Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Affäre: EU-Kommission hält…

NSA-Affäre: EU-Kommission hält an Swift-Abkommen fest

Die EU-Kommission will weiterhin Bankdaten europäischer Bürger mit den USA austauschen. Das EU-Parlament hatte zuvor für einen Stopp des Abkommens votiert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Föderatives System abwählen … 9

    MarioWario | 28.11.13 00:28 13.01.14 18:58

  2. Es gibt zweierlei Lösungen um die Gemüter zu beruhigen: Agieren oder reagieren 2

    Tourist | 28.11.13 13:04 29.11.13 01:22

  3. Nachdem die Namen PRISM und NSA verbrannt wurden, wird nun auch noch der Name SWIFT verbrannt. 2

    Spaghetticode | 27.11.13 22:27 28.11.13 10:31

  4. EU-Kommission 5

    Ketchupflasche | 27.11.13 20:47 28.11.13 09:36

  5. Da, wird ja wohl mal wieder Geld im Spiel sein... 1

    Tamashii | 27.11.13 22:40 27.11.13 22:40

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Standortvorschläge: Amazon sucht das zweite Hauptquartier
    Standortvorschläge
    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

    Bei der Suche nach einem zweiten Hauptquartier hat der Online-Versandhändler Amazon die 20 aussichtsreichsten Kandidaten vorgestellt. Unter den Bewerbern befinden sich Metropolen wie New York City, Chicago, Los Angeles sowie die US-Hauptstadt Washington DC, aber auch das kanadische Toronto.

  2. Matt Booty: Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
    Matt Booty
    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

    Es ist wohl auch als Aufwertung der hauseigenen Spielentwicklung gedacht: Microsoft hat einen neuen Chef für seine Studios. Bislang war Matt Booty vor allem für Minecraft zuständig. Künftig ist er auch für Titel wie Age Of Empires 4 verantwortlich.

  3. Gerichtsurteil: Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
    Gerichtsurteil
    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

    Wer umzieht, muss seinen bisherigen Vertrag auch dann erst einmal weiterzahlen, wenn der Anbieter am neuen Standort gar nicht vertreten ist. Vodafone hat damit in einer Revision recht bekommen. Diese Gesetzeslage findet sogar der Richter unerfreulich.


  1. 16:57

  2. 16:48

  3. 16:13

  4. 15:36

  5. 13:15

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30