Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oberlandesgericht: Unbenutzter…

Hat dieses Urteil Auswirkungen auf den Gebrauchthandel mit Windows-Lizenzen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat dieses Urteil Auswirkungen auf den Gebrauchthandel mit Windows-Lizenzen?

    Autor: lahmbi5678 07.07.16 - 01:32

    Der größte Teil der momentan auf ebay verkauften Windows 10 OEM Lizenzen dürfte aus (großen Ranges von) Volumenlizenzen stammen, wobei die einzelnen Lizenzen wahrscheinlich noch nie aktiviert wurden, also nach diesem Urteil "Neuware" wären. Da werden einfach Pakete mit Millionen Lizenzen z.B. nach China verkauft, die Händler verkaufen diese dann einzeln online weiter oder drucken sich diese pseudooffiziellen "This is not a COA"-Ersatz-COAs und verkaufen die Lizenzen zusammen mit überflüssigen OEM-DVDs einzeln weiter. Bisher war das ja mit dem Hinweis auf Gebrauchthandel (Erschöpfungsgrundsatz) legitim. Ich fürchte nun, daß MS nach diesem Gerichtsurteil argumentieren könnte, daß dieser Verkauf sich an MS's Regeln halten müsste (da pro forma Neuware), damit wären zumindest die Windows 10 OEMs auf ebay illegal, bei Windows 7 OEMs sind ja in der Regel tatsächlich gebrauchte COAs dabei, also kann man dort von tatsächlich gebrauchten Lizenzen ausgehen. Natürlich könnten die Händler so eine MS-Schikane leicht umgehen, eine Aktivierung eines Keys erfordert halt einige Minuten Zeitaufwand, dann wäre er auch gebraucht.

  2. Re: Hat dieses Urteil Auswirkungen auf den Gebrauchthandel mit Windows-Lizenzen?

    Autor: TrollNo1 07.07.16 - 08:18

    Moment, im Artikel steht doch, dass der erste an den zweiten verkaufen darf, egal in welchem Zustand. Da MS nur bis zum ersten Käufer seine Rechte hat.
    Also ist es doch egal, ob die Lizenz neu oder gebraucht ist.

  3. Re: Hat dieses Urteil Auswirkungen auf den Gebrauchthandel mit Windows-Lizenzen?

    Autor: gadthrawn 07.07.16 - 08:40

    Illegal ist die Bündelung der Volumenlizenz mit der OEM-CD, da die Lizenz strenggenommen nur für eine bestimmte Version gilt.

  4. Re: Hat dieses Urteil Auswirkungen auf den Gebrauchthandel mit Windows-Lizenzen?

    Autor: Screeny 07.07.16 - 10:31

    Illegal würde ich das jetzt nicht nennen, immerhin bricht man damit kein Recht. Lediglich die Lizenzvereinbarung ... aber mal ehrlich ... wen interessiert das ^^

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Illegal ist die Bündelung der Volumenlizenz mit der OEM-CD, da die Lizenz
    > strenggenommen nur für eine bestimmte Version gilt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Nürnberg
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. über serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München
  4. Sonntag & Partner Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Willy.tel: Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung
    Willy.tel
    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

    Der Hamburger Kabelnetzbetreiber Willy.tel hat viele Kunden, die nicht wissen, woher sie ihr Fernsehsignal beziehen. Sie dachten, sie seien vom Aus für DVB-T betroffen.

  2. Partnerprogramm: Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger
    Partnerprogramm
    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

    Youtube verschärft die Anforderungen für sein Partnerprogramm: Künftig werden es vor allem kleine Kanäle spürbar schwerer haben, Geld mit Werbung zu verdienen.

  3. Nur beratendes Gremium: Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
    Nur beratendes Gremium
    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

    Die zukünftige Regierung lässt weiter auf sich warten. Um arbeitsfähig zu sein, hat der Bundestag dennoch schon seine Ausschüsse eingesetzt. Zu sagen hat der Internetausschuss weiter nichts.


  1. 19:18

  2. 18:34

  3. 17:20

  4. 15:46

  5. 15:30

  6. 15:09

  7. 14:58

  8. 14:21