Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Namensstreit in Mexiko: iFone…

Die Stadt heißt Mexiko-Stadt...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Stadt heißt Mexiko-Stadt...

    Autor: George99 02.11.12 - 18:10

    ...und nicht Mexico City. Oder schreibt ihr auch Rome, wenn ihr über die italienische Hauptstadt berichten würdet?

    Ansonsten natürlich ein schöner Erfolg von iFone gegen Apple. Wird sicher ein paar Milliönchen in die Kasse spülen :D

  2. Re: Die Stadt heißt Mexiko-Stadt...

    Autor: SoniX 02.11.12 - 18:23

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ansonsten natürlich ein schöner Erfolg von iFone gegen Apple. Wird sicher
    > ein paar Milliönchen in die Kasse spülen :D

    Wollen wirs hoffen! :-)

  3. Re: Die Stadt heißt Mexiko-Stadt...

    Autor: Horstmann123 02.11.12 - 19:36

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...und nicht Mexico City. Oder schreibt ihr auch Rome, wenn ihr über die
    > italienische Hauptstadt berichten würdet?

    Und die größte Stadt Brasiliens heißt dann "Sankt Paul" und die zweitgrößte "Januarfluss". Und Kanada heißt in nicht mehr "Kanada", sondern "Dorf" oder "Siedlung". Und die schöne französische Stadt am Atlantik heißt selbstredend ab jetzt "Weinrot".

    Horstmann

  4. Re: Die Stadt heißt Mexiko-Stadt...

    Autor: George99 02.11.12 - 20:15

    Horstmann123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    [lustig, aber am Thema vorbei]

    Du weißt aber schon, dass in Mexiko spanisch gesprochen wird? Ciudad de Mexico oder Mexico D.F. wäre ja auch in Ordnung gewesen, ansonsten eben die im deutschsprachigen Raum übliche Bezeichnung Mexiko-Stadt.

  5. Re: Die Stadt heißt Mexiko-Stadt...

    Autor: berritorre 03.11.12 - 00:19

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Horstmann123 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Du weißt aber schon, dass in Mexiko spanisch gesprochen wird? Ciudad de
    > Mexico oder Mexico D.F. wäre ja auch in Ordnung gewesen, ansonsten eben die
    > im deutschsprachigen Raum übliche Bezeichnung Mexiko-Stadt.

    Mexico City ist natürlich auf einer deutschen Nachrichtenseite völlig hirnrissig. Wie du schon richtig anmerkst. Entweder die deutsche Bezeichung oder dann halt die spanische.

    Aber auch wenn Ciudad de Mexico und Mexico D.F. gerne synomym verwendet werden, ist das nicht so ganz 100% richtig. Mexico D.F. (Districto Federal) ist so eine Art Bundesstaat, in dem die Hauptstadt (aber auch noch andere Städte) liegen. Allerdings das jetzt schon echte Korrintenkackerei... ;-)

    Und an den lieben Horstmann: Für São Paulo oder auch Rio de Janeiro gibt es eben in der deutschen Sprache kein angepasstes Wort, aber du würdest im deutschen auch nicht San Pablo für São Paulo schreiben, oder?

  6. Re: Die Stadt heißt Mexiko-Stadt...

    Autor: Lapje 03.11.12 - 10:50

    Ihr habt Probleme...;-)

    Die hätte ich auch mal gerne...

  7. Re: Die Stadt heißt Mexiko-Stadt...

    Autor: TW1920 03.11.12 - 23:00

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr habt Probleme...;-)
    >
    > Die hätte ich auch mal gerne...


    +1

  8. ++

    Autor: neocron 04.11.12 - 12:02

    ++

  9. Re: Die Stadt heißt Mexiko-Stadt...

    Autor: SoniX 04.11.12 - 12:03

    Völlig hirnrissig.... Jaja klar.

    Man sollte darauf warten bis du was falsch ausdrückst und das dann als völlig hirnrissig bezeichnen.

    Manoman

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT, Bielefeld
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. Bertrandt Services GmbH, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

Tastatur-Kuriosität im Test: Jede Tastatur sollte 34 Display-Tasten haben!
Tastatur-Kuriosität im Test
Jede Tastatur sollte 34 Display-Tasten haben!
  1. Android Tastatur des HTC 10 zeigt Werbung an
  2. Tastaturen Das große ß sucht ein Zuhause
  3. Surface Ergonomische Tastatur im Test Eins werden mit Microsofts Tastatur

Nokia Ozo in der Praxis: Rundum sorglos für 50.000 Euro?
Nokia Ozo in der Praxis
Rundum sorglos für 50.000 Euro?
  1. Patentabkommen Nokia und Xiaomi beschließen Zusammenarbeit
  2. Digital Health Aus Withings wird Nokia
  3. Cardata BMW ermöglicht externen Zugriff auf Fahrzeugdaten

  1. Airport Guide Robot: LG lässt den Flughafenroboter los
    Airport Guide Robot
    LG lässt den Flughafenroboter los

    Nach fünfmonatiger Testphase hat LG seinen Flughafenroboter Airport Guide Robot offiziell für den Flughafen Incheon in Südkorea freigegeben. Der Roboter versteht vier Sprachen, weiß über Abflugzeiten Bescheid und kann Passagiere zum Gate begleiten.

  2. Biometrische Erkennung: Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden
    Biometrische Erkennung
    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

    Delta Airlines weitet seine Tests mit Fingerabdrucksensoren aus: Nach der Lounge sollen Passagiere künftig auch per Fingerabdruck ein Flugzeug betreten können. Die Funktion soll nach der Testphase im gesamten US-Flugnetzwerk der Fluggesellschaft zur Verfügung stehen.

  3. Niantic: Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest
    Niantic
    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

    Beim Pokémon-Go-Fest in Chicago haben überladene Server und zusammengebrochene Netzwerkverbindungen für Unmut gesorgt: Die angereisten Pokémon-Trainer konnten zunächst für einige Zeit keine Monster fangen - Niantic-CEO Hanke wurde entsprechend ausgebuht.


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55