1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Skandal: Brasilien rüffelt…

Die USA lässt ausrichten:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die USA lässt ausrichten:

    Autor: jayrworthington 25.09.13 - 14:53

    "Uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuhhhhhh, i'm soooooo scared"...

  2. Re: Die USA lässt ausrichten:

    Autor: Maddi 25.09.13 - 15:53

    Es ist jetzt sicher ein Fleißiger NSA Mitarbeiter damit beschäftigt, die Mails der guten Frau auszuwerten und alles Kompromat was er findet zusammenzutragen und eine Mail zu verfassen die ankündigt alles öffentlich zu machen, wenn sie nicht ruhig ist.

  3. Re: Die USA lässt ausrichten:

    Autor: Nemorem 25.09.13 - 16:05

    Maddi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist jetzt sicher ein Fleißiger NSA Mitarbeiter damit beschäftigt, die
    > Mails der guten Frau auszuwerten und alles Kompromat was er findet
    > zusammenzutragen und eine Mail zu verfassen die ankündigt alles öffentlich
    > zu machen, wenn sie nicht ruhig ist.

    Das haben sie ja schon gemacht und genau desswegen hat sich die Gute aufgeregt. Jetzt könnte man weiterdenken, dass sie bei ihr halt nichts gefunden haben damit sie brav und still bleibt, aber das würde dann ja bedeuten, dass bei allen anderen...

  4. Re: Die USA lässt ausrichten:

    Autor: Flexor 26.09.13 - 09:56

    Pfff haste was anderes von unserer Frau Merkel erwartet?

    Politiker sind fast alle Verbrecher, die gegen die Gesetze ihres eigenen Landes handeln oder die gesetze neu auslegen bzw strecken.
    Fals doch mal etwas passiert ist es zwar ein Skandal aber wird auch genauso schnell wieder unter den Tisch gekehrt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. Goldbeck GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35,99€
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  3. 39,09€
  4. 59,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00