1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Norbert Häring: Protest für…

Norbert Häring: Protest für Barzahlung des Rundfunkbeitrags geht weiter

Der Journalist Norbert Häring stellt den Rundfunkbeitrag dadurch infrage, dass er auf Barzahlung besteht. Jetzt hat er das Geld für den Hessischen Rundfunk beim Amtsgericht Frankfurt hinterlegt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was für eine asoziale Aktion (Seiten: 1 2 310 ) 181

    southy | 18.01.16 22:50 25.01.16 09:37

  2. Problem ist ein anderes (Seiten: 1 2 3 ) 54

    Accolade | 18.01.16 17:00 22.01.16 14:13

  3. Re: Was für eine asoziale Aktion

    Anonymer Nutzer | 22.01.16 09:34 Das Thema wurde verschoben.

  4. Es geht sinnvoller 4

    HerrLich | 19.01.16 06:29 21.01.16 11:17

  5. Re: Was für eine asoziale Aktion

    Clown | 21.01.16 11:25 Das Thema wurde verschoben.

  6. Hätte ich mich dort nur nicht gemeldet.... 7

    Anonymer Nutzer | 19.01.16 16:19 21.01.16 11:15

  7. Nicht schon wieder ... recherchiert doch mal! (Seiten: 1 2 3 ) 57

    Onsdag | 18.01.16 12:27 21.01.16 09:51

  8. Gar nicht zahlen (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 95

    Overlord | 18.01.16 12:17 21.01.16 08:54

  9. Reisepass-Stelle wollte auch kein Bares 6

    EQuatschBob | 19.01.16 12:01 20.01.16 10:39

  10. Wer hat erfolgreich nicht gezahlt? (Seiten: 1 2 36 ) 110

    velo | 18.01.16 12:31 20.01.16 10:32

  11. Rechtsfähigkeit 6

    johnmcwho | 18.01.16 22:33 19.01.16 21:12

  12. Echt spannend! 13

    Friko44 | 18.01.16 14:11 19.01.16 20:28

  13. Warum jeder den Beitrag zahlen sollte (Seiten: 1 2 ) 29

    dependent | 18.01.16 22:14 19.01.16 18:59

  14. Zahlung über Gerichtsvollzieher laufen lassen 15

    c3rl | 18.01.16 14:41 19.01.16 15:09

  15. Nun habt euch nicht so ÖR ist immernoch das beste Fernsehen... 5

    thomas001le | 19.01.16 00:18 19.01.16 10:35

  16. Geil ... 1

    worker | 19.01.16 10:29 19.01.16 10:29

  17. Jawoll! 2

    lrt13305 | 18.01.16 13:54 19.01.16 09:54

  18. Entzückend! 4

    dit | 18.01.16 15:15 19.01.16 09:15

  19. Re: Was für eine asoziale Aktion

    Mumu | 19.01.16 09:55 Das Thema wurde verschoben.

  20. Es wird ein viel größeres Rad gedreht! 1

    vantast64 | 18.01.16 20:10 18.01.16 20:10

  21. sinnlose Beschäftigung für das Gericht 9

    blue_screen | 18.01.16 12:21 18.01.16 18:40

  22. Er kämpft gegen Fiatgeld... 1

    jones1024 | 18.01.16 17:37 18.01.16 17:37

  23. Re: sinnlose Beschäftigung für das Gericht

    Laptel | 18.01.16 12:49 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hessen
  2. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau
  4. über duerenhoff GmbH, Hochheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
    Neuer Streamingdienst von Disney
    Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

    Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
    Von Ingo Pakalski

    1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
    2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
    3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

    1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
      Valve
      Half-Life schickt Alyx in City 17

      Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

    2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
      Mobilfunk
      Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

      Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

    3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
      Lime
      E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

      Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


    1. 20:02

    2. 18:40

    3. 18:04

    4. 17:07

    5. 16:47

    6. 16:28

    7. 16:02

    8. 15:04