Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlineshops: Button-Lösung muss…

Gilt das auch für die Deutscha Bahn AG?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gilt das auch für die Deutscha Bahn AG?

    Autor: mfeldt 18.07.12 - 12:17

    Die verkauft doch immer noch gerne Fahrkarten mit der Aussage ,,Preisangabe nciht möglich" ...

  2. Re: Gilt das auch für die Deutscha Bahn AG?

    Autor: ad (Golem.de) 18.07.12 - 12:20

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die verkauft doch immer noch gerne Fahrkarten mit der Aussage ,,Preisangabe
    > nciht möglich" ...


    Wie wollen die diese Karten dann verkaufen? Ich denke eher, die Verbindungen werden angezeigt und sind nicht buchbar.

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  3. Re: Gilt das auch für die Deutscha Bahn AG?

    Autor: mfeldt 18.07.12 - 12:24

    Doch, sind sie - hab mich gerade extra nochmal durchgewurschtelt.

    Fast alle Verbindungen ins Ausland können bestellt werden wobei bis zum Schluß dasteht

    <begin copy/paste>


    Buchungsdaten
    Heidelberg Hbf
    St-Brieuc Di, 14.08.2012 09:13

    Gesamtpreis Preisauskunft nicht möglich

    Ihr Ticket Reservierungspflichtige Züge enthalten (Preis zzgl. Reservierungsaufpreis), Anschlussreservierung kostenpflichtig Preisauskunft nicht möglich

    Versandpauschale 3,50 EUR
    Gesamtpreis Preisauskunft nicht möglich
    Zustellart Fahrkarte per Post
    <end copy/paste>

  4. Re: Gilt das auch für die Deutscha Bahn AG?

    Autor: elgooG 18.07.12 - 12:52

    Ist schon etwas dreist.
    Tja, in Zukunft muss sich auch die Bahn festlegen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Re: Gilt das auch für die Deutscha Bahn AG?

    Autor: ad (Golem.de) 18.07.12 - 12:53

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, sind sie - hab mich gerade extra nochmal durchgewurschtelt.

    > Fast alle Verbindungen ins Ausland können bestellt werden wobei bis zum
    > Schluß dasteht

    > Versandpauschale 3,50 EUR
    > Gesamtpreis Preisauskunft nicht möglich
    > Zustellart Fahrkarte per Post

    Interessant. Ich nehme an das sind technische Gründe, weshalb der Preis nicht angezeigt werden kann bei Auslandsfahrten. Es wird mit Sicherheit keine "Bahn-Ausnahme" geben im Gesetz, folglich wird man diese Tickets nicht mehr online verkaufen können.

    Mit freundlichen Grüßen
    ad (golem.de)

  6. Re: Gilt das auch für die Deutscha Bahn AG?

    Autor: tingelchen 18.07.12 - 13:13

    Wenn es technische Probleme sind... wie verkaufen sie dann die Tickets am Schalter?

    Dort muss der Preis ja fest stehen. Aus technischer Sicht spielt es keine Rolle ob nun der Computer am Schalter die Preisabfrage am System absetzt, oder ein Server auf dem der Shop läuft.

  7. Re: Gilt das auch für die Deutscha Bahn AG?

    Autor: ad (Golem.de) 18.07.12 - 14:26

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es technische Probleme sind... wie verkaufen sie dann die Tickets am
    > Schalter?
    >
    > Dort muss der Preis ja fest stehen. Aus technischer Sicht spielt es keine
    > Rolle ob nun der Computer am Schalter die Preisabfrage am System absetzt,
    > oder ein Server auf dem der Shop läuft.


    Woher diese Detailkenntnis? ;) Wenn es so einfach wäre.. dann hätte man das sicherlich online so realisiert, meinen Sie nicht?

    Mit freundlichen Grüßen
    ad (golem.de)

  8. Re: Gilt das auch für die Deutscha Bahn AG?

    Autor: Tryce 18.07.12 - 14:32

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ihr Ticket Reservierungspflichtige Züge enthalten (Preis zzgl.
    > Reservierungsaufpreis), Anschlussreservierung kostenpflichtig
    > Preisauskunft nicht möglich

    Liegt wahrscheinlich daran.
    Und sich der Preis ändert je nachdem ob du ein Abteil oder Grossraum buchst.

  9. Re: Gilt das auch für die Deutscha Bahn AG?

    Autor: mfeldt 18.07.12 - 15:56

    Tryce schrieb:

    > Liegt wahrscheinlich daran.
    > Und sich der Preis ändert je nachdem ob du ein Abteil oder Grossraum
    > buchst.

    Nun, da es (meiner Kenntnis nach) nur bei Tickets ins Ausland auftritt sollte es was damit zu tun haben, daß die Kommunikation mit der ausländischen Bahngesellschaft nicht möglich ist.

    Möglicherweise dauert's beim Verkauf am Schalter halt ein paar Minuten, bis sie rausgefunden haben, was es kostet. Für ein paar Standardverbindungen funktioniert es ja auch online (ICE nach Paris und so), aber spätestens wenn man im Ausland umsteigen muß, kann online kein Preis mehr angegeben werden.

    Ich kann mir die technischen Hürden durchaus vorstellen, finde es nur etwas dreist daß sie die Tickets eben trotzdem - ohne Preisangabe - verkaufen!

  10. Re: Gilt das auch für die Deutscha Bahn AG?

    Autor: __destruct() 20.07.12 - 11:16

    Im Gegensatz zu dir habe ich dafür überhaupt kein Verständnis. Es wird doch wohl kein Ding der Unmöglichkeit sein, eine europweit verwendete Schnittstelle zu definieren. Oder die bestehende zu erweitern. Sie müssen ja zwangsläufig schon eine haben, wenn sie wissen, wann wo im Ausland ein Zug einer anderen Bahngesellschaft fährt.

  11. Re: Gilt das auch für die Deutscha Bahn AG?

    Autor: Der Andere 23.07.12 - 13:18

    mfeldt schrieb:

    > Nun, da es (meiner Kenntnis nach) nur bei Tickets ins Ausland auftritt
    > sollte es was damit zu tun haben, daß die Kommunikation mit der
    > ausländischen Bahngesellschaft nicht möglich ist.

    Nein, das ist auch beim Nahverkehr so. Wenn die diversen Verkehrsverbünde (RMV, NVV, etc) für Regionalbahn und -express "zuständig" sind, gibt die Bahn auch keinen Preis an. Allerdings sind diese Tickets dann auch nicht buchbar.

    Ich meine das wäre vor geraumer Zeit mal anders gewesen (Buchbarkeit und Preisanzeige), aber kann auch eine Fehlannahme meinerseits sein.

    Am bahneigenen Automaten vor Ort am Bahnhof geht's dann aber seltsamerweise doch mit Auskunft und Buchung... Der Offline? Automat schlauer und besser gepflegt als das Web? Na wohl eher unwilligkeit der Bahn das entsprechend umzusetzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Firmware-Update: Philips macht die Hue-Lampen praktischer
      Firmware-Update
      Philips macht die Hue-Lampen praktischer

      Philips hat ein Firmware-Update für die Hue-Lampen verteilt. Damit merken sich die Lampen die zuletzt gewählte Farbe und Helligkeit. Bisher gingen die Hue-Lampen immer mit einer nicht änderbaren Standardeinstellung an, wenn sie einmal komplett vom Strom genommen wurden.

    2. Microsoft 365: Windows-10-Abo wird wohl auch für Verbraucher kommen
      Microsoft 365
      Windows-10-Abo wird wohl auch für Verbraucher kommen

      Derzeit sucht Microsoft nach einem Produkt-Manager, der in einem neuen Team für eine an Endkunden gerichtete Microsoft-365-Option arbeitet. Damit könnten Kunden in Zukunft auch privat Windows 10 und Office 365 zu einem monatlichen Preis mieten, was bisher Unternehmen vorbehalten war.

    3. Virgin Galactic: Raketenflugzeug VSS Unity steigt auf über 80 Kilometer auf
      Virgin Galactic
      Raketenflugzeug VSS Unity steigt auf über 80 Kilometer auf

      Virgin Galactics Raketenflugzeug VSS Unity ist erstmals über 80 Kilometer hoch aufgestiegen. Virgin Galactic feiert das als Erreichen des Weltraums. Das kommerzielle Raumfahrtprogramm des Unternehmens soll im kommenden Jahr starten.


    1. 10:31

    2. 10:16

    3. 10:03

    4. 09:35

    5. 09:11

    6. 07:45

    7. 07:31

    8. 07:20