Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Ausschuss: Bundesregierung…

Snowden ist doch Putins Papagei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Snowden ist doch Putins Papagei

    Autor: RechtsVerdreher 01.05.14 - 13:32

    Snowden hat doch angekündigt, dass noch mehr 'schockierende' Details zur NSA-Überwachung veröffentlicht werden. Aber es kommt irgendwie nix mehr. Anscheinen fehlt dem FSB sämtliche Kreativität, sich neue Geschichten für Snowden auszudenken. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.05.14 13:48 durch RechtsVerdreher.

  2. Re: Snowden ist doch Putins Papagei

    Autor: narfomat 01.05.14 - 14:09

    solange die sich "geschichten ausdenken", die sich dann als tatsachen herausstellen, können die sich von mir aus jeden tag was ausdenken und veröffentlichen.

  3. Re: Snowden ist doch Putins Papagei

    Autor: RechtsVerdreher 01.05.14 - 14:22

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > solange die sich "geschichten ausdenken", die sich dann als tatsachen
    > herausstellen, können die sich von mir aus jeden tag was ausdenken und
    > veröffentlichen.

    Der FSB kennt nur eine Tatsache, dass alle 'Gegner' gefesselt an 'nem Bürostuhl aus dem Fenster fliegen müssen.

  4. Re: Snowden ist doch Putins Papagei

    Autor: Nemorem 02.05.14 - 08:52

    RechtsVerdreher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Snowden hat doch angekündigt, dass noch mehr 'schockierende' Details zur
    > NSA-Überwachung veröffentlicht werden. Aber es kommt irgendwie nix mehr.
    > Anscheinen fehlt dem FSB sämtliche Kreativität, sich neue Geschichten für
    > Snowden auszudenken. :)

    Ich frage mich wessen Papagei du wohl bist. Ist leider gar nicht so abwegig. Dif­fa­ma­ti­on ist schließlich die Waffe der Wahl von NSA und GHCQ und wenn sie dermaßen unbegründet, ist sie doch recht verdächtig.

  5. Antirussische Verschwörungstheorien

    Autor: petameter 02.05.14 - 08:55

    RechtsVerdreher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Snowden hat doch angekündigt, dass noch mehr 'schockierende' Details zur
    > NSA-Überwachung veröffentlicht werden. Aber es kommt irgendwie nix mehr.
    > Anscheinen fehlt dem FSB sämtliche Kreativität, sich neue Geschichten für
    > Snowden auszudenken. :)

    trollollololo :)

    Snowden ist nicht nur einer der mutigsten, sondern auch einer der wichtigsten Menschen des 21. Jahrhunderts. Und dass Russland ihm Unterschlupf gewährt, ist dankenswert.

    Deine Verschwörungstheorie, wonach Russland Snowdens Enthüllungen erfunden habe, ist nicht allein deshalb putzig, weil du den Innlandsgeheimdienst FSB in Verbindung mit der Auslandsaufklärung bringst. Und offensichtlich haben sich auch die Amerikaner gegen dich und deine Theorie verschworen, denn sie selbst sagen ja, dass Snowden das Material tatsächlich mitgenommen habe.

    Nein, Russland braucht im Fall Snowden inhaltlich gar nicht nachzuhelfen.

    Russlands Haltung dürfte vielmehr die des grinsenden Beobachters sein.
    In Richtung USA dürfte das ungefähr so aussehen: ¯\_(ツ)_/¯

  6. Re: Snowden ist doch Putins Papagei

    Autor: Sharkuu 02.05.14 - 09:08

    tja, schon schade, das er aufhören musste, damit er das asyl überhaupt bekommt, aber das weißt du ja sicher auch :)

  7. Re: Snowden ist doch Putins Papagei

    Autor: RechtsVerdreher 02.05.14 - 11:36

    Jepp, ich arbeite für die NSA und GCHQ und treibe mich nur hier rum um euch meine Meinung aufzuzwingen und wenn ihr nicht gehorcht, dann kommt die böse Drohne. :)

    Ich persönlich habe nichts gegen Herrn Snowden. Ich finde es gut, dass er so viel aufs Spiel gesetzt hat um sich für etwas einzusetzen, was er für richtig hällt.

    Es ist nur so, dass es mir verdächtig vorkommt, wenn Herr Snowden während einer LIVE-Sendung bei Väterchen Putin anruft:

    Snowden: "Papa Putin, beobachtet die russische Föderation auch alle Menschen auf der Welt?"

    Putin: "Nein Eddie, sowas böses würden wir doch nie machen."

    Natürlich braucht Herr Putin nicht so eine Überwachung wie die USA. Denn alles läuft unter den aufmerksamen Augen der 'Nachbarschaftswache' ab. Heißt, wenn dein Nachbar beobachtet, dass du etwas hast/machst, was nicht den volkstümlichen und staatlichen Idealen entspricht, dann könnte es sein, dass er einigen Leuten bescheid gibt, die wiederrum anderen Leuten bescheid geben, welche dem Kreml nahe stehen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS - Anstalt des öffentlichen Rechts, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Magdeburg
  3. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. Bosch Gruppe, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand und Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand)
  2. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  3. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)
  4. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

  1. Firefox Reality: Mozillas VR-Browser erreicht erste stabile Version
    Firefox Reality
    Mozillas VR-Browser erreicht erste stabile Version

    Der spezielle Mixed-Reality-Browser Firefox Reality von Mozilla ist in Version 1.0 erschienen. Dieser läuft in HTCs Vive, Oculus und Googles Daydream. Der Browser ist für AR und VR gedacht und ermöglicht Nutzern unter anderem eine Sprachsteuerung.

  2. Zero-Day: Überwachungskameras können übernommen und manipuliert werden
    Zero-Day
    Überwachungskameras können übernommen und manipuliert werden

    Sicherheitslücken ermöglichen den Zugriff und die Manipulation von Videoüberwachungsbildern in Banken, Kauf- und Krankenhäusern. Der betroffene Hersteller Nuuo hat Patches angekündigt. Aufgrund von Lizenzierungen sind auch Produkte anderer Firmen verwundbar.

  3. Apple: Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar
    Apple
    Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Mit den Siri-Kurzbefehlen hat Apple der neuen iOS-Version 12 eine interessante Möglichkeit gegeben, zahlreiche Prozesse zu verzahnen und per Sprachbefehl aufrufen zu können. Die umfangreiche Konfigurations-App ist jetzt verfügbar, inklusive Begleithandbuch.


  1. 15:00

  2. 13:40

  3. 13:20

  4. 12:55

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:01

  8. 11:59