1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ONT: Deutsche Glasfaser…
  6. Thema

Überall anders?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Überall anders?

    Autor: Faksimile 20.01.21 - 22:00

    Muss es nicht. Aber jede WE hat nur eine aktive Faser (BiDi). Die andere Faser ist Backup. Und wird auch hin und wieder benötigt, wenn bei der Inbetriebnahme festgestellt wird, das die Verbindung über die "Hauptfaser" einen irgendwie gearteten Fehler aufweist. Habe ich bei der DG selber schon erlebt.

  2. Re: Überall anders?

    Autor: Faksimile 20.01.21 - 22:06

    Wie interpretierst Du dieses:

    • 1490nm wavelength downstream, 1310nm wavelength upstream
    • 2.488Gb/s line rate downstream, 1.244Gb/s line rate upstream
    • Single mode fiber (ITU-T G.657)

    Für mich ist das klar asymetrisch.

  3. Re: Überall anders?

    Autor: Faksimile 20.01.21 - 22:09

    Spricht Apple kein TCP-IP?
    Warum soll das also mit Apple nicht gehen?

  4. Re: Überall anders?

    Autor: Faksimile 20.01.21 - 22:10

    Wann wurde dieser spezielle Anschluß in Betrieb genommen?

  5. Re: Überall anders?

    Autor: Faksimile 20.01.21 - 22:12

    Wahrscheinlich hatten sie in der Planung zu wenig Platz für Supporter Arbeitsplätze.

  6. Re: Überall anders?

    Autor: forenuser 20.01.21 - 23:54

    Ich vermute, dass der Hotliner nicht weiß, wo/wie man bei macOS die IP-Konfiguration vernimmt. Ich halte das nicht für verwerflich, denn "die" Nutzer, unabhängig vom OS wissen es zumeist auch auch, nutzen aber in der Mehrheit Windows weshalb man dann das supportet.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  7. Re: Überall anders?

    Autor: senf.dazu 21.01.21 - 13:02

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wahrscheinlich hatten sie in der Planung zu wenig Platz für Supporter
    > Arbeitsplätze.

    Ja die Welt dreht sich weiter ..

    Inzwischen ist ja auch bei dem M-Net/DG Deal in Bayern von AON die Rede und nicht mehr GPON. Wer weiß - vielleicht gibt's ja da vielleicht sogar gleich passive Dosen ..

    Und dort soll es dann gleichberechtigt Endkundenangebote von sowohl M-Net als auch DG geben ..

    Man darf auch nicht übersehen das vor kurzem der Finanzier und die verfügbaren Investitionsmittel hinter DG gewechselt haben und die Firmenspitze zu Anfang des Jahres ..



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.21 13:05 durch senf.dazu.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Fach-)Informatiker/IT-Syste- mkaufmann (m/w/d) System- / Anwendungsbetreuung
    Salamander Deutschland GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. (Senior) IT Security Engineer (w/m/d)
    NSCON GmbH, Frankfurt, München, Hamburg, Berlin, Köln (Home-Office)
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Java Full Stack & Cloud
    TraceTronic GmbH, Dresden
  4. IT-Operator (m/w/d)
    nexnet GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende

Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
Encrochat-Hack
"Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. BKA Präsident Bereits über 900 Verhaftungen durch Encrochat-Hack
  2. Kryptohandys Allein Berlin erwartet 650 Encrochat-Verfahren
  3. Berlin Justizsenator erwartet noch hohe Zahl an Encrochat-Verfahren

Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
Geforce Now (RTX 3080) im Test
1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia Geforce Now drosselt manche Spiele auf 45 fps
  2. Nvidia Geforce Now bekommt RTX 3080 und Threadripper Pro