1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Affäre: Provider…

USA ziehen mit China und Russland gleich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USA ziehen mit China und Russland gleich?

    Autor: Charles Marlow 09.08.13 - 12:48

    Wobei die bzgl. Demokratie und Grundrechten die USA in spätestens 10 Jahren vermutlich überflügeln werden, wenn die derzeitige Entwicklung weitergeht.

    Und unsere Politik kettet sich jetzt natürlich treudoof an die USA...

  2. Re: USA ziehen mit China und Russland gleich?

    Autor: Maxiklin 09.08.13 - 13:02

    Viel Schlimmer. Die Amerikaner haben nach 9/11 weit weniger Rechte, als die meisten Chinesen und Russen.

  3. Re: USA ziehen mit China und Russland gleich?

    Autor: Ipa 09.08.13 - 13:06

    Russland und China sind nichts dagegen. Und mir ist durchaus bekannt was die anderen beiden tun. Amys müssen es halt immer übertreiben. Ist halt so im Land der Freiheit (für die Regierung).

  4. Re: USA ziehen mit China und Russland gleich?

    Autor: Charles Marlow 09.08.13 - 13:15

    Im historischen Kontext waren Grossmächte immer dann am korruptesten, wenn ihr Abgang von der Bühne unmittelbar bevorstand. Siehe Rom, Spanien, Frankreich, Grossbritannien usw.

    Das US-Establishment will es nur noch nicht einsehen.

    Und ganz schlecht daran ist der Umstand, dass diese Spinner ABC-Waffen haben.

  5. Re: USA ziehen mit China und Russland gleich?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.08.13 - 18:34

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel Schlimmer. Die Amerikaner haben nach 9/11 weit weniger Rechte, als die
    > meisten Chinesen und Russen.

    Und die Behauptung begründest du jetzt wie?

    Die Aktionen der USA setzen doch Russland und China nicht gleich nen Heiligenschein auf. Informiert euch doch bitte mal.

  6. Re: USA ziehen mit China und Russland gleich?

    Autor: turageo 09.08.13 - 18:57

    AniX72 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Aktionen der USA setzen doch Russland und China nicht gleich nen
    > Heiligenschein auf. Informiert euch doch bitte mal.

    Das nicht, aber die USA sind imho auf andere Art und Weise schlimmer als China und Russland. Sie setzen sich selbst einen Heiligenschein auf. Bei China und Russland wissen wir woran wir sind mit Behandlung von Dissidenten oder Korruption. Die Herrscherriege in den USA gaukelt jedem den demokratischen freiheitlichen Rechtsstaat vor und zieht hinterm Rücken dann das Messer vor:

    Gefälschte Beweise zur Begründung eines Angriffskrieges, Menschenjagd (ohne Inhaftierung, Gerichtsverfahren, sondern mit Todesschuss), Drohnenangriffe trotz Zivilisten im Gefahrenbereich oder gleich "aus Versehen" auf Zivilisten, Gefängnisse ohne jegliche Beachtung der Menschenrechte und -würde (Afghanistan, Irak, Guantanamo,...), Entführung von Personen einer anderen Nationalität außerlandes durch die CIA,.... dagegen mutet die Totalüberwachung eigentlich schon fast harmlos an zumindest für direkte Konsequenzen für Leib und Leben der Menschen.

    Die Verantwortlichen der ehemaligen und derzeitigen US-Regierung, deren Mitwisser und deren Helfershelfer (u. U. je nach Ergebnis einer durchzuführenden Untersuchung auch Leute in unserem Land) gehören vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gestellt.

    MfG

  7. Re: USA ziehen mit China und Russland gleich?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.08.13 - 20:15

    turageo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...

    Stimme deinen Ausführungen zu. Ich lese hier aber seit Wochen immer wieder, wie toll Russland/China doch wären im Vergleich zu den USA. In diesem Fall hier, die Menschen in den USA hätten weniger Rechte als in Russland/China. Das ist einfach Quatsch.

    > Die Verantwortlichen der ehemaligen und derzeitigen US-Regierung, deren
    > Mitwisser und deren Helfershelfer (u. U. je nach Ergebnis einer
    > durchzuführenden Untersuchung auch Leute in unserem Land) gehören vor den
    > Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gestellt.

    Vermutlich wäre sogar der Internationale Strafgerichtshof dafür noch passender.

    Ich denke, die Bush-jr.-Administration ist einfach eines der schlimmsten Dinge, die den USA (und dem Rest der Welt) passieren konnte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg, München, Aschheim bei München, Berlin
  2. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim am Rhein
  3. Tallence Aktiengesellschaft, Hamburg
  4. Energie Südbayern GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,99€
  2. (-10%) 8,99€
  3. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  2. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
  3. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  2. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma
  3. LG und Samsung Neue schlaue Kühlschränke haben Kameras

  1. WhatsOnFlix: Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
    WhatsOnFlix
    Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    Bei einem Netflix-Abo kommen ständig neue Inhalte dazu, dafür verschwinden andere. Netflix informiert Abonnenten darüber nur unzureichend. Hier soll die App WhatsOnFlix aushelfen, die außerdem eine Suche nach Inhalten mit etlichen Filtermöglichkeiten bietet.

  2. In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
    In eigener Sache
    Die offiziellen Golem-PCs sind da

    Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  3. Elektromobilität: Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos
    Elektromobilität
    Bill Gates kauft Porsche Taycan und kritisiert Elektroautos

    Der Microsoft-Mitgründer Bill Gates hat sich einen Porsche Taycan gekauft - obwohl er große Probleme bei der Elektromobilität sieht, wie er in einem Interview sagt.


  1. 09:20

  2. 09:01

  3. 08:27

  4. 08:00

  5. 07:44

  6. 07:13

  7. 11:37

  8. 11:10