1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nerds4Refugees: Programmieren…

Speakfree

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Speakfree

    Autor: Orthos 22.10.15 - 09:31

    Ich habe die App mal spaßeshalber ausprobiert.

    positiv:
    -keine Werbung
    -einfache Oberfläche (um nicht zu sagen klickibunti)

    negativ:
    -keine Nutzer (Kein Wunder, ist ja neu)
    -geschriebene Texte erscheinen in allen 3 Chaträumen. (wenn ich im kleinsten Umkreis Nachrichten sende, erscheinen sie auch im größten.
    -keine (Psuedo-)Namen
    man hat stattdessen eine ID, momentan dreistellige Buchstabenkombinationen, seine eigene ID kennt man jedoch nicht. Meinen "ID-Namen" dort habe ich nur herausgefunden, weil jemand auf meine Nachricht geantwortet hat und mich darin erwähnt hat (vgl. Fagbook).
    -privaten Nachrichten funktionieren nicht. Es ist also schwer jemanden seine privaten Kontaktdaten zukommen zu lassen, wenn man denn jemanden besser kennen lernen sollte.
    -keine Filter, ich kann also keine Leute ausblenden.
    -Fehlermeldungen sind alles Andere als gut geschrieben.
    Bsp.: "Fehler beim Initialisieren geopozitsii." oder "Ihr Standort geändert. Wollen Sie setzen neue Standort?"
    -kein Einstellungs- bzw. Informationsmenü. (also keine Versionsnummer, kein Urheber, kein Impressum, keine Webseite, kein FAQ, keine AGBs, keine Informationen.)

    An der App fehlt also noch jede Arbeit.
    Ich würde sie maximal als Beta, wenn nicht sogar als Alpha bezeichnen.

    Die Grundidee finde ich hingegen gar nicht schlecht.

  2. Re: Speakfree

    Autor: Gregor A. 22.10.15 - 15:52

    Hallo Orthos,
    mein Name ist Gregor, ich bin einer der Mitgründer von speakfree. Erstmal danke für dein ausführliches feedback zu unserer app. Wir sind immer für solche inputs dankbar, und freuen uns wenn wir mit eurer Hilfe die app besser machen können. Auf deine negativen Punkte würde ich gerne näher eingehen, einige sind schon gelöst - ich denke da haben wir die Bedienung der app noch nicht gut genug erklärt.

    - keine Nutzer --> stimmt. Noch sind es weniger, wir wachsen vor allem im arabischen Raum (Libanon, Türkei) sehr stark. D.h. speakfree wird auch von den Flüchtlingen auf dem Weg benutzt.

    - Texte in allen Chaträumen: Das ist kein Bug, das ist ein Feature ;) Stell dir 2 User vor die am Münchner Marienplatz stehen. Der eine hat den kleinsten Raum, der andere den Größten. Der im kleinen Raum will alle Nachrichten sehen die um den Marienplatz herum passieren. Der im Großen Raum will alle Nachrichten in ganz München sehen. Würde der "Kleinraumuser" nur im kleinen Kanal Posten, würde der Großraumuser die Nachricht nicht sehen, obwohl er vielleicht 100m daneben steht. Und umgekehrt. Ist hingegen jemand im Grossen Raum 2 km entfernt, sieht er im keinen Raum keine Marienplatz Nachricht, sehr wohl aber im großen Kanal. Macht Sinn, oder?

    - keine Namen. Das war eine bewusste Entscheidung von uns. Wir wollten die Inhalte in den Vordergrund nehmen und den "Ersteller" eher im Hintergrund lassen. Die ID wir dauch auf jedem gerät individuell erzeugt. Dh. wenn du bei mir ABC bist, dann bist du bei dem nächsten 123 und beim übernächsten 1CX. Wie du also bei mir und den anderen heisst ist für dich nicht so wichtig. Wenn dich jemand mit @ anspricht, dann steht bei dir @ICH (oder @ME wenn du speakfree auf englisch benutzt) und bei den Mitlesern die für sie korrekte ID.

    - private Nachrichten funktionieren. mit @ABC@ (also ein zweites @ nach der ID) ist die nachricht nur für den Empfänger sichtbar. (Ist nur im App Store erklärt, nicht in der App selbst, da müssen wir definitiv nachbessern.)

    - Filter gibt es. Swipe einfach mal auf einer Nachricht "right to left" dann gibt es "Melden" und "Ignorieren" Mit melden wird uns ein User gemeldet der unpassende Inhalte postet. Mit ignorieren siehst du den User nichtmehr im Stream. Achtung - ist aber permanent derzeit.

    - Wie sich die Fehlermeldung in die Android Built geschummelt haben ist auch mir ein Rätsel, da gibt es sehr schöne für iOS. Ein Update kommt aber noch heute Abend raus.

    - an den Infos arbeiten wir derzeit. Ist aber natürlich jetzt schon alles Regelkonform in den App Stores vorhanden. Kommt aber natürlich bald auch in die App.

    Ich hoffe dir gefällt speakfree trotzdem jetzt schon, und Alpha - naja- du hättest mal unsere Alpha sehen sollen. HiHi ;)

    LG

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
  3. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring
  4. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  2. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...
  3. (u. a. iPad Pro 12,9 Zoll (4. Generation, 2020) Wi-Fi 128GB für 1.049€, MacBook Air M113,3 Zoll...
  4. (u. a. Seagate Expansion+ Portable Festplatte 4TB für 89,90€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED (2020...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de