Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oberlandesgericht München: Weg…

Augenwischerei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Augenwischerei

    Autor: KillerJiller 14.04.18 - 16:14

    Na klasse, die vzbv betreibt mal wieder Selbstprofilierung, erinnert fast ein wenig an die Abmahnindustrie. Da findet man einen wackeligen Passus in den Tiefen der AGB und zieht das dann gleich mal durch die Instanzen - dass das an der Tatsache, dass gewisse Veranstalter unrichtige Infos ausgeben mal überhaupt nichts ändert, wird natürlich kleingeredet. Dagegen geht man aber als vzbv natürlich nicht vor, weil das Zivilrecht 1. Semester ist und die Veranstalter im Zweifelsfall eh keiner kennt. Da packt man sich lieber einen großen Namen und überzieht den mit einer Klage, macht ja eine schöne Schlagzeile.

    Es hilft dem Verbraucher zwar kein bisschen, aber darum geht es den Verbraucherzentralen ja schon ewig nicht mehr wirklich.

  2. Re: Augenwischerei

    Autor: chefin 16.04.18 - 08:35

    was meinst du wie die Welt funktioniert?

    Frei nach Marx: haut die Kapitalisten in die Tonne?

    Du würdest ohne die einen VW Käfer fahren und als Luxusmodell den VW 1600 bestellen können. In 20 Jahren, also pünktlich für den Nachwuchs ist das Auto dann geliefert. Urlaub so weit die Tankfüllung reicht, fürs Fliegen ist kein Budget vorgesehen.

    Nein, so funktioniert es natürlich nicht. Zivilgerichte sorgen dann für Waffengleichheit. Beide Seiten müssen dazu ein bischen Aufwand treiben: der Hersteller/Dienstleister muss Dinge die er weis, auch publizieren, selbst wenn sie ihm zum Nachteil gereichen und den Aufwand hierfür auch tragen. Und der Kunde muss mitdenken und wissen, das ein Hotel in zentraler Lage kein ruhiges Hotel ist. Grundintelligenz wird vorausgesetzt, genauso eine gewissen Lese UND Verstehfähigkeit. Nur Lesen ohne Verstehen reicht nunmal nicht.

  3. Re: Augenwischerei

    Autor: MFGSparka 16.04.18 - 09:09

    Man darf aber nicht vergessen, dass sich die Verbraucherzentralen um die Belange der Verbraucher kümmern und nicht die von Geschäftskunden.

    weg.de steht es absolut frei, den entstandenen Schaden an den Reiseveranstaller, welcher falsche Angaben gemacht hat, weiter zu reichen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. ip-fabric GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. ab 225€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30