1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Affäre: Bundesjustizminister…

Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: Llame 29.07.14 - 16:05

    Also mich nicht, der hätte besser die Klappe gehalten und sein gut bezahltes Leben genossen, jetzt darf er im kalten Russland dahinvegetieren..

  2. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: Korashen 29.07.14 - 16:20

    Die heutige Höchsttemperatur in Moskau liegt bei 31°C.
    So kalt ist es dort gar nicht, wie viele immer denken (nur in einigen Ecken im Winter)

  3. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: Mingfu 29.07.14 - 16:21

    Du brauchst überhaupt nicht so cool und abgeklärt zu tun, dass Snowden dir nichts Neues erzählen konnte. Ohne Snowden wären so denkende Leute einfach nur Spinner geblieben, die irgendwelche Verschwörungstheorien über eine allwissende NSA zum Besten geben und die, von einigen anderen Spinnern abgesehen, niemand für voll nimmt.

    Snowdens Leistung ist es, erstmals mehr als nur irgendwelche überdrehte Mundpropaganda an die Öffentlichkeit gebracht zu haben. Und wie wir an der Debatte zum Beispiel um die Beteiligung des BND sehen, hat er damit auch wesentlich mehr bewirkt, als ach so abgeklärte Maulhelden all die Jahre zuvor.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.14 16:22 durch Mingfu.

  4. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: Llame 29.07.14 - 16:25

    Die Amis machen was sie wollen, nutzen alle Möglichkeiten die sich bieten und kommen immer damit durch, das wissen wir doch spätestens seit dem zweiten Golfkrieg.

  5. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: deutscher_michel 29.07.14 - 18:13

    Also unsere "Regierung" sowie die Staatsanwaltschaft glaubt ja noch nicht mal Jetzt dass die Geschichte wahr ist.. :)

    Und dass sie wirklich den gesamten Traffic aufzeichnen und dauerhaft speichern können inkl. VOIP hätte wohl kaum jemand vorher gedacht..

  6. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: nixalsverdrussbit 29.07.14 - 19:04

    Völlig korrekt. Stimme zu.
    Man denke auch an die Google Infiltration und an das gezielte manipulieren
    von Hardware an das Stehlen oder Erschleichen von Schlüsseln.
    All das ist so konkret sicher nicht in den Hirnen
    der Verschwörungs-Fantasy-Gilde zu finden gewesen.

  7. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: spyro2000 29.07.14 - 19:05

    > Also mich nicht, der hätte besser die Klappe gehalten und sein gut
    > bezahltes Leben genossen, jetzt darf er im kalten Russland
    > dahinvegetieren..

    Der Unterschied zwischen Verschwörungstheorie und bestätigten Fakten ist dir klar?

    spyro

  8. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: hw75 29.07.14 - 20:03

    Llame schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mich nicht, der hätte besser die Klappe gehalten und sein gut
    > bezahltes Leben genossen, jetzt darf er im kalten Russland
    > dahinvegetieren..

    Blablabla! Klar, du hast das alles gewusst. Von der Untergrabung von SSL, über Hardware Manipulationen, und so weiter. Was ein Geschwätz.

  9. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: ivo.siebi 29.07.14 - 21:53

    Kann dem Kommentar von Mingfu nichts mehr hinzuzufügen.

    Native language Austrian

  10. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: matok 29.07.14 - 21:58

    Llame schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mich nicht, der hätte besser die Klappe gehalten und sein gut
    > bezahltes Leben genossen, jetzt darf er im kalten Russland
    > dahinvegetieren..

    CDU oder SPD?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.14 21:58 durch matok.

  11. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: Schläfer 29.07.14 - 22:10

    Das war wohl eher ein "glauben" statt ein "wissen" und "wir" sind auch nicht "alle".

  12. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: serra.avatar 30.07.14 - 06:47

    die glauben das nicht nur, die wissen das und mischen kräftig mit ... nur wollen "die" dir das nicht auf die Nase binden ... wozu auch was geht das Otto Dumpfbacke auch an der hat gefälligst Steuern zu zahlen und dankbar zu sein ;p

    Und die ganzen Enthüllungen waren nun wirklich keine Neuigkeiten, nicht nur Paranoiker sondern der auch ein Hirn zum denken auf dem Hals der jetzt so schreit hatte konnte sich das an einer Hand abzählen, oder gibt es da draussen ( bekannt war ja das Telefon und selbst Briefe mitgelesen wurden schon seid der Nachkriegszeit!) geglaubt das wäre bei den "Neuen Medien" anders ? Die sind ja auch nicht blöd! Und macht dich mal mit Zielen & Aufgaben eines Geheimdienstes vertraut, das ist derren Aufgabe und Daseinsberechtigung ... und das es Institutionen gibt die über dem Gesetz stehen kann auch nur LIsa Dumpfbacke leugnen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.14 06:51 durch serra.avatar.

  13. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: serra.avatar 30.07.14 - 06:56

    Jeder der sich dafür interessierte wusste es ( vieleicht nicht jedes kleine Detail) aber "geheim" war es auch nicht! Was können wir dafür das Otto Dumpfbacke es egal war und nun entrüstet tut ? Weil ein offenes Geheimis puplik wurde ?

    Jeder der Technik nicht nur konsumiert sondern sie auch versucht zuverstehen weis was damit möglich ist!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.14 07:00 durch serra.avatar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GCP - Grand City Property, Berlin
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  3. iFixit GmbH, Stuttgart
  4. Campact über Talents4Good GmbH, Remote deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

  1. Google: Pixel 5 wird dank Bug zum Nachtlicht
    Google
    Pixel 5 wird dank Bug zum Nachtlicht

    In der Ladestation Pixel Stand wird das Pixel 5 ungewollt zum Nachtlicht: Der Bildschirm schaltet sich unverhofft bei voller Helligkeit ein.

  2. Media Markt und Saturn: Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
    Media Markt und Saturn
    Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche

    Der Ok-Smart-TV bietet 4K-Auflösung mit Dolby Vision und hat eine Bilddiagonale von 55 Zoll.

  3. Ergo M575 im Test: Logitechs preiswerter Ergo-Trackball überzeugt
    Ergo M575 im Test
    Logitechs preiswerter Ergo-Trackball überzeugt

    Der Ergo M575 ist ein ergonomischer Trackball, der gut in der Hand liegt und weniger als die Hälfte des MX Ergo kostet. Es gibt technische Einschnitte im Vergleich zum MX Ergo, aber die sind verschmerzbar.


  1. 09:32

  2. 09:17

  3. 09:01

  4. 08:18

  5. 07:50

  6. 07:45

  7. 07:27

  8. 06:00