1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Skandal…

Volksabstimmung für die Aufnahme von Snowden wäre eindeutig !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Volksabstimmung für die Aufnahme von Snowden wäre eindeutig !

    Autor: 3rain3ug 06.11.13 - 14:48

    Nach dem interview von Ströbele wäre eine Volksabstimmung für die Aufnahme von Snowden in Deutschland eindeutig dafür, da bin ich mir sehr sicher !
    Warum handeln die Politiker also nicht nach dem Interesse der Bürger und nehmen ihn auf und lassen die Untersuchungen endlich mal richtig anlaufen ! ? Schiden nur wertfolle Zeit !

  2. Re: Volksabstimmung für die Aufnahme von Snowden wäre eindeutig !

    Autor: lightview 06.11.13 - 15:48

    Hallo,
    befass dich doch erstmal mit der Problematik.

    1. Wir haben einen Auslieferungsvertrag mit den USA.
    Wenn Snowden nach Deutschland kommt muss er ausgeliefert werden,
    da die USA einen Strafantrag gestellt haben und er somit strafrechtlich gesucht wird.

    2. Wenn Snowden nach Deutschland kommt, verfällt sein Asyl in Russland.
    Ob, wenn er wieder zurück reist, ihm erneut Asyl gewährt wird ist fraglich.

    3. Deutschland kann ihm nur schwerlich Asyl gewähren denn Snowden wird weder wegen seiner Rasse, Religion, Nationalität noch politischen Gesinnung oder Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe verfolgt. ES wird ihm auch keine gezielte Rechtsverletzung zugefügt die seine Menschenwürde verletzen.

  3. Re: Volksabstimmung für die Aufnahme von Snowden wäre eindeutig !

    Autor: Abseus 06.11.13 - 16:31

    lightview schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > befass dich doch erstmal mit der Problematik.
    >
    > 1. Wir haben einen Auslieferungsvertrag mit den USA.
    > Wenn Snowden nach Deutschland kommt muss er ausgeliefert werden,
    > da die USA einen Strafantrag gestellt haben und er somit strafrechtlich
    > gesucht wird.
    >
    > 2. Wenn Snowden nach Deutschland kommt, verfällt sein Asyl in Russland.
    > Ob, wenn er wieder zurück reist, ihm erneut Asyl gewährt wird ist
    > fraglich.
    >
    > 3. Deutschland kann ihm nur schwerlich Asyl gewähren denn Snowden wird
    > weder wegen seiner Rasse, Religion, Nationalität noch politischen Gesinnung
    > oder Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe verfolgt. ES wird
    > ihm auch keine gezielte Rechtsverletzung zugefügt die seine Menschenwürde
    > verletzen.

    4. Er könnte hier Zeit seines Lebens nur in einer räumlich stark beschränkten und abgeschirmten Umgebung leben da die USA nichts unversucht lassen wird ihn "einzusammeln". In Deutschland wäre er als freier Mensch niemals sicher und Deutschland hätte auch nie die Möglichkeit diese Sicherheit zu garantieren. Im riesigen Russland ist ein Untertauchen viel erfolgversprechender. Geheimdienste der USA trauen sich auch in Russland nicht so schnell rein, in Deutschland müssen sie hingegen nichts befürchten.
    Was wäre das für eine tolle Freiheit in D! Alle die hier schreien "wir müssen ihn aufnehmen" gehen ausschließlich emotional an das Thema ran und unterlassen das Denken dabei komplett!

  4. Re: Volksabstimmung für die Aufnahme von Snowden wäre eindeutig !

    Autor: 3rain3ug 06.11.13 - 17:05

    lightview schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > befass dich doch erstmal mit der Problematik.
    >
    > 1. Wir haben einen Auslieferungsvertrag mit den USA.
    > Wenn Snowden nach Deutschland kommt muss er ausgeliefert werden,
    > da die USA einen Strafantrag gestellt haben und er somit strafrechtlich
    > gesucht wird.

    Na wenn der ein Freibrief von der Regierung bekommt kann man auch den USA einfach mal den Stinkefinger zeigen! Ich denke da gibt es schon Lösungen wenn man welche Finden will !

    > 2. Wenn Snowden nach Deutschland kommt, verfällt sein Asyl in Russland.
    > Ob, wenn er wieder zurück reist, ihm erneut Asyl gewährt wird ist
    > fraglich.

    er soll ja auch nicht zurück müssen... welcher Mensch will den auch schon freiwillig in den Osten ? Wenn man sich es leisten kann dann geht man immer (nord/)westlich - lebensqualität / infrastuktur ...

    > 3. Deutschland kann ihm nur schwerlich Asyl gewähren denn Snowden wird
    > weder wegen seiner Rasse, Religion, Nationalität noch politischen Gesinnung
    > oder Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe verfolgt. ES wird
    > ihm auch keine gezielte Rechtsverletzung zugefügt die seine Menschenwürde
    > verletzen.

    er soll ja auch kein Asyl bekommen ... so ein Quatsch... ! der Kerl hat Fachwissen ist IT'ler ... sojemanden brauchen wir ! -> Einbürgern !

  5. Re: Volksabstimmung für die Aufnahme von Snowden wäre eindeutig !

    Autor: Abseus 06.11.13 - 17:16

    > er soll ja auch kein Asyl bekommen ... so ein Quatsch... ! der Kerl hat
    > Fachwissen ist IT'ler ... sojemanden brauchen wir ! -> Einbürgern !

    Genau and als nächstes höre ich schon die die schreien "Snowden for german Chancellor"

  6. Re: Volksabstimmung für die Aufnahme von Snowden wäre eindeutig !

    Autor: 3rain3ug 06.11.13 - 17:28

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > er soll ja auch kein Asyl bekommen ... so ein Quatsch... ! der Kerl hat
    > > Fachwissen ist IT'ler ... sojemanden brauchen wir ! -> Einbürgern !
    >
    > Genau and als nächstes höre ich schon die die schreien "Snowden for german
    > Chancellor"

    Nö dafür hat er nicht die erforderlichen eigenschaften:
    Der Kerl ist klein und unpräsent von seiner Person.
    Labert auch zuwenig Leereworte und macht den anschein zu wissen wovon er in der Öffentlichkeit redet !
    Somit erfüllt er nicht die deutschen Vorraussetzungen für einen Job als Politiker !

  7. Re: Volksabstimmung für die Aufnahme von Snowden wäre eindeutig !

    Autor: Abseus 06.11.13 - 17:35

    3rain3ug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abseus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > er soll ja auch kein Asyl bekommen ... so ein Quatsch... ! der Kerl
    > hat
    > > > Fachwissen ist IT'ler ... sojemanden brauchen wir ! -> Einbürgern !
    > >
    > > Genau and als nächstes höre ich schon die die schreien "Snowden for
    > german
    > > Chancellor"
    >
    > Nö dafür hat er nicht die erforderlichen eigenschaften:
    > Der Kerl ist klein und unpräsent von seiner Person.
    > Labert auch zuwenig Leereworte und macht den anschein zu wissen wovon er in
    > der Öffentlichkeit redet !
    > Somit erfüllt er nicht die deutschen Vorraussetzungen für einen Job als
    > Politiker !

    Sieh mal an du ließt meine Beiträge doch. Zu dem anderen fällt dir wohl nix ein wa?

  8. falsch

    Autor: teenriot 07.11.13 - 00:36

    lightview schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > befass dich doch erstmal mit der Problematik.
    >
    > 1. Wir haben einen Auslieferungsvertrag mit den USA.
    > Wenn Snowden nach Deutschland kommt muss er ausgeliefert werden,
    > da die USA einen Strafantrag gestellt haben und er somit strafrechtlich
    > gesucht wird.

    Falsch. Er muss nicht zwingend ausgeliefert werden,
    Wir haben auch seit über 100 Jahren ein Auslieferungsabkommen mit der Schweiz, trotzdem werden schweizer Bankdatendealer nicht ausgeliefert. Außerdem ist damit zu rechnen das Snowden gefoltert wird, so wie Manning und dann ist eine Auslieferung illegal.

    >
    > 2. Wenn Snowden nach Deutschland kommt, verfällt sein Asyl in Russland.
    > Ob, wenn er wieder zurück reist, ihm erneut Asyl gewährt wird ist
    > fraglich.

    Sein Asyl in Russland ist ohnehin nur befristet.
    Außerdem wurde ihm dort ein Maulkorb angelegt, was wider den Menschenrechten ist.

    > 3. Deutschland kann ihm nur schwerlich Asyl gewähren denn Snowden wird
    > weder wegen seiner Rasse, Religion, Nationalität noch politischen Gesinnung
    > oder Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe verfolgt. ES wird
    > ihm auch keine gezielte Rechtsverletzung zugefügt die seine Menschenwürde
    > verletzen.

    Man kann eine Aufenthaltserlaubnis aus öffentlichem Interesse heraus gewähren,
    so wie bei den schweizer Bankdatendealern. Wenns um Geld geht klappt alles reibungslos, aber wehe es geht um Grundrechte...

    Das Beispiel Manning hat gezeigt was für Rechtsverletzungen ihm drohen.
    Amerikanische Abgeordnete plädieren öffentlich für eine Ermordung Snowdens ohne das sie dafür irgendwie belangt wurden

  9. Re: Volksabstimmung für die Aufnahme von Snowden wäre eindeutig !

    Autor: Groundhog Day 07.11.13 - 00:39

    Abseus schrieb:
    > 4. Er könnte hier Zeit seines Lebens nur in einer räumlich stark
    > beschränkten und abgeschirmten Umgebung leben da die USA nichts unversucht
    > lassen wird ihn "einzusammeln". In Deutschland wäre er als freier Mensch
    > niemals sicher und Deutschland hätte auch nie die Möglichkeit diese
    > Sicherheit zu garantieren. Im riesigen Russland ist ein Untertauchen viel
    > erfolgversprechender. Geheimdienste der USA trauen sich auch in Russland
    > nicht so schnell rein, in Deutschland müssen sie hingegen nichts
    > befürchten.

    Aha. Deswegen ist er ja im riesigen Russland trotzdem in Moskau, der größten Stadt... Dort wird er auch strengstens vom russ. Geheimdienst bewacht. Das könnte D genauso machen, nur hat Merkel keine Eier ;D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Systems Engineer (m/w/d) Security Operation Center
    Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall
  2. Berater als Projektleiter (m/w/d) Software
    wiko Bausoftware GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. Administrator Security-Operations (m/w/d)
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
  4. Anwendungsbetreuer (m/w/d) ERP System
    SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de