1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nacktscanner verletzen religiöse…

FDP = Lügenpartei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FDP = Lügenpartei

    Autor: Freiheit und Demokratie 29.12.09 - 12:46

    War es nicht die FDP die sich vor der Wahle als die große freiheits und Bürgerrechtspartei gefeiert hat ?
    Ich erninnere mich noch an ein Interview in dem Westerwelle behauptet hat das niemand die Piratenpartei benötigen würde da ja die FDP alle Bürgerrechsthemen der Piraten vertreten würde.

    Tja, an dem Beispiel Nacktscanner sieht man mal wieder das man der FDP besser nicht vertrauen sollte.

  2. Re: FDP = Lügenpartei

    Autor: piratenaugust 29.12.09 - 12:49

    viele haben denen Vertraut... aber sie werden alle noch aufwachen ;)

  3. Re: FDP = Lügenpartei

    Autor: Thorium 29.12.09 - 12:53

    Pardon, aber dies ist doch nichts neues, dass besonders die FDP ihre Fahnen in den Wind hängt, wo sie sich Auftrieb erhofft.

    Gleiches kann für alle anderen Parteien ausgesagt werden.

    Somit sollte es auch kein böses erwachen mehr geben.

  4. passt nicht zum Thema

    Autor: Anonymer Nutzer 29.12.09 - 12:57

    Ich denke, dass diese Argumentation diesmal nicht zum Thema passt.

    Es geht hier um einen kurzfristigen Check, mehr oder minder sogar anonym.

    Schließlich werden die Scans nicht auf einem Großbildschirm öffentlich dargestellt, und die Angestellten im öffentlichen Dienst haben auch keinen Zugriff drauf.

    Die Ganzkörper-Scans sind harmlos.
    Ganz im Gegensatz zu manch anderen Maßnahmen, bei den wir uns wahrlich entblößt vorkommen können.

  5. Re: passt nicht zum Thema

    Autor: Yadizaji 29.12.09 - 13:05

    Im Grunde nix anderes als wenn man in ne Kabine abgeführt wird und der Wachmann sagt: nun ziehen sie sich mal bitte aus !

    Der Einsatz solchen Geräts ohne jglichen Anfangsverdacht ist abzulehnen. Meinetwegen sollen sie im ganzen Gebäude Sprengstoffsensoren aufstellen oder mit Hilfe von Tranierten Hunden/Ratten alle Fluggäste beschnuppern lassen.

    Aber irgendwo muss es ja auch mal Grenzen geben was Überwachung und Kontrolle angeht.

  6. Re: passt nicht zum Thema

    Autor: Thorium 29.12.09 - 13:05

    Fred_EM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, dass diese Argumentation diesmal nicht zum Thema passt.
    >
    > Es geht hier um einen kurzfristigen Check, mehr oder minder sogar anonym.
    >
    > Schließlich werden die Scans nicht auf einem Großbildschirm öffentlich
    > dargestellt, und die Angestellten im öffentlichen Dienst haben auch keinen
    > Zugriff drauf.
    >
    > Die Ganzkörper-Scans sind harmlos.
    > Ganz im Gegensatz zu manch anderen Maßnahmen, bei den wir uns wahrlich
    > entblößt vorkommen können.

    Das ist humbug, denn alles bisherigen Modelle dieser Scanner haben Speichermedien bzw. Netzwerkanschlüße - nun sag mir bitte jetzt nicht, dass dort nur die Betriebssoftware drauf ist.
    Es wird auch hier eine Vorratsdatenspeicherung stattfinden, ebenso ist der Check nicht anonym, da du vor dem Durchgang Datenmässig erfasst wirst und dein Scan mit dir personalisiert wird.

    Diese Daten liegen offen, man braucht nur Google zu Rate füttern.

  7. Re: passt nicht zum Thema

    Autor: Captain 29.12.09 - 14:46

    Fred_EM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, dass diese Argumentation diesmal nicht zum Thema passt.
    >
    > Es geht hier um einen kurzfristigen Check, mehr oder minder sogar anonym.
    >

    eher wohl minder...

    > Schließlich werden die Scans nicht auf einem Großbildschirm öffentlich
    > dargestellt, und die Angestellten im öffentlichen Dienst haben auch keinen
    > Zugriff drauf.
    >

    sie sehen es, das reicht...

    > Die Ganzkörper-Scans sind harmlos.

    jedwede Strahlung hat Folgen...

  8. Re: passt nicht zum Thema

    Autor: FDP 30.12.09 - 10:03

    Wer die Guidos gelbe Spaßpartei wählt kann und nicht Banker ist kann eh nur einen an der Klatsche haben... Ich verstehe immer noch nicht warum es so viele Trottel in Deutschland gibt, dass wir wieder schwarz-gelb haben...

  9. Re: passt nicht zum Thema

    Autor: spanther 31.12.09 - 06:26

    Thorium schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist humbug, denn alles bisherigen Modelle dieser Scanner haben
    > Speichermedien bzw. Netzwerkanschlüße - nun sag mir bitte jetzt nicht, dass
    > dort nur die Betriebssoftware drauf ist.
    > Es wird auch hier eine Vorratsdatenspeicherung stattfinden, ebenso ist der
    > Check nicht anonym, da du vor dem Durchgang Datenmässig erfasst wirst und
    > dein Scan mit dir personalisiert wird.
    >
    > Diese Daten liegen offen, man braucht nur Google zu Rate füttern.

    Na super!!!
    Noch eine Hürde die man über sich ergehen lassen muss, bevor man endlich aus diesem Drecks Europa raus kann...

    Bald sind wir nicht besser wie die USA und Militär im innern soll dann auch nur "schützen"...

    Immer schön den "Pöbel" zerschlagen und die reichen Obrigkeiten schützen, ja genau!
    Und wenn jemand nicht mehr an Nötigkeit glaubt, gibts halt einen inszenierten neuen Anschlag mitsamt Kollateralschäden! (Darunter zählen im übrigen auch Menschenleben...)

  10. Re: passt nicht zum Thema

    Autor: jango 03.01.10 - 13:01

    > Wer die Guidos gelbe Spaßpartei wählt kann und nicht Banker ist > kann eh nur einen an der Klatsche haben... Ich verstehe immer
    > noch nicht warum es so viele Trottel in Deutschland gibt, dass
    > wir wieder schwarz-gelb haben...
    Na, ich bin kein Bänker. Ich bin auch mit vielem (z.B. Steuersenkung) nicht zufrieden, aber leider gibt es keine besseren Alternativen... SPD, Die Grüne, Die Linke ach hör mir auf... Bleibt nichts übrig :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. über duerenhoff GmbH, Ulm
  4. Felix Böttcher GmbH & Co. KG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. 19.95€
  3. (-78%) 7,99€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

  1. Elektrosupersportler: Karma stellt SC2 vor
    Elektrosupersportler
    Karma stellt SC2 vor

    Karma Automotive hat auf der Los Angeles Motor Show den Supersportwagen SC2 vorgestellt, der rein elektrisch angetrieben wird und 820 kW erreicht. Eine Art Superdashcam ist ebenfalls eingebaut.

  2. Elektroauto: Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan
    Elektroauto
    Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan

    Porsche hat ein Problem mit seinem ersten Elektroauto: Der Taycan kann nicht wie geplant ausgeliefert werden, weil das Unternehmen die Komplexität der Fertigung unterschätzt hat.

  3. Smart Battery Case: Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro
    Smart Battery Case
    Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro

    Apple hat eine neue Akkuhülle für das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro sowie die Max-Version vorgestellt, die als Neuerung eine physische Kamerataste hat.


  1. 08:47

  2. 07:48

  3. 07:30

  4. 07:10

  5. 17:44

  6. 17:17

  7. 16:48

  8. 16:30