Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzneutralität: EU-Kommission…

Ratlosigkeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ratlosigkeit

    Autor: Schattenwerk 15.07.13 - 15:17

    Ich bin zunehmend ratloser, was man gegen die ganzen Vollposten in der Politik tun soll.

    Jeden Tag erfährt man eine andere Scheiße, wo man sich nur an den Kopf packen und ich mir fällt kein wirkliches Mittel ein hier irgendwie eine Besserung zu erzielen.

    Nicht mehr wählen? Damit löst man das Problem nicht, da genug andere noch wählen und dadurch nur der Prozentanteil der Rechten steigt.

    Einen Brief schreiben? Wer liest den schon

    Sich aufregen? Magengeschwür ole ole.

    Selbst in die Politik gehen? Seien wir mal ehrlich, die Chancen hier das gewünschte Ziel zu erreichen sind eher gering.

    Proteste veranstalten und die Masse aufrütteln? Hier sehe ich noch die meisten Chancen überhaupt etwas zu erreichen, jedoch was bringt es, wenn die Posten dann immer noch im Amt bleiben? Vor allem: Wo protestiere ich gegen dämliche Ideen aus der EU? Soll ich hier nun nach Brüssel fahren? Alleine?

    Ich bin zunehmend frustrierter über die teilweise absolut hirnrissigen und von Lobbyarbeit getriebenen Entscheidungen der Politik.

  2. Re: Ratlosigkeit

    Autor: throgh 15.07.13 - 15:26

    Wenn es denn nur bei Lobby-Arbeit bliebe ... das gesamte System ist nur noch korrupt und geprägt von Steuerungen von außen!

  3. Re: Ratlosigkeit

    Autor: Muhaha 15.07.13 - 15:44

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin zunehmend ratloser, was man gegen die ganzen Vollposten in der
    > Politik tun soll.

    Protestieren, laut werden, unbequem werden. Nicht nachlassen, sich nicht unterkriegen lassen, hartnäckig sein.

  4. Re: Ratlosigkeit

    Autor: Flasher 15.07.13 - 15:54

    Genau! Geht protestieren! Ihr habt doch alle genug Zeit nachdem ihr 10 Stunden täglich schuftet und auf Hartz IV aufgestockt werden müsste!

    Das ganze System wandelt sich mehr und mehr zu einer perfiden, schleichender Versklavung der Menschen, ohne dass sie es merken.

  5. Re: Ratlosigkeit

    Autor: Muhaha 15.07.13 - 15:55

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau! Geht protestieren! Ihr habt doch alle genug Zeit nachdem ihr 10
    > Stunden täglich schuftet und auf Hartz IV aufgestockt werden müsste!
    >
    > Das ganze System wandelt sich mehr und mehr zu einer perfiden,
    > schleichender Versklavung der Menschen, ohne dass sie es merken.

    Als ob sich etwas ändert, wenn man in Foren pseudo-aufgeklärte zynische Kommentare von sich gibt ...

  6. Re: Ratlosigkeit

    Autor: NERO 15.07.13 - 16:19

    Ich muss dem TO einfach recht geben - als kleiner Bürger wird man nur noch gegängelt. Da liest man von Gutachtern vor Gericht, die nachweislich für Versicherer arbeiten und den Leuten, welche durch den Unfall mehr als genug geschädigt sind, noch mehr Kummer bereiten, in dem sie unterstellen, dass die Folgeschäden nicht oder nur marginal exisitent sind. Dann liest man von Entscheidungen für die Flugzeiten von Piloten in der EU - Wissenschaftler und Piloten mahnen, nachweislich ist die Unfallgefahr irgendwann nicht mehr tragbar (in den USA wurde dann auch entsprechend gehandelt) und die Politiker samt Lobby stellen sich hin und entscheiden trotzdem anders. Dann schauen wir uns die NSA und auch den NSU Skandal an und die politischen Folgen. Denken wir an den Finanzskandal, denken wir an Ulli Hoeneß und das Paradebeispiel, dass Geld mehr zählt...auch mehr als Menschenleben. Oder denken wir an Mieter/Vermieter-Rechte oder an die Rente. Es ist eigentlich nur noch traurig, dass die Bürger entmündigt werden. Bei Spiegel schrieb einer, dass der größte Feind der Lobby der normale Bürger ist und deshalb auch diese ganze Überwachung stattfindet und wahrscheinlich ist er damit nicht mal weit weg.

    Und seien wir ehrlich - Krieg wird bestimmt von und mit der Lobby. Da ist es mal die Öl-Lobby, dort mal die Waffen-Lobby. Das ganze Gesellschaftsbild hängt doch vollkommen schief - für mich dauert es nicht mehr lang zur Nachfolge der RAF - neudeutsch RAF 2.0.

    »The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel.«

  7. /+1

    Autor: elgooG 17.07.13 - 16:01

    +1

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  3. ID Logistics über IBS GmbH, Dortmund, Weilbach, Hammersbach
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 4,99€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

  1. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  2. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

  3. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 15:01

  4. 14:55

  5. 14:53

  6. 14:30

  7. 13:35

  8. 12:37