1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Öffnen von Kinderporno…

Öffnen von Kinderporno-Abbildungen kann strafbar sein

Wer im Internet Kinderpornografie vorsätzlich sucht, um diese anzusehen, macht sich strafbar, auch wenn die Bilder nicht gezielt abgespeichert werden. Dazu hat das Oberlandesgericht Hamburg ein Urteil gefällt, das die Richter selbst als Grundsatzentscheidung bezeichnen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Öffnen von Kinderporno-Abbildungen kann strafbar sein" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Dann muss UvdL hinter Gitter... 16

    Lars154 | 15.02.10 17:55 18.05.10 16:08

  2. Folge: Keine Anzeigen mehr 11

    Kaison | 16.02.10 08:37 18.02.10 16:21

  3. Die Frage ist halt ... 6

    LOLHEHE | 16.02.10 08:53 17.02.10 17:26

  4. Wie konnte dem Angeklagten die Tat eigentlich nachgewiesen werden? 16

    golemleser | 15.02.10 18:58 17.02.10 00:34

  5. An Kinder DENKEN kann strafbar sein! 18

    Jurastudent | 15.02.10 19:35 17.02.10 00:15

  6. An Idiotie nicht zu übertreffen 16

    Free Mind | 16.02.10 08:30 16.02.10 20:58

  7. wie weißt man bewußt nach? 9

    robinx | 15.02.10 18:03 16.02.10 15:02

  8. Es kann nicht mehr lange dauern... 3

    Bubi | 15.02.10 22:15 16.02.10 12:17

  9. Der Bangkok-Reisende .. 3

    Thematisierer | 15.02.10 19:25 16.02.10 12:05

  10. Auswirkungen von diesem Urteil 1

    Soundblaster PRO | 16.02.10 11:19 16.02.10 11:19

  11. Oberlandesgericht Hamburg 1

    Wikifan | 16.02.10 11:06 16.02.10 11:06

  12. Bitte lesen, Info gibt es hier 1

    IT-Prophet | 16.02.10 10:33 16.02.10 10:33

  13. also ich guck Disney Channel 1

    IT-Prophet | 16.02.10 10:10 16.02.10 10:10

  14. Mal keine Aufregung bitte. 1

    Gaaaanzruhig | 16.02.10 09:55 16.02.10 09:55

  15. geteilte Meinung 1

    Vaterroll | 16.02.10 09:30 16.02.10 09:30

  16. Fragwürdige Verlagerung auf den subjektiven Tatbestand 1

    LX | 16.02.10 09:23 16.02.10 09:23

  17. KiPo im öffentlich-rechtlichen 4

    ... _ _ _ ... | 15.02.10 22:08 16.02.10 09:11

  18. Jetzt bin ich aber verunsichert 1

    InternetMoerder | 16.02.10 08:14 16.02.10 08:14

  19. Drogenkonsum 4

    Teddybär | 15.02.10 18:59 16.02.10 07:54

  20. Und wie beweißt man Vorsatz oder Unschuld? 1

    spanther | 16.02.10 07:42 16.02.10 07:42

  21. Fragwürdige Definition 1

    Renaldo | 16.02.10 07:25 16.02.10 07:25

  22. Hiermit verurteile ich... 5

    advocatus | 15.02.10 17:28 16.02.10 06:56

  23. Jawoll Herr Richt! 4

    gfd | 15.02.10 17:22 16.02.10 06:51

  24. network.prefetch-next 1

    Tou | 15.02.10 19:19 15.02.10 19:19

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Systemadministrator/IT Operations Engineer (w/m/d) Robotics Process Automation
    ING Deutschland, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. System Engineer Storage- & Data Protection (m/w/d)
    Proact Deutschland GmbH, Nürnberg, deutschlandweit
  3. IT-Administrator / Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) im Team Client-Management
    Hochtaunuskreis, Bad Homburg vor der Höhe
  4. IT Systemadministrator/in
    Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Star Wars: Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian
    Star Wars
    Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian

    Aus fast 6.200 Teilen besteht das große Lego-Set der Razor Crest. Sie ist teuer, nicht aber für ein Star-Wars-Set.

  2. PODCAST BESSER WISSEN: Der Gehirnchirug der KI
    PODCAST BESSER WISSEN
    Der Gehirnchirug der KI

    Der Wissenschaftler Sebastian Lapuschkin hat eine neue Methode entwickelt, um KI-Entscheidungen transparent zu machen. Wir reden mit ihm darüber, wie sich die Black Box der KI aufbrechen lässt - und warum das so wichtig ist.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.


  1. 11:17

  2. 11:07

  3. 11:00

  4. 10:46

  5. 10:31

  6. 10:19

  7. 09:59

  8. 09:45