1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Vorratsdatenspeicherung…

Bagatelldelikten wie Filesharing

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bagatelldelikten wie Filesharing

    Autor: Van Bomber 19.04.12 - 15:24

    Seit wann ist Filesharing ein Delikt?
    Hört bitte auf mit diesem Wortgewurschtel.

  2. Re: Bagatelldelikten wie Filesharing

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.04.12 - 15:27

    Ich denke schon, dass hier die Rede vom Austausch von allgemein hin als Raubkopien bezeichneten Daten ist. Das ist eine Straftat und dafür ist Delikt lediglich ein anderer Begriff.

  3. Re: Bagatelldelikten wie Filesharing

    Autor: Sharra 19.04.12 - 16:21

    Im Sinne der Rechtsauffassung der meisten Staatsanwaltschaften gilt "einfaches" Filesharing wirklich als Bagatelle, die es nicht lohnt von Staats wegen geahndet zu werden. Das ist der Grund warum alles auf Zivilprozesse rausläuft (wenn überhaupt) und nicht nach dem STGB geahndet wird.
    Demzufolge ist die Berichterstattung vollkommen korrekt.

  4. Re: Bagatelldelikten wie Filesharing

    Autor: xmaniac 21.04.12 - 19:06

    Filesharing ist Erlaubt, darum ging es wohl dem OP. Nur wenn man darüber urheberrechtlich geschützte Daten unerlaubt tauscht ist es verboten wie sonst auch.

    Ist wie mit Messern. Messer an sich sind erlaubt, nur das verletzen und töten ist damit verboten. Ebenso wenn du es als Einbruchswerkzeug benutzt. Nur ist es halt das verletzen, töten und einbrechen, was allgemein verboten ist - auch mit schweren Holzknüppeln.

    Durch diese dumme wortwahl "Delikte wie Filesharing" wird suggeriert das Filesharing verboten sei. Genauso wie jahrelang von "verbotenen mp3-Dateien" die rede war, wobei man natürlich "verbotene Kopien im mp3-Format" schreiben müsste.

    Meine Tante war dann der Meinung das MP3 ja verboten sei - selbst wenn es sich um eigene aufnahmen handelt... es ist ja dieses "verbotene mp3" wie sie immer im Fernsehen berichten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. AKKA, Neu-Ulm
  3. LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster
  4. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de