1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Programm: US-Regierung…

lächerliche farce

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lächerliche farce

    Autor: eikira 30.05.14 - 14:10

    auf einmal scheissen die us regierung auf die privatsphäre von snowden wo sie zuvor noch anderen mitteilen sie seien darum besorgt:
    https://twitter.com/runasand/status/471629478612193280

    was für ein scheisshaufen von bürgerfeindlichen idioten.
    die tun alles um den ruf von snowden zu schädigen, siehe bradley maning und julan assange. den einen haben sie in den wahnsinn getrieben und vermutlich deshalb ist er zur frau mutiert den anderen hat man erbärmlich lächerliche vorwürfe der vergewaltigung anhängen wollen um von den gräueln ihres eigenen versagens im krieg und der verbechen an der menschheit abzulenken.

    und die menschen schreien immer noch 'USA, USA, USA' und fröhnen weiterhin dem kapitalismus der nicht funktioniert und in einer technoligischen globalisierten welt eben zu diesen kriegen um energie und wohlstand führt.

  2. Re: lächerliche farce

    Autor: ip_toux 30.05.14 - 14:34

    Wer soll den bitte der NSA glauben das es nur ein Dokument gibt.... Die brauchen doch nur alles vernichten und dann sagen "Es gibt nicht mehr Korrespondenz"

  3. Re: lächerliche farce

    Autor: cry88 30.05.14 - 14:59

    ip_toux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer soll den bitte der NSA glauben das es nur ein Dokument gibt.... Die
    > brauchen doch nur alles vernichten und dann sagen "Es gibt nicht mehr
    > Korrespondenz"
    Weil man E-Mails natürlich nicht sichern kann. Oder hat er es vergessen sie zu sichern? Diese Mails, die ihm Straffreiheit bringen können?

  4. Re: lächerliche farce

    Autor: eikira 30.05.14 - 15:50

    cry88 schrieb:
    > Weil man E-Mails natürlich nicht sichern kann. Oder hat er es vergessen sie
    > zu sichern? Diese Mails, die ihm Straffreiheit bringen können?

    Ja genau, solch einer Email würde ich vertrauen, wäre ich Snowden. Etwa so sehr wie der "Die NSA-Äffäre erkläre ich für beendet"mann, ihnen alles abkauft mündlich wie schriftlich und sich dann herausstellt, dass diese Worte nicht mal die Druckerschwärze auf dem Papier von ihnen es wert ist.

    Der wird vermutlich nie wieder das Tageslicht sehen, wenn er in irgend ein Land geht, dass mit der USA dicke ist. Nach Deutschland würde ich nicht an seiner Stelle.
    Nicht mal in die 'neutrale' Schweiz sollte er, denn diese interessiert sich für Neutralität genau so sehr wie die USA für die Privatsphäre der Menschen, einen Feuchten.
    In irgendwelchen Emails der US Regierung kann alles stehen, Rechtsstaatlichkeit gibt es trotzdem nicht in einer Nation die GEHEIMgerichte unterhält. Vor so eines würde er sich, mit viel viel Glück finden.

  5. Re: lächerliche farce

    Autor: gin110 30.05.14 - 16:23

    Und gegen Abend dann Aquaplanning in guantanamo bay.

  6. Re: lächerliche farce

    Autor: webhenk 30.05.14 - 17:02

    gin110 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und gegen Abend dann Aquaplanning in guantanamo bay.

    Nicht nur in Kuba eine viel zu unterschätzte Gefahr!

  7. Re: lächerliche farce

    Autor: Hasenhirn 30.05.14 - 23:01

    Kürzlich wurden auch - von Spotern- an FRA diese Kennzeichenlosen, weißen Flugzeuge entdeckt. ...
    Versuche da mal nen Link zu bekommen....

  8. OT

    Autor: Sereiya 31.05.14 - 06:29

    eikira schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > den einen haben sie in den wahnsinn getrieben und vermutlich
    > deshalb ist er zur frau mutiert

    Das mit der Vernunft im Sinne von Respekt und intelligenten Aussagen müssen wir hier aber wohl auch noch üben...

  9. Re: OT

    Autor: eikira 31.05.14 - 21:09

    Sereiya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eikira schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > den einen haben sie in den wahnsinn getrieben und vermutlich
    > > deshalb ist er zur frau mutiert
    >
    > Das mit der Vernunft im Sinne von Respekt und intelligenten Aussagen müssen
    > wir hier aber wohl auch noch üben...
    Ach ich soll das Militär noch respektieren, die Maning als Veräter de Nation hinstellen nur weil sie ihre Verbrechen vertuschen wollten? Sonst gehts dir noch gut ja?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen
  2. Debeka Betriebskrankenkasse, Koblenz
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  4. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,50€
  2. 15,49€
  3. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat