1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Attentat in Halle: Seehofer…
  6. Thema

er hat recht

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: er hat recht

    Autor: tomatentee 14.10.19 - 09:16

    Diese Foren werden nicht unironisch genutzt. Das sind Trollforen, da hat alles nen ironischen Unterton. Du weißt nie sicher, was ernst ist und was nicht. Auf die Art kann hinterher immer alles mit „war nur Spaß“ oder „dachte wär n Troll“ abgestritten werden.

    Mit Gaming hat das ganz allerdings ziemlich wenig zu tun. Reddit wäre ein Vergleich: Klar gibt es auch Gaming „Topics“ aber das ist nicht der Kern des ganzen.

  2. Re: er hat recht

    Autor: Anonymouse 14.10.19 - 09:17

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pornstar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 4chan hat nichts mit gaming zu tun.
    >
    > Je nach Board schon, davon abgesehen ist ein Großteil der User
    > Videospielaffin.

    Mal davon abgesehen, dass du das jetzt einfach ohne jegliche Untermauerung in den RAum stellst, wäre selbst das nicht weiter verwunderlich. Der Großteil der Menschen U30 sind "Videospielaffin", weil sie einfach damit aufgewachsen sind. Videospiele sind für diese ien ganz normales und alltägliches Kulturgut. Der eine beschäftigt sich mehr damit, der andere weniger - wie überall eben. Aber es sind nun nicht mehr nur die Außenseiter ohne Freunde, die am zocken sind, wie es vllt bei der älteren Generation noch der Fall war.

  3. Re: er hat recht - eigentlich nicht.

    Autor: Lanski 15.10.19 - 08:58

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Gamerszene" ist natürlich wenig spezifisch. Seiten wie 4/8/etc. chan haben
    > jedoch tatsächlich einen nicht zu leugnenden Anteil an der Radikalisierung
    > von Internetaffinen jungen Erwachsenen, welche statt Freunde nur ihren PC
    > haben und damit surfen und spielen.
    > Wer /pol/ unironisch verwendet entspricht von Mindset dem Täter. Das ganze
    > sorgt natürlich noch lange nicht dafür, dass jemand Menschen umbringen
    > will, aber Personen, welche in Spielen und im Internet trost suchen +
    > psychische Probleme + Radikalisierung über Websites sind schon deutlich
    > überproportional gefährdet, so einen Amoklauf zu begehen.
    > Das Phänomen eines vereinsamens + Trost auf Imageboards im Internet und in
    > Videospielen suchen ist ein zunehmendes Problem im Westen.

    Du hast mit dem Post zwar recht aber Seehofer hat nicht recht.
    4chan Trolle und fascho-Incels in die Gamer-Szene zu stecken ist als würdest du sagen die CSU ist eine äußerst links eingestellte Partei. Das kannst du sagen ... wenn du absolut keine Ahnung hast. :D

    Das Problem ist auf eine Politik zurückzuführen, die solche Parteien über eine Generation lang geführt haben. Eine rückständige Politik mit rückständigen Gesellschaftsregeln.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz
  3. über grinnberg GmbH, Bruchsal
  4. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme