Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nein zu No Billag: Schweizer…

Der SRG geht der Arsch auf Grundeis...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der SRG geht der Arsch auf Grundeis...

    Autor: SJ 10.01.18 - 20:38

    ... man muss sich nur mal anschauen, was da alles an Werbekampagnen gegen No Billag gestartet wird von der SRG aus....

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  2. Re: Der SRG geht der Arsch auf Grundeis...

    Autor: idiotikum 11.01.18 - 07:55

    Dies weil viele "No-Billag" Befürworter auf der "brauch ICH nicht" Schiene fahren:

    - ICH brauche keine Arena ...
    - ICH brauche keinen Kasstensturz
    - ICH brauche keinen Sport
    - ICH brauche kein Glanz und Gloria
    - ICH höre sowieso nie Radio
    - Was interessieren MICH die welschen / italienischen / rätoromanischen Sendungen
    - ICH brauche keine Hintergrundsendung (Echo der Zeit, Rundschau) habe ja Facebook / Twitter, Breitbart News

    Die SRF hat einen Service-Public Auftrag welcher erfüllt werden muss und das soll mit einem "Gemeinschaftspott" bezahlt werden.

    Es macht doch wenig Sinn für jede Sendung extra zu bezahlen:

    Spotify 9.90CHF / Monat (Ersetzt Musik im Radio)
    Netflix 9.90CHF / Monat ( Ersetzt Filme / Serien)
    Teleclub 25CHF / Monat für Sport
    Extra Paket für Fussball, Eishockey, Bundesliga 10CHF / Monat
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.18 07:57 durch idiotikum.

  3. Re: Der SRG geht der Arsch auf Grundeis...

    Autor: SJ 11.01.18 - 08:38

    Das macht aber sehr wohl Sinn.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: Der SRG geht der Arsch auf Grundeis...

    Autor: idiotikum 11.01.18 - 08:56

    Begründung?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. Medios Digital GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 5€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. (-50%) 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  2. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker
  3. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  2. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
  3. Raumfahrt Falscher Orbit nach Kontaktverlust zur Ariane 5

  1. Auto: Jeder zweite Volvo soll ab 2025 reinen Elektroantrieb haben
    Auto
    Jeder zweite Volvo soll ab 2025 reinen Elektroantrieb haben

    Volvo will schon im Jahr 2025 die Hälfte aller Fahrzeuge mit einem rein elektrischen Antrieb verkaufen. Ab 2019 soll in jeder neu vorgestellten Baureihe ein Mildhybrid, ein Plugin-Hybrid oder ein rein batterieelektrisches Fahrzeug angeboten werden.

  2. Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
    Blue Byte
    Auf dem Weg in schöner generierte Welten

    Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  3. e-NV200: Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
    e-NV200
    Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van

    Nissans neue Version seines Elektro-Vans e-NV200 ist mit einem 40 kWh starken Akkupack ausgerüstet, der für eine erweiterte Reichweite sorgen soll. Das Fahrzeug kann auch als Notstromaggregat arbeiten.


  1. 08:48

  2. 08:32

  3. 08:15

  4. 07:53

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 16:57

  8. 16:34