Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › No place to hide: Sony und Bond…

Das ist DIE Chance, um den Informatiker/Nerd Klischee ein für alle mal beenden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist DIE Chance, um den Informatiker/Nerd Klischee ein für alle mal beenden...

    Autor: prof_kai 15.05.14 - 11:21

    Das könnte eine Mischung aus Bourne und Bond werden.
    - Der coole, aufrichtige Typ, der illegale Machenschaften aufdeckt, Snowden: gespielt von Robert Pattinson oder Andrew Garfield
    Der Russische FSB Agent, der ihn unterstützt, aber anderes im Schilde führt: Mickey Rourke
    NSA Kommandeur, der den "Verräter" erledigen will: Ed Harris
    Der Deutsche Datenschützer, der Kontakt zu Snowden aufbauen will: Moritz Bleibtreu
    Und dann vielleicht noch ne Journalistin, die eine Affäre mit Snowden hat
    und paar coole NSA Informatiker Bösewichte.
    Man das wäre Klasse.

    Aber wie ich Hollywood kenne, wird es wohl ein lächerlicher Typ im Matrix Anzug, der zu Elektromusik grüne Buchstaben tippt und irgendwas hackt.

  2. Re: Das ist DIE Chance, um den Informatiker/Nerd Klischee ein für alle mal beenden...

    Autor: Schattenwerk 15.05.14 - 11:27

    Genau, nach diesem Film werden Informatiker fortan sicherlich als Top-Agenten angesehen ;)

  3. Re: Das ist DIE Chance, um den Informatiker/Nerd Klischee ein für alle mal beenden...

    Autor: prof_kai 15.05.14 - 11:42

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau, nach diesem Film werden Informatiker fortan sicherlich als
    > Top-Agenten angesehen ;)

    Warum nicht? :D
    Zumindest wirkt das ganze dann etwas Mysteriös und würde endlich mal mehr Studienanfänger anziehen, die das dann aber auch wirklich durchziehen. In der Arbeitswelt werden sie zwar merken, dass es ja gar nicht so spannend ist, aber der BWLer der Überstunden macht und sich vom Chef alles gefallen lässt, lebt ja auch damit, dass es doch wie bei The Wolf of Wall Street hätte verlaufen können^^

  4. Re: Das ist DIE Chance, um den Informatiker/Nerd Klischee ein für alle mal beenden...

    Autor: janitor 15.05.14 - 11:53

    prof_kai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wie ich Hollywood kenne, wird es wohl ein lächerlicher Typ im Matrix
    > Anzug, der zu Elektromusik grüne Buchstaben tippt und irgendwas hackt.
    Lange Haare trifft aber schon recht häufig zu, aber das ist natürlich nicht so cool wie ein Matrix-Anzug ;)

  5. Re: Das ist DIE Chance, um den Informatiker/Nerd Klischee ein für alle mal beenden...

    Autor: blubberlutsch 15.05.14 - 12:05

    und Gérard Depardieu als Angela Merkel, die versucht die Sache runterzuspielen und dann merkt dass sie selbst betroffen ist

  6. Re: Das ist DIE Chance, um den Informatiker/Nerd Klischee ein für alle mal beenden...

    Autor: Rababer 15.05.14 - 12:35

    blubberlutsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und Gérard Depardieu als Angela Merkel, die versucht die Sache
    > runterzuspielen und dann merkt dass sie selbst betroffen ist


    ?
    Du meinst das sie es herausbekommen hat, in Zukunft aber glaubt das sie nicht mehr abgehört wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Viessmann Group, Berlin
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Helixor Heilmittel GmbH, Rosenfeld bei Balingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43