1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA: Das Klappern der Juniper…

Ist Telegram damit aufgehebelt worden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist Telegram damit aufgehebelt worden?

    Autor: jomale 30.10.20 - 19:44

    Ermittler decken illegalen Handel auf.
    Wie es den Behörden gelang, die verschlüsselten Chats zu sichern, teilten sie aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mit.
    Aktuell auf der Tagesschau Seite gefunden...

  2. Re: Ist Telegram damit aufgehebelt worden?

    Autor: katze_sonne 30.10.20 - 21:29

    jomale schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ermittler decken illegalen Handel auf.
    > Wie es den Behörden gelang, die verschlüsselten Chats zu sichern, teilten
    > sie aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mit.
    > Aktuell auf der Tagesschau Seite gefunden...

    Verschlüsselt ist verschlüsselt. Das geht nicht über Juniper-Hintertüren zu knacken.

    Also was geht? Auf einem der Endgeräte einen Trojaner installieren, der heimlich die Nachrichten mitliest.

    Alternativ? Die ganzen Deppen, die nicht kapieren, dass bei Telegram nicht standardmäßig verschlüsselt wird, sondern nur wenn man einen "geheimen Chat" erstellt. (Funfact: Whatsapp IST standardmäßig verschlüsselt)

    Und: Die Telegram-Verschlüsselung ist halt selbst entworfen und eigentlich gibt es einen Grundsatz bei der Verschlüsselung: Nicht selber bauen, sondern gut untersuchte Technologien nutzen. Auch hier hat Telegram schon etliche Kritik eingesammelt.

  3. Re: Ist Telegram damit aufgehebelt worden?

    Autor: justastupidman 31.10.20 - 06:00

    Ich würde eher davon ausgehen, dass die über ganz klassische Ermittlungsarbeit (Nachverfolgung von Zahlung und Versand etc.) mindestens einen der Betreiber ausfindig gemacht haben und dann über sein Gerät Zugriff auf seine Gruppen hatten. Die Schwachstelle sitzt doch in den meisten Fällen vor dem Bildschirm.

  4. Re: Ist Telegram damit aufgehebelt worden?

    Autor: WilliWichtig 31.10.20 - 08:36

    Und dann gibt es solche die glauben Whatsapp wäre dadurch sicherer. Das der Eigentümer Facebook ist und sich selbst den Zugang verschaffen kann wird wohlwissentlich ignoriert.

  5. Re: Ist Telegram damit aufgehebelt worden?

    Autor: 0mega 31.10.20 - 09:36

    justastupidman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde eher davon ausgehen, dass die über ganz klassische
    > Ermittlungsarbeit (Nachverfolgung von Zahlung und Versand etc.) mindestens
    > einen der Betreiber ausfindig gemacht haben und dann über sein Gerät
    > Zugriff auf seine Gruppen hatten. Die Schwachstelle sitzt doch in den
    > meisten Fällen vor dem Bildschirm.

    Damit findet man aber nicht heraus wer die anderen sind. Ich halte die Theorie von OP für plausibel, da Quellen TKÜ auch noch verboten ist.

  6. Re: Ist Telegram damit aufgehebelt worden?

    Autor: torstenj 31.10.20 - 12:06

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jomale schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ermittler decken illegalen Handel auf.
    > > Wie es den Behörden gelang, die verschlüsselten Chats zu sichern,
    > teilten
    > > sie aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mit.
    > > Aktuell auf der Tagesschau Seite gefunden...
    >
    > Verschlüsselt ist verschlüsselt. Das geht nicht über Juniper-Hintertüren zu
    > knacken.
    >
    > Also was geht? Auf einem der Endgeräte einen Trojaner installieren, der
    > heimlich die Nachrichten mitliest.
    >
    > Alternativ? Die ganzen Deppen, die nicht kapieren, dass bei Telegram nicht
    > standardmäßig verschlüsselt wird, sondern nur wenn man einen "geheimen
    > Chat" erstellt. (Funfact: Whatsapp IST standardmäßig verschlüsselt)
    >
    > Und: Die Telegram-Verschlüsselung ist halt selbst entworfen und eigentlich
    > gibt es einen Grundsatz bei der Verschlüsselung: Nicht selber bauen,
    > sondern gut untersuchte Technologien nutzen. Auch hier hat Telegram schon
    > etliche Kritik eingesammelt.

    Hinzu kommt dass man Gruppe nicht verschlüsseln kann, was bei Matrix gar kein Problem ist.

  7. Re: Ist Telegram damit aufgehebelt worden?

    Autor: Eheran 02.11.20 - 07:38

    >Und dann gibt es solche die glauben Whatsapp wäre dadurch sicherer.
    Du hast sicherlich irgendeine Quelle dafür, dass die Verschlüsselung nicht dem Stand der Technik entspricht...? Wenn nein, dann kannst du dir das schenken. Wenn es da was zu kritisieren gäbe, sprich die Experten würden da keine ordentliche Verschlüsselungsmethoden und/oder unsaubere Umsetzung sehen, dann würde man davon wohl was mitbekommen.

  8. Re: Ist Telegram damit aufgehebelt worden?

    Autor: WilliWichtig 02.11.20 - 08:26

    Das die Verschlüsselung selbst sicher ist bestreitet keiner. Aber Facebook hat die Möglichkeit die Keys dafür auszuleiten bzw in der App selbst an Inhalte zu kommen. Man kkann zwar so behaupten dass niemand anderes an Inhalte kommt aber was hilft das.

    Da es nur diesen einen Client gibt der nur als Blob daherkommt ist dies (für mich) nicht als vertrauenswürdig einzustufen. Da finde ich dann Telegram besser.

    Aber dies ist nur meine Meinung und keine Basis für eine Grundsatzdiskussion.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. Hays AG, Leipzig
  3. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  4. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mega Man Legacy Collection 2 für 5,99€, Unrailed! für 11€, Embr für 11€)
  2. 1.099€ (Bestpreis mit MediaMarkt und Amazon)
  3. 1.099€ (Bestpreis mit Saturn und MediaMarkt)
  4. (u. a. Oppo Smartphones, Wearables und Kopfhörer (u. a. OPPO Reno4 Pro 5G 128GB 6,5 Zoll 90Hz...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter