Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Notruf online: Kripo will…

Screenshots haben vor Gericht keine Beweiskraft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Screenshots haben vor Gericht keine Beweiskraft

    Autor: Poltergeist 07.04.10 - 16:16

    Das haben schon etliche Gerichte in zivil- und strafrechtlichen Verfahren erkannt.
    http://www.anwalt.de/rechtstipps/lg-muenchen-metadaten-screenshots-hot-pixel-kein-beweis-fuer-urheberschaft-an-fotos_002611.html
    http://www.gulli.com/news/lg-hamburg-screenshots-sind-2008-04-08/
    http://www.internetrecht-rostock.de/beweis-urheberschaft-foto.htm
    usw.

    Was genau soll der Screenshot bewirken? Die Übermittlung der URL reicht bereits aus, die Beweise kann die Polizei selbst erstellen.

  2. Re: Screenshots haben vor Gericht keine Beweiskraft

    Autor: GodsBoss 07.04.10 - 20:59

    > Was genau soll der Screenshot bewirken? Die Übermittlung der URL reicht
    > bereits aus, die Beweise kann die Polizei selbst erstellen.

    Quatsch, die beschlagnahmt natürlich erstmal die Beweismittel.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  3. Re: Screenshots haben vor Gericht keine Beweiskraft

    Autor: Anarchistische Internationale 07.04.10 - 21:14

    Einen Screenshot im PDF Format kann man aber leichter ausdrucken um ihn danach zu den Akten legen zu können, so siehts aus. Bei der Polizei sind die meisten eben immer noch Internetausdrucker.

  4. Re: Screenshots haben vor Gericht keine Beweiskraft

    Autor: antonym 07.04.10 - 21:20

    Vielleicht soll der Screenshot der Polizei nur einen ersten visuellen Beweis liefern, dass sie es nicht mit einer Bagatelle oder einem Spassvogel/Spammer/Hobby-Rächer/prüden Fanatiker zu tun hat ?

    Das Bild als solches muss später ja gar nicht vor Gericht verwendet werden.

    Es dient vielleicht nur als erster Filter ?

  5. Re: Screenshots haben vor Gericht keine Beweiskraft

    Autor: loehnertz 18.07.15 - 21:50

    Und wie ist es mit signierten Screenshots über einen remote controlled browser, so wie bei icanprove.de?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Efringen-Kirchen
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  3. PUSCH WAHLIG LEGAL, Berlin
  4. SCHOTTEL GmbH, Spay am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,99€ (enthält u. a. 5€-Gutschein für pizza.de, PDF-Download der PC Games 03/18, Leisure Suit...
  2. 39,99€ (Release am 16. März)
  3. 69,37€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. eActros: Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018
    eActros
    Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018

    Mercedes-Benz eActros nennt Daimler seinen neuen Lkw, der rein elektrisch fahren soll. Das Fahrzeug wird laut Unternehmen 2018 in den Kundeneinsatz gehen. Die Reichweite von bis zu 200 km macht das Fahrzeug für den Verteilerverkehr sinnvoll einsetzbar.

  2. Snapdragon 5G: Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung
    Snapdragon 5G
    Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung

    Kommende Snapdragon-Chips mit 5G-Unterstützung wird Qualcomm bei Samsung im 7-nm-Low-Power-Plus-Verfahren (7LPP) mit extrem ultravioletter Belichtung (EUV) herstellen lassen. Konkurrent TSMC scheint damit außen vor.

  3. Retrofit Kit: Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen
    Retrofit Kit
    Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen

    Apple hat mit MacOS High Sierra das Dateisystem APFS eingeführt. Entsprechend formatierte Medien lassen sich mit älteren MacOS-Versionen nicht lesen. Paragon schafft mit einem Treiber Abhilfe.


  1. 07:44

  2. 07:34

  3. 07:25

  4. 07:14

  5. 07:00

  6. 21:26

  7. 19:00

  8. 17:48