Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Affäre: Grüne und Linke…

Ich glaube..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich glaube..

    Autor: xobx 27.07.14 - 15:27

    davon wird sich unserer Amerikanische Kanzlerin nicht Einschüchtern lassen..

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    A. Einstein

  2. Re: Ich glaube..

    Autor: Impergator 27.07.14 - 17:57

    Das glaube ich zwar auch nicht, aber wenigstens wird jetzt mal der Druck erhöht! Bisher ist nämlich noch überhaupt gar nichts geschehen von politischer Seite aus. Wenn jetzt noch die Bevölkerung zeigt, dass TTIP, TISA etc., der NSA-Skandal, Drohnenmorde, keine Fortschritte gegen den Klimawandel, Fracking, Unterdrückung Afrikas (Stichwort Bananenrepublik), Präsidentenermordungen durch die CIA, auf-die-Menschenrechte-scheißen, Kriegshandlungen für Öl, Nicht-Aufnahme von Flüchtlingen, Lügen, wie-ein-kleines-Kind - Behandlung ggü. Deutschland, Monsanto-Vorherschaft weltweit mit katastrophalen Folgen, Waffenexporte an alle, die Geld haben, Israel gegen Gaza unterstützen, Russland-Bashing, katastrophales Management in der Ukraine-Krise, Goldman&Sachs-Beratung in der Eurokrise und keine Kontrolle über Banken auf beiden Seiten, etc. keine "Freundschaft" mit den USA mehr zulässt, könnte die nächste Bundestagswahl auch anders aussehen.
    Vieles des Aufgezählten trifft natürlich auf die USA wie auf Europa bzw. Deutschland gleichermaßen zu. Die Liste kann selbstverständlich noch viel, viel weiter weitergeführt werden, aber ich finde sie schon traurig genug.
    Mir bleibt nur noch eine Frage: Wer zum Teufel hat seine Stimme an Parteien gegeben, die das unterstützen (sprich z.B. jetzige Regierung)??? Und ich dachte Deutschland wäre das Land der Dichter und Denker... dann wurde ich 3

  3. Re: Ich glaube..

    Autor: Moe479 27.07.14 - 18:24

    tja, dichter und denker machen sich bekanntlih selten die hände schmutzig ...

  4. Re: Ich glaube..

    Autor: Impergator 27.07.14 - 19:39

    Hahahaha also noch ein Beweis dafür, dass wir keine sind?! Unsere Hände sind schmutzig, wir wissen es und es interessiert uns nicht, was sie noch schmutziger macht.

  5. Re: Ich glaube..

    Autor: helgebruhn 28.07.14 - 11:32

    Ähm, wo wird hier Druck erhöht ? Selten so gelacht. Außer paar "empörten" Reaktionen aus dem Umfeld der Kanzlerin und paar Telefonaten mit Obama ist überhaupt nichts passiert. Ihr wurde versichert, daß sie nicht mehr abgehört wird und das wars auch schon, weiter gehts im Tagesgeschäft.
    Die Ausweisung des NSA-Chefs in Deutschland war doch nur zur Beruhigung der (deutschen) Öffentlichkeit gedacht, um zu zeigen, die Regierung nimmt die Sache ernst. Dabei ist es völlig wurscht, ob der nun in Deutschland oder sonstwo sitzt in der heutigen vernetzten Welt. Wahrscheinlich wurde der Dienstposten ohnehin hier gestrichen und man hat jetzt das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden ^^.

  6. Re: Ich glaube..

    Autor: Impergator 28.07.14 - 17:32

    Wie schon geschrieben, hat sich noch überhaupt gar nichts verändert. Das ist richtig. Aber den Skandal vor's Gericht zu bringen, wäre ein Schritt. Und durch das Interesse der Öffentlichkeit würde dann auch ein bisschen Druck auf der Regierung liegen (so hoffe ich zumindest).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UKSH Gesellschaft für IT Services, Lübeck
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. JENOPTIK AG, Jena
  4. Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17