Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nein zu No Billag: Schweizer…

Nein zu No Billag: Schweizer Künstler wollen Rundfunkgebühr retten

Künstler in der Schweiz sehen mit dem Ende der Rundfunkgebühr ihre Beschäftigung und die kulturelle Vielfalt gefährdet. Auch der Schweizer Blasmusikverband ruft zum Widerstand auf. Und die Führung von No Billag steht politisch weit rechts.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Problem in Österreich unbekannt (Seiten: 1 2 36 ) 116

    hl_1001 | 10.01.18 19:18 05.03.18 21:36

  2. 71,6 % sagten NEIN zu No Billag 5

    Subsessor | 05.03.18 14:58 05.03.18 18:48

  3. 1,02 Mrd. Vs 7,8 Mrd. (Seiten: 1 2 3 ) 42

    Skydancer | 11.01.18 06:56 05.03.18 16:24

  4. Re: Der SRG geht der Arsch auf Grundeis...

    SJ | 14.01.18 19:10 Das Thema wurde verschoben.

  5. Was wollt ihr? (Seiten: 1 2 3 ) 47

    Lachser | 10.01.18 22:15 13.01.18 08:09

  6. Mehr Netflix und RTL Verblödung JETZT! (Seiten: 1 2 3 4 ) 75

    barforbarfoo | 10.01.18 20:23 12.01.18 23:47

  7. Hilfe, die Leute müssen nur noch für das zahlen, was sie sehen wollen! (Seiten: 1 2 3 ) 53

    motzerator | 10.01.18 23:05 12.01.18 15:08

  8. Re: Problem in Österreich unbekannt

    Baron Münchhausen. | 12.01.18 10:57 Das Thema wurde verschoben.

  9. Links/Rechts-Problem (Seiten: 1 2 3 ) 43

    Yash | 10.01.18 20:26 11.01.18 21:27

  10. Damit fürchten Gegner der Rundfunkgebühr, eine Initiative von Rechten zu unterstützen 3

    Prinzeumel | 10.01.18 23:33 11.01.18 11:28

  11. Hahaha “Künstler“ 16

    Arystus | 10.01.18 19:14 11.01.18 11:02

  12. Krass 1

    mrgenie | 11.01.18 10:06 11.01.18 10:06

  13. Es geht um TV/Radio... 2

    hadka | 11.01.18 03:08 11.01.18 09:33

  14. Wird diese Initiative auch von den ÖR-Gebühren bezahlt? 4

    Weyland Yutani | 11.01.18 07:38 11.01.18 09:22

  15. Der SRG geht der Arsch auf Grundeis... 4

    SJ | 10.01.18 20:38 11.01.18 08:56

  16. Beste Lösung 2

    Seelbreaker | 11.01.18 02:17 11.01.18 08:54

  17. Re: Der SRG geht der Arsch auf Grundeis...

    TplusA | 11.01.18 09:46 Das Thema wurde verschoben.

  18. Problem wie überall 2

    User_x | 10.01.18 23:35 11.01.18 00:14

  19. 32,08 Euro im Monat? 16

    daydreamer42 | 10.01.18 21:52 10.01.18 23:20

  20. Wer hilft da wem? 1

    maverick1977 | 10.01.18 23:15 10.01.18 23:15

  21. Sogar die Linke... 5

    finzl | 10.01.18 20:51 10.01.18 22:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. ALBA Nordbaden GmbH, Karlsruhe
  3. IcamSystems GmbH, Leipzig
  4. Hays AG, Raum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

  1. Displaybruch: Reparatur des iPhone Xr wird teuer
    Displaybruch
    Reparatur des iPhone Xr wird teuer

    Anlässlich des Verkaufsstarts des iPhone Xr in der kommenden Woche hat Apple dessen Reparaturpreise veröffentlicht. Die Behebung eines Displaybruchs wird teurer als beim iPhone 8.

  2. Elektroauto: Audi E-Tron verspätet sich wegen Softwareproblemen
    Elektroauto
    Audi E-Tron verspätet sich wegen Softwareproblemen

    Audi kann sein Elektro-SUV E-Tron nicht wie geplant ausliefern. Grund sollen Softwareprobleme sein, die erst behoben werden müssen. Noch ist nicht klar, ob das wenige Wochen oder Monate kosten wird. Bei den Akkus soll es finanzielle Streitigkeiten geben.

  3. Telekommunikation: Mit dem Laser durch die Wolken
    Telekommunikation
    Mit dem Laser durch die Wolken

    Laser könnten Daten von Satelliten viel besser übertragen als Radiowellen. Aber was tun bei schlechtem Wetter? Forscher aus der Schweiz haben einen Weg gefunden und machen sich dabei jahrzehntealte Forschung zunutze.


  1. 07:30

  2. 07:16

  3. 07:00

  4. 16:31

  5. 13:40

  6. 11:56

  7. 10:59

  8. 15:23