1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA: Huawei sieht US-Kampagne…

Fehlende Hintertüren?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehlende Hintertüren?

    Autor: mfeldt 27.02.19 - 13:48

    Keine Fernwartungszugriffe möglich? Immer wenn was schiefgeht muß da einer auf den Mast klettern? Ich glaube solche Technik sollte man lieber nicht verbauen...

  2. Re: Fehlende Hintertüren?

    Autor: kabbalah 27.02.19 - 14:09

    Ja genau, du hasts verstanden.

  3. Re: Fehlende Hintertüren?

    Autor: Gtifighter 27.02.19 - 14:27

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Fernwartungszugriffe möglich? Immer wenn was schiefgeht muß da einer
    > auf den Mast klettern? Ich glaube solche Technik sollte man lieber nicht
    > verbauen...

    Nö das wär ja die standardmäßige und gut abgesicherte Vordertür. Bei den Vorwürfen und Anschuldigungen ist aber von Hintertüren die Rede, also Sicherheitslücken die dem Nutzer bzw. Netzbetreiber nicht bekannt sind, sondern nur Hersteller und Geheimdiensten.

  4. Re: Fehlende Hintertüren?

    Autor: Erik D 27.02.19 - 16:28

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Fernwartungszugriffe möglich? Immer wenn was schiefgeht muß da einer
    > auf den Mast klettern? Ich glaube solche Technik sollte man lieber nicht
    > verbauen...
    Was sollte man denn verbauen? Alternativen sind nicht in Sicht und was gibt es im Moment nur Anschuldigungen, keine Beweise. Wirklich total abgedrehte Menschen könnten vielleicht auf die Idee kommen das es alles nur erfunden ist mit den Hintertüren, von Leuten die für sich selbst nicht an einen Schlüssel kommen, das sollte man mal in Betracht ziehen.

  5. Re: Fehlende Hintertüren?

    Autor: Kommentator2019 27.02.19 - 18:35

    Erik D schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mfeldt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Was sollte man denn verbauen?

    Läuft: NOKIA/Ericsson

  6. Re: Fehlende Hintertüren?

    Autor: Erik D 27.02.19 - 18:57

    Kommentator2019 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erik D schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mfeldt schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Was sollte man denn verbauen?
    >
    > Läuft: NOKIA/Ericsson

    Wäre eine Alternative... wenn sie es denn stemmen könnten, dann wäre wieder alles in Ordnung bis auf die Tatsache 2-3 Jahre gar zu nichts bauen...
    So lange wie es seitens Amerika nur Spekulationen, Anschuldigungen gibt ohne jeglichen Beweis, gibt es auch keinen Grund Huawei aus zuschließen.

  7. Re: Fehlende Hintertüren?

    Autor: Kommentator2019 27.02.19 - 19:36

    Erik D schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommentator2019 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Erik D schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > mfeldt schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > >
    > > > Was sollte man denn verbauen?
    > >
    > > Läuft: NOKIA/Ericsson
    >
    > Wäre eine Alternative... wenn sie es denn stemmen könnten, dann wäre wieder
    > alles in Ordnung bis auf die Tatsache 2-3 Jahre gar zu nichts bauen...

    Läuft bereits im Hamburger Hafen und in Schweiz mit Swisscom/Salt/Orange

    > So lange wie es seitens Amerika nur Spekulationen, Anschuldigungen gibt
    > ohne jeglichen Beweis, gibt es auch keinen Grund Huawei aus zuschließen.

    Welche Spekulation? China's Natinonl & Cybersecurity Laws existieren

  8. Re: Fehlende Hintertüren?

    Autor: Erik D 27.02.19 - 20:16

    Kommentator2019 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erik D schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kommentator2019 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Erik D schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > mfeldt schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > >
    > > > > Was sollte man denn verbauen?
    > > >
    > > > Läuft: NOKIA/Ericsson
    > >
    > > Wäre eine Alternative... wenn sie es denn stemmen könnten, dann wäre
    > wieder
    > > alles in Ordnung bis auf die Tatsache 2-3 Jahre gar zu nichts bauen...
    >
    > Läuft bereits im Hamburger Hafen und in Schweiz mit Swisscom/Salt/Orange
    >
    > > So lange wie es seitens Amerika nur Spekulationen, Anschuldigungen gibt
    > > ohne jeglichen Beweis, gibt es auch keinen Grund Huawei aus zuschließen.
    >
    > Welche Spekulation? China's Natinonl & Cybersecurity Laws existieren


    Die Spekulationen beziehen sich auf die von Amerika herbei geredeten Hintertüren....
    Hamburger Hafen ist erstmal nur ein Pilot nicht mehr...da Kollegen von mir die Systemtechnik mit eingerichtet haben.... und leider nichts aber auch gar nichts auf Anhieb funktioniert hat...Präsentationen der schönen neuen Technik immer wieder verschoben worden.. bin ich der NOKIA Technik nicht ganz so aufgeschlossen. Im Norden wird bei der Telecom im Moment alles was NOKIA und Ericsson heißt raus geworfen und gegen Huawei ersetzt (2-4G) .

  9. Re: Fehlende Hintertüren?

    Autor: Kommentator2019 27.02.19 - 20:40

    Erik D schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > Hamburger Hafen ist erstmal nur ein Pilot nicht mehr...da Kollegen von mir
    > die Systemtechnik mit eingerichtet haben.... und leider nichts aber auch
    > gar nichts auf Anhieb funktioniert hat...Präsentationen der schönen neuen

    Glaube mir - ich habe genug chinesische ICT-Technik gesehen, die auch nicht auf Anhieb funktioniert. - Und auch Hausverbote für Huawei, weil trotz angekarrten Chinesen (mit Touristenvisum) die issues nicht gefixt wurden. Hat schon einen Grund, warum NOKIA/Ericsson den Markt dominieren.

  10. Re: Fehlende Hintertüren?

    Autor: Michael Graetz2 27.02.19 - 22:03

    Das ändert sich bald ;-)

  11. 五毛党

    Autor: Kommentator2019 27.02.19 - 22:38

    五毛党

  12. Re: Fehlende Hintertüren?

    Autor: Erik D 28.02.19 - 08:59

    Kommentator2019 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erik D schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Hamburger Hafen ist erstmal nur ein Pilot nicht mehr...da Kollegen von
    > mir
    > > die Systemtechnik mit eingerichtet haben.... und leider nichts aber auch
    > > gar nichts auf Anhieb funktioniert hat...Präsentationen der schönen
    > neuen
    >
    > Glaube mir - ich habe genug chinesische ICT-Technik gesehen, die auch nicht
    > auf Anhieb funktioniert. - Und auch Hausverbote für Huawei, weil trotz
    > angekarrten Chinesen (mit Touristenvisum) die issues nicht gefixt wurden.
    > Hat schon einen Grund, warum NOKIA/Ericsson den Markt dominieren.

    Der Grund warum NOKIA raus fliegt ist schlicht und einfach die Tatsache das sie im Moment nicht in der Lage sind funktionierende Technik im Bereich 2-4 G zu liefern, auch aus diesem Grund werden in DE massiv Stellen gestrichen. Des weiteren sind sie wesentlich teurer aus die Konkurrenz aus Fernost! Seid 2012 verbaue ich bei der Telecom Huaweitechnik die Ausfallquote liegt hier im Promille-bereich.
    Im 2-4 G Bereich sind die Kollegen aus China einfach besser... auch wenn es keiner war haben möchte und in NOKIA und Ericsson steckt letztlich auch nur der Feind aus Fernost drin!
    Was 5 G an geht da denke ich mal weis noch niemand wo die Reise hin gehen wird.. das einzige womit alle argumentieren ist die hohe Datenrate und die Echtzeitverbindungen, für den privaten Anwenden nahezu total zu vernachlässigen, einzig und allein die Industrie ist scharf drauf und auch dort wird sich der gemeine Chinese durchsetzten.

  13. Re: Fehlende Hintertüren?

    Autor: Kommentator2019 28.02.19 - 12:14

    Erik D schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > Des weiteren sind sie wesentlich teurer aus die Konkurrenz aus Fernost!

    Lieber teurer und vernünftig.

    > Seid 2012 verbaue ich bei der Telecom Huaweitechnik die Ausfallquote liegt

    Welche teleC_om?

    > hier im Promille-bereich.

    Global betrachtet sieht es anders aus

    > Im 2-4 G Bereich sind die Kollegen aus China einfach besser... auch wenn es

    NOKIA/Ericsson Marktanteil liegt da aber bei 60%

    > keiner war haben möchte und in NOKIA und Ericsson steckt letztlich auch nur
    > der Feind aus Fernost drin!

    Bei global supply chains steckt im ICT alles drin. Die HiSilicone von Huawei fertigt übrigens TSMC/Taiwan und 1/3 der Huawei-Zulieferer sind US-Firmen (Qualcomm, Broadcom, Intel, usw.). China könnte man abdrehen, wenn man denn wollte, siehe ZTE.

    China steht vor einer dramatischen Rezession - bei leeren Sozialkassen
    > Was 5 G an geht da denke ich mal weis noch niemand wo die Reise hin gehen
    > wird.. das einzige womit alle argumentieren ist die hohe Datenrate und die
    > Echtzeitverbindungen, für den privaten Anwenden nahezu total zu
    > vernachlässigen, einzig und allein die Industrie ist scharf drauf und auch
    > dort wird sich der gemeine Chinese durchsetzten.

  14. Re: 五毛党

    Autor: Arsenal 28.02.19 - 17:53

    Fünf Haarpartys?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. LEICHT Küchen AG, Waldstetten
  3. Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  4. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Pure Rock Slim für 17,99€ inkl. Versand und be quiet! Pure Base 600 für 59...
  2. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...
  3. (u. a. 1m 8K HDMI 2.1 Ultra High Speed 48G 4K@120Hz/8K@60Hz + 1m Cat 8 Netzwerkkabel für 17,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme