1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Öffentliche Ablehnung: Kuwait…

Doppelmoral

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Doppelmoral

    Autor: Lena das Luder 24.11.10 - 12:50

    "Die drei Telekommunikationsbetreiber in Kuwait haben beschlossen, Filter zur Sperrung pornografischer Seiten zu installieren."

    Ich war mal beruflich für zwei Monate in Kuwait. Meine (einheimischen) Kollegen hatten auf ihren Laptops derart viel Pornos, das kannst Du Dir gar nicht vorstellen. Ich möchte nicht wissen, wie viel mehr die zu Hausen auf ihren Rechnern hatten.

    Das ist eine dermassen verlogene Gesellschaft, dass einem ganz schlecht werden kann.

    Von wegen Koran und Achtung der (verschleierten!) Frau. Ganze Heerscharen eingeflogener Nutten aus der Ukraine, Bulgarien, etc. sprechen da eine andere Sprache.

  2. Re: Doppelmoral

    Autor: Kasper Jasper 24.11.10 - 12:59

    Lena das Luder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Die drei Telekommunikationsbetreiber in Kuwait haben beschlossen, Filter
    > zur Sperrung pornografischer Seiten zu installieren."
    >
    > Ich war mal beruflich für zwei Monate in Kuwait. Meine (einheimischen)
    > Kollegen hatten auf ihren Laptops derart viel Pornos, das kannst Du Dir gar
    > nicht vorstellen. Ich möchte nicht wissen, wie viel mehr die zu Hausen auf
    > ihren Rechnern hatten.
    >
    > Das ist eine dermassen verlogene Gesellschaft, dass einem ganz schlecht
    > werden kann.
    >
    > Von wegen Koran und Achtung der (verschleierten!) Frau. Ganze Heerscharen
    > eingeflogener Nutten aus der Ukraine, Bulgarien, etc. sprechen da eine
    > andere Sprache.


    Ist ja ekelhaft, diese nicht vorhandene Moral.

  3. Re: Doppelmoral

    Autor: karl kroitzer 24.11.10 - 13:12

    Lena das Luder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von wegen Koran und Achtung der (verschleierten!) Frau. Ganze Heerscharen
    > eingeflogener Nutten aus der Ukraine, Bulgarien, etc. sprechen da eine
    > andere Sprache.




    Jop, exakt dasselbe in Dubai. Massenweise "Ostblockmiezen". Und die "Scheichs" (=sprich die wirklichen "Dubaier") sitzen alle in den klimatisierten Bars der internationalen Hotels und saufen sich die Hucke voll, weil's da natürlich Alk gibt.

    Und miemen nach aussen hin natürlich den braven Gläubigen.

    Doppelmoral in reinster Form.

  4. Re: Doppelmoral

    Autor: Lobster Goggles 24.11.10 - 13:35

    karl kroitzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jop, exakt dasselbe in Dubai. Massenweise "Ostblockmiezen".

    Ja das mit Dubai kann ich auch bestätigen. Ist echt so. Guter Verdienst, haufenweise Nutten aus dem Osten, Sonne pur. Aber nach ein paar Monaten nervt das echt. Ist ein bisschen wie Las Vegas, nur viel heisser.

    Auf Dauer nix für mich.

  5. Re: Doppelmoral

    Autor: kevla 24.11.10 - 13:38

    Lena das Luder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Die drei Telekommunikationsbetreiber in Kuwait haben beschlossen, Filter
    > zur Sperrung pornografischer Seiten zu installieren."
    >
    > Ich war mal beruflich für zwei Monate in Kuwait. Meine (einheimischen)
    > Kollegen hatten auf ihren Laptops derart viel Pornos, das kannst Du Dir gar
    > nicht vorstellen. Ich möchte nicht wissen, wie viel mehr die zu Hausen auf
    > ihren Rechnern hatten.
    >
    > Das ist eine dermassen verlogene Gesellschaft, dass einem ganz schlecht
    > werden kann.

    ja, auf jeden, selbstverständlich ist die ganze gesellschaft verlogen, nach dem was du da grad erklärt hast...

    > Von wegen Koran und Achtung der (verschleierten!) Frau. Ganze Heerscharen
    > eingeflogener Nutten aus der Ukraine, Bulgarien, etc. sprechen da eine
    > andere Sprache.

    ja, wie kann man nur..hier in deutschland geht ja auch jeder in den puff und steht dazu..wir sind ja schliesslich eine ehrliche gesellschaft

    frag mal deinen papi, wieviel pornos der schon gesehen hat in seinem leben..und dann frag ihn mal, ob er generell frauen für ehrenswert hält..ich denke, ja, das tut er..

    merkste was? passt irgendwie nicht zusammen, mit dem was du da grad geschrieben hast

  6. Re: Doppelmoral

    Autor: atTom 24.11.10 - 13:39

    ... und Ihr meint das es in den gelobten Ländern wie USA besser ist ... eher nicht. Nur bevor wir all die Pflöcke aus den Augen anderer Gesellschaften ziehen, lasst uns lieber erst einmal all unsere eigenen Splitter entfernen.

    Gruß
    @Tom

  7. Re: Doppelmoral

    Autor: S. Schruppke 24.11.10 - 14:05

    Lena das Luder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Die drei Telekommunikationsbetreiber in Kuwait haben beschlossen, Filter
    > zur Sperrung pornografischer Seiten zu installieren."
    >
    > Ich war mal beruflich für zwei Monate in Kuwait. Meine (einheimischen)
    > Kollegen hatten auf ihren Laptops derart viel Pornos, das kannst Du Dir gar
    > nicht vorstellen. Ich möchte nicht wissen, wie viel mehr die zu Hausen auf
    > ihren Rechnern hatten.
    >
    > Das ist eine dermassen verlogene Gesellschaft, dass einem ganz schlecht
    > werden kann.
    >
    > Von wegen Koran und Achtung der (verschleierten!) Frau. Ganze Heerscharen
    > eingeflogener Nutten aus der Ukraine, Bulgarien, etc. sprechen da eine
    > andere Sprache.

    Echt? Diese krasse Bigotterie kenn sonst nur aus den USA und aus Bayern. Seltsam: Das sind alles Länder, in denen religiöse Fundamentalisten den Ton angeben und dem Volk ihre Art von "Moral" aufzwingen wollen.

  8. Re: Doppelmoral

    Autor: Lend das Luder 24.11.10 - 14:07

    kevla schrieb:

    > frag mal deinen papi, wieviel pornos der schon gesehen hat in seinem leben..


    Der steht wenigstens dazu und versteckt sich nicht hinter Bibel & Koran.

  9. Re: Doppelmoral

    Autor: kevla 24.11.10 - 14:51

    Lend das Luder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kevla schrieb:
    >
    > > frag mal deinen papi, wieviel pornos der schon gesehen hat in seinem
    > leben..
    >
    > Der steht wenigstens dazu und versteckt sich nicht hinter Bibel & Koran.

    wenn du meinst, dass das der deutsche durchschnitt ist, deine meinung

    frag mal die gläubigen christen........die werden dir sicher alle eingestehen, dass sie pornos gucken..so siehst du aus..

    schade, dass du nicht verstanden hast, worum es mir ging..ich habe extra versucht das beispiel (zugegebenermaßen provokant) möglichst deutlich zu gestalten, dass pornos und puffs weltweit eben nicht so weit akzeptiert sind, dass der großteil der leute dazu steht..

  10. Re: Doppelmoral

    Autor: Benno Meisenkaiser 24.11.10 - 15:27

    > > > frag mal deinen papi, wieviel pornos der schon gesehen hat in seinem
    > > leben..
    > >
    > >
    > > Der steht wenigstens dazu und versteckt sich nicht hinter Bibel & Koran.
    >
    > wenn du meinst, dass das der deutsche durchschnitt ist, deine meinung
    >
    > frag mal die gläubigen christen........die werden dir sicher alle
    > eingestehen, dass sie pornos gucken..so siehst du aus..

    Im Gegensatz zu (allen?) arabischen Ländern sind Pornos in Deutschland legal. Was somit ein gläubiger Christ in Deutschland tut, zugibt usw. ist unerheblich und seine Privatsache, solange er kein Porno-Verbot durchsetzt, um die Gesellschaft als ganzes moralisch wertiger zu machen.

    Dem Ursprungsposter ging es wohl eher darum, dass der Unterschied zwischen moralischem Anspruch und gelebter Wirklichkeit in den arabischen Ländern einen großen Widerspruch darstellt und eben das ist die Bigotterie.

  11. Re: Doppelmoral

    Autor: Lena das Luder 24.11.10 - 15:37

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------> schade, dass du nicht verstanden hast, worum es mir ging..


    Ja Du bist ja auch ein besonders schlauer - und dem Rest der Menschheit gelingt es meist nicht Dir zu folgen.



    > ... dass pornos und puffs weltweit eben nicht so weit akzeptiert
    > sind, dass der großteil der leute dazu steht..


    Was immer dieser "Großteil der Leute" sein mag. In Kuwait stehen 0,000% der Männer dazu - hier wengistens 20?, 50?, 70%?, ...

  12. Re: Doppelmoral

    Autor: faulsack 24.11.10 - 15:54

    eine unglaubliche steilvorlage für eine flut an stumpfen, unüberlegtem schwachsinn der mal wieder schön alle ressentiments, die man durch die medien vermittelt bekommt, bestätigen kann.

    mir wird echt übel bei EURER doppelmoral. schön den kuwaitis vorschreiben, wie sie sich zu verhalten haben, nich?
    so als per natura überlegener christ im freiheitlichen europa.

    zum schbeim.

  13. Re: Doppelmoral

    Autor: kevla 24.11.10 - 15:54

    Benno Meisenkaiser schrieb:
    -----------------------------------------------------------
    > Im Gegensatz zu (allen?) arabischen Ländern sind Pornos in Deutschland
    > legal. Was somit ein gläubiger Christ in Deutschland tut, zugibt usw. ist
    > unerheblich und seine Privatsache, solange er kein Porno-Verbot durchsetzt,
    > um die Gesellschaft als ganzes moralisch wertiger zu machen.

    und was der iraki sich anguckt ist auch seine privatsache...oder ist es weniger seine privatsache, nur weil der staat in dem er lebt, pornos verbietet..

    die araber sind ein unterdrücktes volk (egal welches der arabischen länder), die nicht jedes gesetz gutheissen das es dort gibt..die araber sind ein unterdrücktes volk, wo nicht der großteil der menschen für den bau einer atombombe ist..

    > Dem Ursprungsposter ging es wohl eher darum, dass der Unterschied zwischen
    > moralischem Anspruch und gelebter Wirklichkeit in den arabischen Ländern
    > einen großen Widerspruch darstellt und eben das ist die Bigotterie.

    und genau diesen unterschied gibt es eben nicht in der form in der ihr ihn behauptet, dass es ihn gibt

    ich glaube viel eher, dass der araber im großen und ganzen nach wie vor unterdrückt wird und sich da erst langsam rauskämpfen muss, was mit hilfe des internets vielleicht schneller geht..

    ich finds voll arm, ERNSTHAFT zu glauben, dass der durchschnitts-araber die zustände die dort herrschen, als ok empfindet....wie immer, sind es NUR EINIGE WENIGE die von solchen zuständen profitieren und das sind die machthaber

  14. Re: Doppelmoral

    Autor: Lena das Luder 24.11.10 - 16:46

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ich finds voll arm, ERNSTHAFT zu glauben, dass der durchschnitts-araber die
    > zustände die dort herrschen, als ok empfindet..

    Doch. Tut er aber. Fahr hin und sieh es Dir selber an.

    Außerdem: Wenn ihm die "Zustände" nicht passen würden, würde er sie ändern. Und im Gegensatz zu "uns" hier in Deutschland sind die Leute dort sogar noch relativ zufrieden mit dem System. Könnte man meinen, dass die Schmerzgrenze hier in diesem Land bald mal erreicht sein könnte, so ist es in Kuwait - und wohl auch in vielen anderen arabischen Ländern - noch lange nicht so weit.


    > ..wie immer, sind es NUR EINIGE WENIGE die von solchen
    > zuständen profitieren und das sind die machthaber.

    Ja und diese "wenigen" haben sogar einen Namen: "Männer". Und die leben mit dieser Doppelmoral in Kuwait sehr gut und werden mit Sicherheit keine Anstalten machen das jemals zu ändern. Als Frau bist Du dort nämlich der, pardon, Arsch.

    P.S.
    Nein, das sollte keine Pro-/Contra-Islam-Islamisten-Koran-Westen-Terroristen-Satan-USA-Werte Diskussion werden. Alles, um was es mir ging, war diese Doppelmoral in Kuwait und vielen anderen muslimischen Ländern anzuprangern.

  15. Re: Doppelmoral

    Autor: irata_ 24.11.10 - 17:27

    Lena das Luder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist eine dermassen verlogene Gesellschaft, dass einem ganz schlecht
    > werden kann.

    Widerlich, ist ja fast so schlimm wie bei uns.
    Im "Westen" wird immer Toleranz und Gleichberechtigung gepredigt, dabei ist unser Weltbild von populistischen Klischees geprägt.
    Bin mir nicht ganz sicher, welche Doppelmoral die üblere ist.

  16. Re: Doppelmoral

    Autor: jkfjfgxxdgxjxfkchzjlpöp 24.11.10 - 19:28

    Und die Linken hier beschmutzen mal wieder lieber das eigene Nest, anstatt sich mit dem eigentlichen Thema auseinander zu setzten.

  17. Re: Doppelmoral

    Autor: Pillepallepuff 24.11.10 - 22:46

    Lena das Luder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    (...)

    Orginal steht ja weiter oben und daher nur die Frage "Was sollen sie machen?"

    Mal vom Reiz des Verbotenen abgesehen sind gewisse Dinge einfach menschlich. Unter anderem auch der Wunsch nicht mit Steinen beworfen oder mit Stöcken geschlagen zu werden.

    Tja und ausgerechnet der Westen muss "denen" wirklich keine Doppelmoral vorwerfen oder was ist mit all den Kindern für die die katholische Kirche zahlt oder den Spendenaufrufen während Herr von und zu Pfaffe Benz fährt und zweimal im Jahr um den halben Globus in Urlaub fliegt?

    Keine Frage das ich in einem Land wie Kuweit nicht leben möchte, aber die Konsquenzen aus ehrlichem Verhalten sollte man schon betrachten bevor man den Mund aufreisst.

  18. Re: Doppelmoral

    Autor: tjaa 24.11.10 - 23:54

    tja lena du luder..

    hier bei uns in der nähe sollte ein bordell eröffnet werden natürlich war das ganze stadtteil dagegen und die stadt dann am ende auch ... denkste das sind alles anti puffgänger gewesen? das sind genau diese leute wie da unten auch die ihrer frau nen schund erzählen aber bei jeder freien gelegenheit porno sich reinziehen oder in den puff gehen.

    aber zuhause und nach aussen ne ganz andere fassade... ach warte mal hmmm das hört sich wieder araber an der zwar pornos aufm lappy hat aber offiziell filter gegen pornos einbaut.

    egal wo auf der welt ob gelb blau oder grün ... mensch is mensch. überall der gleiche mist. aber leb du mit deiner scheuklappe und wirf anderen doppelmoral vor....

    naaa merkst du was???

  19. Re: Doppelmoral

    Autor: Lena das Luder 27.11.10 - 19:55

    Alles was ich schrieb war ein Erfahrungsbericht aus Kuwait. Weil: Der Artikel ging über Kuwait. Und ich lebte mal in Kuwait.

    Ich hab mit keiner Zeile gesagt, daß es in Deutschland oder Europa oder den USA besser bestellt wäre mit der Moral. Oder Doppelmoral.

    Wieso jetzt wieder die ganzen verkappten Selbsthasser aus ihren Löchern gekrochen kommen und sich selbst kasteien müssen (ala "aber WIR in Deutschland sind MINDESTENS genau so schlimm ..") wird mir wohl immer ein Rätsel bleiben.

  20. Re: Doppelmoral

    Autor: guenterdings 29.11.10 - 01:19

    wach auf, schau dich um ...dein schubladendenken ist überholt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin
  2. RheinEnergie AG, Köln
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. (-70%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
    Streaming
    Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

    Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
    Eine Rezension von Peter Osteried

    1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
    2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
    3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz