Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Ausschuss: Snowden sagt den…

Haha, eine Ohrfeige für die Deppen im Bundestag

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haha, eine Ohrfeige für die Deppen im Bundestag

    Autor: spambox 22.06.14 - 13:06

    Herr Snowden hat erkannt, dass die Deutschen nur Kollaborateure sind, die selbst ihre Omas an die USA verkaufen würden.

    #sb

  2. Re: Haha, eine Ohrfeige für die Deppen im Bundestag

    Autor: joojak 22.06.14 - 15:31

    Ja so schaut es aus! Aber du hast die Mechanik hinter allem nicht verstanden.

    Genau das ist es, was die "Deppen" im Bundestag wollten. nämich verhindern, dass der aus sagt. Und genau das haben sie geschafft.

    Ich sehe das eher so, dass es eine ohrfeige für alle deutschen bürger war. Denn es wird nun nicht aufgeklärt .. snowden wird nicjt dazu kommen was er will. Nämlich die Machenschaften verbrecherichen elementen in unserer "Regierung" auf zu decken. :(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.14 15:33 durch joojak.

  3. Ein informelles Treffen ist KEINE "Aussage".

    Autor: Yes!Yes!Yes! 23.06.14 - 08:28

    Einfach mal den Artikel lesen...

  4. Re: Haha, eine Ohrfeige für die Deppen im Bundestag

    Autor: gadthrawn 23.06.14 - 10:53

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herr Snowden hat erkannt, dass die Deutschen nur Kollaborateure sind, die
    > selbst ihre Omas an die USA verkaufen würden.

    Nein.

    Die "Aufklärer" haben erkannt, dass sie eine gute Ausrede zum Nicht-Aufklären haben.

    Nach den Asylbedingungen darf Snowden in Russland nicht weitere Angaben zur Affäre tätigen. Sonst ist er draussen. Asyl in Deutschland gibt es für ihn nicht.

    Also gibt es für ihn aktuell gar keine Möglichkeit in Russland eine Aussage zu machen.
    Die Anfrage nach einem Gespräch in Russland ist einfach nur eine Ausrede um sagen zu können: Wir haben angefragt - aber keine Antwort bekommen. (Und genau das stand vorher schon fest.)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Corscience GmbH & Co. KG, Erlangen
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 19,49€
  2. 44,99€ + USK-18-Versand
  3. (-25%) 22,49€
  4. 53,99€ statt 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Random Forest, k-Means, Genetik: Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    Random Forest, k-Means, Genetik
    Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt

    Maschinenlernen klingt innovativ und hat schier unendlich viele Einsatzzwecke, doch die Funktionsweise verstehen nur wenige. Sie basiert auf komplizierten mathematischen und statistischen Verfahren. Wir erklären sie Nichtmathematikern anhand von drei wichtigen Algorithmen.

  2. MLab: MongoDB kauft für 68 Millionen US-Dollar zu
    MLab
    MongoDB kauft für 68 Millionen US-Dollar zu

    MongoDB kann nach dem erfolgreichen Börsengang einkaufen gehen. MLab wird nun Teil des Unternehmens.

  3. Aus dem Verlag: Making Games Conference 2018 mit Doom und Elex
    Aus dem Verlag
    Making Games Conference 2018 mit Doom und Elex

    Rückblick auf 25 Jahre Doom und Ausblick auf offene Welten von Piranha Bytes (Elex): Auf der Making Games Conference 2018 geben Entwickler einen Blick hinter die Kulisse der Spielebranche. Die Tagung richtet sich an Spielemacher und an Experten im Bereich Animation, Film und VFX.


  1. 12:01

  2. 11:33

  3. 11:31

  4. 11:01

  5. 10:53

  6. 10:15

  7. 09:20

  8. 09:02