Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Openoffice.org startet Kampagne…

Ich bin auch auf online-downloaden,de reingefallen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin auch auf online-downloaden,de reingefallen...

    Autor: julia19 16.09.09 - 08:36

    erst war es natürlich ein schock als die rechnung kam, dann hab ich gegoogelt und seiten wie diese gefunden http://gegen-abzocke.blogspot.com/2009/07/online-downloadende-download-abzockes.html

    am nächsten tag auch noch meinen onkel angerufen, der anwalt ist und sich sehr mit it-dingen auskennt. der meinte auch, einfach nicht beachten und nicht zahlen...passiert nichts, ausser drohungen!

  2. Re: Ich bin auch auf online-downloaden,de reingefallen...

    Autor: Furgas 16.09.09 - 10:01

    julia19 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > erst war es natürlich ein schock als die rechnung kam, dann hab ich
    > gegoogelt und seiten wie diese gefunden gegen-abzocke.blogspot.com

    Warum macht man sowas?

    Spätestens wenn man für ein "kostenloses" Angebot seine Adresse und Bankdaten muss, dann stinkt das doch zum Himmel!

    Furgas

  3. Re: Ich bin auch auf online-downloaden,de reingefallen...

    Autor: Anda 05.02.10 - 14:53

    @Furgas
    Bankdaten werden auf keiner mir bekannten Abzockseite abgefragt. (und mir liegt auf beruflichen Hintergründen eine Liste mit rund 150 vor)

    Zum teil lediglich Name und E-Mail, eventuel Adresse.
    Manche sind leicht verwundert wenn sie beim DL von Skype plötzlich Name und Adresse angeben müssen, aber was soll schon passieren wenn man auf www.skype.at ist.

    Witz an der Sache war das zu diesem Zeitpunkt nur .de und .com offiziele Seiten waren.
    Auf .at ein nachbau, mit winzigem Preishinweis und Abfrage der Mail und Adresse vor DL für die "Statistik".

    Es kann im Grunde fast jedem passieren.

    mfg
    Anda

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  3. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  4. Hochschule Furtwangen, Furtwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. 229,99€
  3. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  4. 25,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59