon werden signifikant günstiger

    Der Druck durch AMDs Epyc 7002 wird immer deutlicher: Intel aktualisiert seine intern Cascade Lake SP genannten Xeon-CPUs mit zusätzlichen Kernen bei mehr Takt, zudem kosten die Chips auch noch weniger.

  2. Geändertes Namensschema: Lenovo bringt allerhand Thinkpads mit AMDs Renoir
    Geändertes Namensschema
    Lenovo bringt allerhand Thinkpads mit AMDs Renoir

    Mit dem Thinkpad T15, dem Thinkpad L14, dem Thinkpad X13 und weiteren Modellen vereinfacht Lenovo die Bezeichnungen seiner Notebooks. Zugleich gibt es Laptops mit AMDs Renoir-Chip und bis zu acht Kernen, die Intel-Pendants setzen auf vier (Ice Lake) oder sechs (Comet Lake).

  3. Mate Xs angeschaut: Huawei bringt faltbares Smartphone mit verbessertem Gelenk
    Mate Xs angeschaut
    Huawei bringt faltbares Smartphone mit verbessertem Gelenk

    Das Mate X ist in Deutschland bisher nicht erhältlich, Huawei hat aber schon ein neues Modell vorgestellt: Das Mate Xs ist bis auf das Scharnier und das SoC baugleich zum Vorgänger, das neue Gelenk wirkt etwas stabiler als beim Mate X - mit Google-Apps kommt das Smartphone aber nicht.


  1. 15:00

  2. 15:00

  3. 14:30

  4. 14:19

  5. 14:03

  6. 12:35

  7. 12:20

  8. 12:00