1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NPD-Blog.info: Facebook…
  6. Thema

Bravo

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


  1. Re: Politisch motivierte Straftaten

    Autor: Spacko 11.10.10 - 20:42

    Geil, was hier abgeht. Ich hol mir noch ein Eis und lache mich weiter kaputt.

  2. Re: Liebe Julia Pieperbrink

    Autor: Feiaaaamt 11.10.10 - 20:44

    > Ich beurteile Menschen danach was sie tun und nicht danach, was sie sagen.
    Gut gebrüllt, Löwe. Dann raus mit Dir. Hör auf zu reden und tu was!

    Ah moment, bei Golem im Forum trollen reicht ja heutzutage schon aus um das soziale und politische Gewissen zu beruhigen. Man hat ja "im Internet" kundgetan wie's richtig ist und wie man's machen soll. Also wieder hinlegen.

  3. Re: Liebe Julia Pieperbrink

    Autor: Leistungsträger 11.10.10 - 20:46

    Wie beurteilst Du denn dann Menschen, die auf Hartz IV sind und die Autos von anständigen Menschen anzünden?

  4. immer rund im Kreis

    Autor: tachauch 11.10.10 - 21:07

    Drehst Du dich nicht im Kreis wenn Du Ihm eine Gleichsetzung unterstellen möchtest, und er eben auf darauf abziehlt keine Gleichung sondern generelle Gewalt anzuprangern?

  5. Re: immer rund im Kreis

    Autor: Smash 11.10.10 - 21:10

    >Drehst Du dich nicht im Kreis wenn Du Ihm eine Gleichsetzung >unterstellen möchtest, und er eben auf darauf abziehlt keine >Gleichung sondern generelle Gewalt anzuprangern?

    naja wenn Gewalt gegen Sachen mit Gewalt gegen Personen gleichgesetzt und damit der rechte Sumpf verharmlost wird ist das wohl erste Bürgerpflicht :)

  6. Re: Bravo

    Autor: krampf gegen rechts 11.10.10 - 21:23

    richtig!

  7. Re: immer rund im Kreis

    Autor: sutadur 11.10.10 - 21:24

    Smash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Drehst Du dich nicht im Kreis wenn Du Ihm eine Gleichsetzung >unterstellen
    > möchtest, und er eben auf darauf abziehlt keine >Gleichung sondern
    > generelle Gewalt anzuprangern?
    >
    > naja wenn Gewalt gegen Sachen mit Gewalt gegen Personen gleichgesetzt und
    > damit der rechte Sumpf verharmlost wird ist das wohl erste Bürgerpflicht
    > :)



    Laut den offiziellen Statistiken wird die Mehrzahl der Gewaltverbrechen von Ausländern begangen.

    Und was nun, Kienzle?

  8. Re: immer rund im Kreis

    Autor: Smush 11.10.10 - 21:35

    Haben wir hier nicht über linke und rechte Gewalt diskutiert?
    Willst du rechte Gewalt verteidigen oder was willst du uns mit diesem Einwurf sonst sagen?

    Ich prangere jede körperliche Gewalt an, es sei denn sie wird zur Selbstverteidigung oder Verteidigung anderer eingesetzt.

    Somit empfinde ich überhaupt nicht, das wir uns im Kreis drehen. Wenn linksradikale während den Maikrawallen hunderte Autos anzünden, finde ich dies scheiße, doch wenn Nazis auch nur einen Ausländer schwere körperliche Gewalt antun, finde ich dies viel schlimmer.
    Sachen sind nun mal nur Sachen, die können ersetzt werden, Menschen nicht.

  9. Todesopfer durch linke Gewalt

    Autor: Smash 11.10.10 - 21:36

    Ich würde sagen zieh die Springerstiefel an und sorge dafür dass es wieder ausgeglichen ist!

    Ich habe im Zuge dieser Diskussion mal versucht rauszufinden wieviele Todesopfer es durch linke Gewalt gab. Entweder gar keine oder ich finde nur nichts.

    http://www.google.de/search?q=Todesopfer+durch+linke+Gewalt&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

  10. Todesopfer durch linke Gewalt

    Autor: Smash 11.10.10 - 21:36

    Ich würde sagen zieh die Springerstiefel an und sorge dafür dass es wieder ausgeglichen ist!

    Ich habe im Zuge dieser Diskussion mal versucht rauszufinden wieviele Todesopfer es durch linke Gewalt gab. Entweder gar keine oder ich finde nur nichts.

    http://www.google.de/search?q=Todesopfer+durch+linke+Gewalt&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

  11. Re: Todesopfer durch linke Gewalt

    Autor: FAR_ 11.10.10 - 21:42

    Smash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde sagen zieh die Springerstiefel an und sorge dafür dass es wieder
    > ausgeglichen ist!
    >
    > Ich habe im Zuge dieser Diskussion mal versucht rauszufinden wieviele
    > Todesopfer es durch linke Gewalt gab. Entweder gar keine oder ich finde nur
    > nichts.
    >
    > www.google.de

    Wer nichts finden will, der findet auch nichts...

    Was war nochmal gleich mit der RAF?

  12. Schwachsinnige rechte Propaganda

    Autor: Richtigsteller 11.10.10 - 21:42

    "Auch ist das Ziel rechter Gewalt unterschiedlich von den Absichten linker Gewalttäter. 85 Prozent der rechten Gewalttaten waren im Jahr 2008 Körperverletzungen, dazu kamen zwei Tötungsdelikte und vier versuchte Tötungsdelikte. Auf der linken Seite machen Brandstiftungen und auch Landfriedensbruch einen deutlich größeren Teil der Gewalt aus: 2008 waren 51 Prozent der Taten Körperverletzungen."

    http://blog.dummy-magazin.de/348/gewaltige-unterschiede/

  13. 140 Todesopfer rechter Gewalt vs. 0 Todesopfer linker gewalt

    Autor: Richtigsteller 11.10.10 - 21:45

    ..vergaß ich zu schreiben..

  14. Re: Todesopfer durch linke Gewalt

    Autor: Smash 11.10.10 - 21:46

    Wurde gerade gepostet:
    Seit 1993 gab es mehr als 140 Todesopfer rechter Gewalt in Deutschland. Todesopfer linker Gewalt gibt es dagegen keine.


    Die RAF war eine Terrororganisation, dann müsstest du auch die NSDAP aufführen und dann siehts schon wieder anders aus waS?

  15. Re: Linke Gewalt != rechte Gewalt

    Autor: Antifuck 11.10.10 - 22:07

    Ist das der Anspruch der neuen Linken? "Unsere Gewalt ist doch die Harmlosere?"
    Was für ein Schwachsinn. Wer derartige Vergleiche zieht hat schon verloren.

  16. Re: Linke Gewalt != rechte Gewalt

    Autor: unrat 11.10.10 - 22:52

    "Eine Merkbefreiung ist ein fiktives Dokument, das den Empfänger von der sonst unterstellten Pflicht befreit, etwas zu bemerken und auf Argumente von Gesprächspartnern auch einzugehen."

    Merkbefreiung@wikipedia.de

    Lies doch nochmal was ich geschrieben habe!

  17. Re: Bravo

    Autor: io 11.10.10 - 23:01

    Das machen deine Aussagen auch nicht glaubwürdiger. Gewalt wird ideologisch von der Linken unterstützt, wie durch Unterstützung von Organisationen bspw. Rote Hilfe.
    Verklärung von Kriegsverbrecher wie Stalin oder unkritisches Verhalten von ehem. Stasi-Mitarbeitern ist ebenso geduldet. Und wenn du meinst Schulterschluss mit gewaltbereiten Antifa-Leuten ist für dich ok, ist das deine Sache.

  18. Pest und Cholera

    Autor: Pest und Cholera 11.10.10 - 23:03

    Also eigentlich eine sinnlose Diskussion. Selten trifft der alte Pest/Cholera-Vergleich so gut wie bei rechter und linker Gewalt.

    Hm, was ist besser? Glatzköpfige, dümmliche "von-mami-papi-nicht-genug-gemochten" Nichtskönner, die hirnlose Parolen von alten (oder jüngeren) Psychopathen nachgröhlen und sich auf ihr altdeutsches "Corporate Design" was einbilden und wehrlose "Feinde" ihrer kranken "Ideologie" anpöbeln (weil sie vor den Ausländern die Stress machen, pöbeln viel zu viel Schiss haben gehen sie auf Wehrlose und Frauen/Kinder los)

    oder doch besser die bekifften, stinkend-ekelhaften Totalversager mit rotem Stern und Che, die Autos abfackeln (wenn jmd mein geliebtes Auto abfackeln würde müsste er schnell rennen können um es nicht bitter zu bereuen und so geht es uns allen wenn wir ehrlich sind), Kinder erpressen/beklauen (hört man oft genug z.B. in A/N), Einbrüche etc. begehen um an Geld für Stoff zu kommen, Steine auf Menschen werfen, alles mit ihrem "A" vollschmieren, sich daran aufgeilen Wartehäuschen oder öffentliche Gebäude zu zerstören oder mit ihrem billigen, einfach nur schlechten/künstlerisch unfähigem Geschmiere zu überziehen etc. und mit ihren nicht minder grässlichen "Damen" meinen Brechreiz in der U/S-Bahn stets aufs Neue auslösen genauso wie die tollen LONSDALE/Condsaple-Träger?

    Hm, ich weiss nicht. Wer beides nicht komplett ablehnt oder das eine oder andere besser oder gar gut findet sollte dringend zum Psychiater gehen und hat wohl keine sinnvolle Bildung und Kinderstube genossen.

    Und wenn das Trollerei sein soll okay. Aber mich widern Leute, die mit Nazis sympathisieren genauso an wie Leute, die mit Kiffern/"Autonomen" sympathisieren.

  19. Re: Linke Gewalt != rechte Gewalt

    Autor: xy 11.10.10 - 23:08

    gewalt ist immer falsch ob von links oder rechts!!

    Übrigens haben die Linken (Stalin, Mao) mehr tote zu vernatworten als die Nazis!!!

  20. Re: Liebe Julia Pieperbrink

    Autor: Lalaaaaaa 11.10.10 - 23:09

    Feiaaaamt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ah moment, bei Golem im Forum trollen reicht ja heutzutage schon aus um das
    > soziale und politische Gewissen zu beruhigen. Man hat ja "im Internet"
    > kundgetan wie's richtig ist und wie man's machen soll. Also wieder
    > hinlegen.

    Hast du das jetzt auf dich bezogen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Data Scientist (m/f/d)
    Heraeus Business Solutions GmbH, Hanau
  2. Cloud Solution Architect (m/w/d) Azure
    RWE Generation SE, Essen
  3. Systemadministrator (m/w/d) für Container Services
    Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Software Engineer (gn*) für SFA/MES Automation
    Siltronic AG, Burghausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 37,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski